Chainklink [LINK] Kurs

Chainlink Logo Chainlink (LINK)
Gewinnchancen
...
24hr ...
7d ...
Marktkapitalisierung ...
Chainlink Logo

Chainlink (LINK), der Ethereum-Token, der das dezentrale Chainlink-Orakel-Netzwerk betreibt, hat sich nach einer starken Performance in den Jahren 2020 und 2021 als der Altcoin etabliert, auf den man achten sollte. Die Währung wird verwendet, um die Knotenbetreiber oder Orakel des Netzwerks für die Bereitstellung sicherer Datenfeeds zu bezahlen und hat mit der zunehmenden Popularität von Chainlink einen erheblichen Wertzuwachs erfahren.

Die Chainlink-Middleware ist einzigartig in ihrer Fähigkeit, das Orakelproblem zu lösen. Das Orakel-Problem ist eine inhärente Einschränkung der Blockchain, die die reale Anwendung von intelligenten Verträgen verhindert, indem sie Netzwerke daran hindert, sich mit Datenressourcen außerhalb der Kette zu verbinden, wie z. B. Web-APIs und herkömmliche Bankkontozahlungen. Da institutionelle Investoren den Kryptomarkt überschwemmen, wird erwartet, dass Token wie LINK mit einem realen Nutzen und attraktiven Einsatz-Ökosystemen in den kommenden Jahren die großkapitalisierten Token übertreffen werden.

Wo kann man Kettenglieder kaufen?

LINK, die nach Marktkapitalisierung an 13. Stelle steht, kann problemlos über alle großen Kryptowährungsbörsen und -broker gehandelt werden. Makler sind zwar teurer, bieten aber Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und einen Kundenservice, der für neue Anleger hilfreich sein kann. Börsen hingegen werden in der Regel von erfahrenen Anlegern bevorzugt, die ihre fortschrittlichen Handelsfunktionen und ihren Komfort nutzen können. Weitere Faktoren, auf die Sie bei der Wahl Ihrer Plattform achten sollten, sind die Tatsache, ob es sich um eine globale oder lokale Plattform handelt, die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und die unterstützten Zahlungsmethoden.  

Eine kurze Geschichte über den Preis von Kettengliedern

Es ist wichtig, die vergangene Performance eines Tokens zu verstehen, um seine zukünftigen Kursbewegungen zu analysieren und vorherzusagen. In diesem Abschnitt werden die wichtigsten Determinanten des Wertes von LINK und seine Preisentwicklung vorgestellt. 

Wichtige Nachrichten für Chainlink

Das Zukunftspotenzial von Chainlink liegt in seiner Fähigkeit, die Blockchain-Interkonnektivität zu erleichtern, indem es reale Anwendungen mit auf Smart Contracts basierenden Lösungen verbindet. Seine verbesserten dezentralen Orakel und das verstärkte Netzwerk bedeuten, dass die Blockchain intelligenten Verträgen den Zugriff auf wichtige Ressourcen außerhalb der Kette ermöglicht. Der Utility-Token LINK ist sowohl ein Zahlungs-Token, mit dem Chainlink-Knotenbetreiber für die Bereitstellung von Orakeldiensten bezahlt werden, als auch ein Arbeits-Token, der von Knotenbetreibern als Sicherheit für die Bereitstellung von Orakeldiensten hinterlegt werden kann. Der Preis von LINK hängt also stark von dem Potenzial des Chainlink-Netzwerks ab, die Welt der dezentralen Finanzen (DeFi) und der Blockchain zu revolutionieren.

In den letzten zwei Jahren standen Altcoins im Rampenlicht, da massive Preissteigerungen auf der ganzen Linie zu beobachten waren und Token wie LINK regelmäßig neue Allzeithochs (ATHs) erreichten. Andere führende Altcoins wie Cardano (ADA), Tezos (XTZ) und Compound (COMP) haben ebenfalls eine dramatische Verbesserung ihrer Leistung gezeigt, was zu einer positiveren Stimmung auf dem Kryptomarkt im Allgemeinen führte. Mit dem aktuellen Boom auf den DeFi-Märkten wird erwartet, dass die Altsaison weiter anhält und die Preisdynamik für LINK in den kommenden Jahren verstärkt.

Einer der bemerkenswerten Faktoren bei der Preisentwicklung von LINK ist seine Fähigkeit, oft unabhängig vom Rest des Kryptomarktes zu funktionieren. Altcoins bewegen sich oft gemeinsam im Preis, abhängig vom Bitcoin-Preis und der Stimmung. LINK hat sich jedoch mehrfach als Ausreißer erwiesen, indem er zinsbullische Trends zeigte, wenn der Bitcoin-Preis fiel. Dieses Verhalten von LINK ist entscheidend, da es die Möglichkeit aufzeigt, dass Altcoins auch jenseits von Bitcoin eine Zukunft haben.

Da der DeFi-Markt weiterhin ein erhebliches Wachstum erfährt, wird der Bedarf an dezentralen Oracles für Smart-Contract-Protokolle, wie sie von Chainlink angeboten werden, noch wichtiger und wird daher den Preis von LINK beeinflussen. Darüber hinaus glauben Experten, dass die Fähigkeit von Chainlink, zuverlässige und dezentralisierte Orakel bereitzustellen, DeFi-Anwendungen wie jene im Zusammenhang mit Versicherungen und Glücksspielen sicherer und vertrauenswürdiger machen wird. Dies stellt eine spannende Gelegenheit für Investoren dar, durch den Kauf von LINK vom DeFi-Boom zu profitieren.  

Ein weiterer Faktor, der den Preis von LINK antreibt, sind die hochkarätigen Partnerschaften von Chainlink. Allein im Jahr 2021 haben über 281 verschiedene Krypto-Projekte Chainlink in ihre Netzwerke integriert. Zuvor zeigte der LINK-Kurs eine deutliche Verbesserung, nachdem Chainlink Partnerschaften mit Chinas nationalem Blockchain Services Network und Projekten wie SmartPy und Cryptonomic angekündigt hatte. Der jüngste Anstieg der Angriffe auf DeFi- und Krypto-Projekte bedeutet, dass Chainlink die Unternehmen auf der Suche nach einem Orakel nicht ausgehen werden, was Investitionen in LINK noch lukrativer macht.

Zeitleiste der Kettenglieder

  • Mai 2019:

Das Chainlink-Protokoll wurde im September 2017 erstellt und im Mai 2019 offiziell im Mainnet eingeführt. (Der Preis von LINK lag bei der Einführung bei etwa $0,50)

  • 4. März 2020:

LINK Preis steigt in den ersten vier Tagen des März, wieder einmal zeigt unabhängige Preisbewegung vom Rest des Kryptowährungsmarktes. Der Preisanstieg wurde durch die Ankündigung der Partnerschaft von Chainlink mit Chiliz, einer Ethereum-basierten Sport-Tokenisierungsplattform, angetrieben, um die Erstellung von nicht-fungiblen Token in Echtzeit zu ermöglichen. (LINK nähert sich $5)

  • 13. April 2020:

Chainlink übertrifft den Rivalen XRP beim täglichen Volumen. (LINK hat einen Preis von 3,44 $)

  • 30. April 2020:

SmartPy und Cryptonomic, zwei Projekte im Tezos-Ökosystem, integrieren Chainlink-Preisorakel mit Tezos-Smart Contracts. Dies führt zu Vorhersagen, dass LINK in Zukunft $25 erreichen wird. (LINK hat sich über dem Preispunkt von $3 stabilisiert)

  • 24. Juni 2020:

Der LINK-Kurs steigt über sein bisheriges Allzeithoch und bietet damit Raum für eine Preisfindung. (LINK erreicht 4,80 $)

  • 7. Juli 2020:

LINK übersteigt nach einem starken Aufwärtstrend endlich die $5-Marke und erreicht ein neues Allzeithoch. (LINK erreicht $5,37)

  • 14. Juli 2020:

Chainlink überholt Litecoin und Binance Coin und wird die achtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. (LINK wird über dem Preispunkt von 7 $ gehandelt) 

  • Juli 2020:

Zahlreiche hochkarätige Partnerschaften und die starke Dynamik auf dem Altcoin-Markt treiben LINK über $8, ein neues ATH. (LINK erreicht $8,66)

  • 21. Juli 2020:

CoinMarketCap listet Chainlink als den größten DeFi-Token nach Marktkapitalisierung. (LINK wird mit 7,26 $ bewertet)

  • 9. August 2020:

Ein massiver Short-Squeeze auf dem Futures-Markt führt dazu, dass LINK in die Höhe schießt und ein neues Allzeithoch erreicht. (LINK erreicht 12,72 $)

  • 15. August 2020:

LINK ist kurzzeitig die fünftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung im August, nachdem sie in den ersten beiden Augustwochen um über 118 % gestiegen ist. (LINK nähert sich $19 in diesem Zeitraum)

  • 25. September 2020:

Nach einem sechswöchigen Abwärtstrend von seinem Allzeithoch erholte sich LINK mit einem Kursanstieg von 28 % und markierte damit den Beginn seiner Erholung. (Der Kurs von LINK liegt bei 9,83 $)

  • 14. Dezember 2020:

Nach einem starken kurzfristigen Rückgang gegenüber Bitcoin Ende November verbessert LINK seinen Wert innerhalb von drei Tagen um 10 % und gewinnt damit das Vertrauen der Anleger in diese Währung zurück. (LINK wird bei $12,93 gehandelt)

  • 18. Januar 2021:

LINK übertrifft Bitcoin Cash und ist damit wieder die achtgrößte Kryptowährung. (LINK wird über dem Preispunkt von $20 gehandelt)

  • 20. Februar 2021:

LINK erreicht ein neues Allzeithoch von 34,90 $, konnte seine Position jedoch nicht stabilisieren. Trotz des anschließenden Kursrückgangs war LINK in 9 Monaten um 786 % gestiegen. (LINK erreicht $34)

  • 10. Mai 2021:

Trotz des Preisrückgangs bedeuten das starke Wachstum von DeFi und gesunde On-Chain-Indikatoren, dass LINK zu einer steigenden Preisbewegung zurückkehrt. Eine Rallye im März und April führte dazu, dass der Token sein aktuelles Allzeithoch erreichte und die 50-Dollar-Marke übertraf. (LINK erreicht $52,70)

  • Juli bis August 2021:

Die Währung erlebte im Juni einen starken Wertverlust, als der Kryptomarkt rückläufige Tendenzen zeigte. Nachdem sie im Juli bis auf 13,88 $ gefallen war, hat LINK eine Erholung begonnen und befindet sich derzeit stetig über der psychologischen Marke von 20 $. (LINK schwankt derzeit zwischen $22 und $25) 

Vergleichen Sie Chainlink mit Fiat-Währungen, Rohstoffen und Kryptowährungen

Da der DeFi-Markt weiterhin explosiv wächst, macht Chainlinks Fähigkeit, mehrere Unterverträge zu generieren, indem es Daten von vertrauenswürdigen Knoten und Orakeln nimmt, um eine erstklassige Genauigkeit zu gewährleisten, es zu einer einzigartigen zukünftigen Investitionsmöglichkeit. Da sich LINK ab August 2021 dem Preispunkt von 30 US-Dollar nähert, wird hier analysiert, wie der Token im Vergleich zu Kryptowährungen, Fiat und Rohstoffen abschneidet.

Vergleichen Sie Chainlink mit dem US Dollar

Der Marktabsturz im März 2020 hat gezeigt, dass die Manipulation von Fiat-Währungen durch übermäßiges Gelddrucken sich negativ auf traditionelle Anleger auswirken kann, so dass immer mehr neue und erfahrene Händler sich an Kryptowährungen versuchen. Token wie LINK haben nicht nur den inhärenten Wert, das Utility-Token einer Blockchain mit immensem Wachstumspotenzial zu sein, sondern sind auch dezentralisiert und bieten im Vergleich zu Fiat-Währungen wie dem USD niedrige Lager- und Transferkosten. Im Gegensatz zu vielen anderen Fiat-Währungen hält sich der US-Dollar nach wie vor gut auf dem Markt, obwohl sich Investoren zunehmend innovativen und futuristischen Anlageoptionen wie LINK als praktikable Alternativen zuwenden.

Vergleichen Sie Kettenglieder mit Gold und Öl

Rohstoffe wie Gold und Öl gelten seit langem als günstige Anlagemöglichkeiten, insbesondere aufgrund ihrer Knappheit. Der Krypto-König Bitcoin wurde oft als digitales Gold betrachtet, da die Währung ähnliche Vorteile wie Gold bietet und in den ersten Monaten der Pandemie sogar der Preisentwicklung von Gold folgte. Der Rohstoff Öl litt jedoch unter den durch die Pandemie verursachten Lieferkettenblockaden, und sein Preis drohte zu einem bestimmten Zeitpunkt einen negativen Wert zu erreichen. Token wie LINK werden von New-Age-Investoren bevorzugt, weil sie auch unter extremen Umständen funktionieren. LINK bietet nicht nur Bequemlichkeit und Liquidität, sondern hat aufgrund seiner starken Fundamentaldaten auch das Potenzial, in Zukunft um ein Vielfaches zu wachsen.  

Chainlink mit Ethereum vergleichen

Es ist wichtig, die funktionalen Unterschiede zwischen Ethereum und Chainlink zu verstehen, bevor man ihre Investitionsaussichten vergleicht. Ethereum ist eine dezentralisierte, quelloffene Smart-Contract-Plattform, die Projekte unterstützt, die versuchen, die Blockchain-Technologie zur Lösung realer Probleme zu nutzen. Chainlink überbrückt die Lücke zwischen realen Anwendungen und externen Datenressourcen, indem es eine Interoperabilitätslösung anbietet, die die Blockchain-Interkonnektivität erleichtert. 

 Während die beiden Kryptowährungen also unterschiedliche Anwendungsfälle haben, bleibt die Frage, welche die besseren Zukunftsaussichten bietet. Obwohl Ethereum ein etabliertes Projekt in der DeFi-Welt ist, entstehen Alternativen, die schnellere und günstigere Transaktionen bieten. Chainlink hingegen hat erst in den letzten zwei Jahren mit dem Aufbau seines Fundaments begonnen, und seine skalierbare, flexible Infrastruktur schafft lukrative Zukunftschancen für die Blockchain im boomenden DeFi-Sektor.

Chainlink Preisprognosen für die Zukunft

Es ist zwar wichtig, historische Daten, Schlüsselfaktoren und die Kosten einer Investition in einen Vermögenswert zu analysieren, doch die wichtigste Determinante ist die künftige Kursentwicklung und die Wachstumsmöglichkeiten. In diesem Abschnitt wird der von Experten und Analysten prognostizierte Kurs von LINK in den kommenden Jahren erläutert, um als Ausgangspunkt für Ihre eigenen Recherchen zur Vorhersage des Wertes von LINK zu dienen.

Preisprognosen für Kettenglieder für 2021

Volatilität ist dem Kryptomarkt inhärent, und LINK hat sich im Jahr 2021 bisher spektakulär entwickelt und sogar sein Allzeithoch von über 52 $ erreicht. Da der Token derzeit über 20 $ im August gehandelt wird, sind die gesunden Fundamentaldaten von Chainlink ein ermutigendes Zeichen für Investoren. Die Analysten von DigitalCoinPrice glauben, dass LINK, wenn die Aufwärtsdynamik anhält, den Preispunkt von 30 $ überschreiten und sich bis Ende des Jahres bei etwa 40 $ stabilisieren wird. Die Experten von CryptoNewsZ sind positiver gestimmt und argumentieren, dass LINK in diesem Jahr erneut die 50-Dollar-Marke durchbrechen und bis Dezember sogar 60 Dollar erreichen wird.

Preisprognosen für Kettenglieder für 2022  

Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren auf dem Kryptomarkt wird erwartet, dass sich die Leistung von LINK im Jahr 2022 auf die Stabilisierung der vom Token erzielten Gewinne konzentrieren wird. Während die Altcoin-Saison den Preis von LINK weiter nach oben treiben dürfte, glauben die Experten von DigitalCoinPrice, dass der Token im Jahr 2022 bis zu 47,36 US-Dollar erreichen wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass Chainlink während eines Großteils seiner ersten 18 Monate mit weniger als 1 US-Dollar bewertet wurde und sein Wachstum auf einen Preis von mehr als 30 US-Dollar bereits eine enorme Kapitalrendite gebracht hat. CryptoNewsZ hat ehrgeizigere Pläne für LINK im Jahr 2022, wobei die Analysten vorhersagen, dass der Preis bis zu 75 $ erreichen wird.

Mehr als 2022 für Kettenglieder

Die dramatische Performance von Chainlink in den Jahren 2020 und 2021 etabliert die Währung langsam als einen wichtigen Altcoin und schafft die Grundlage für einen weiteren großen Bullenlauf nach 2022. Das Wachstum des DeFi-Marktes in Verbindung mit der Anzahl der Chainlink-Integrationen, die in diesem Jahr unterzeichnet wurden, wird den Preis von LINK in Zukunft erheblich beeinflussen. Die Prognosen von DigitalCoinPrice besagen, dass LINK im Jahr 2023 einen Wert von 60 US-Dollar erreichen wird, der im Jahr 2025 sogar auf 84 US-Dollar ansteigen wird. Die Analysten glauben außerdem, dass LINK mindestens bis 2028 brauchen wird, um seinen Zielpreis von 100 $ zu erreichen. Die Prognose von CryptoNewsZ legt nahe, dass LINK bis 2023 den Preispunkt von 100 $ erreichen und sich bis 2025 sogar 150 $ nähern wird.

Kettenglied Preis Schlussfolgerung

Der Aufwärtstrend von LINK auf dem Kryptomarkt in den letzten zwei Jahren ist das Ergebnis einer robusten Infrastruktur mit praktischen Anwendungen, zahlreichen effektiven Partnerschaften und der DeFi-Saison. Als Altcoin mit dem Ziel, die 100-Dollar-Marke zu erreichen, hat Chainlink den Boden bereitet, um gegen den Widerstand zu stoßen und eine starke Aufwärtsdynamik zu erzeugen. Sein einzigartiger Anwendungsfall hat das Vertrauen der Anleger in die Blockchain gefestigt und macht Investitionen in LINK spannender denn je. Allerdings ist eine gründliche Untersuchung der Risiken, die mit Investitionen in Kryptowährungen verbunden sind, notwendig, bevor man den Sprung ins kalte Wasser wagt.

FAQ

Wann wurde Chainlink eingeführt?
Chainlink wurde 2014 gegründet und 2017 gestartet, obwohl der offizielle Start des Chainlink-Mainnets erst 2019 erfolgte.
Warum wurde Chainlink geschaffen?
Ursprünglich war Chainlink als zentralisiertes Orakelsystem konzipiert, das eingehende Informationen überprüfen kann. Heute ist es ein dezentralisiertes Orakelnetzwerk, das mit intelligenten Verträgen gekoppelt ist, um sichere Transaktionen mit externen Datenquellen und APIs zu ermöglichen.
Was ist der Unterschied zwischen Chainlink und LINK?
Chainlink ist ein auf der Blockchain basierendes Protokoll, das eine breite Palette dezentraler Dienste für intelligente Verträge bereitstellen kann. LINK ist die Kryptowährung der Chainlink-Blockchain, die sowohl als Arbeits- als auch als Zahlungs-Token fungiert.
Warum verwenden Entwickler Chainlink?
Chainlink wird hauptsächlich von Blockchain-Projektentwicklern genutzt, die das Chainlink-Orakel in ihre Projekte integrieren wollen. Entwickler nutzen Chainlink auch, um die Daten, die sie besitzen, über die angebotenen Dienste zu verkaufen und so ein teilnehmender Knotenpunkt zu werden. Dazu gehören Google, Yearn.finance und Aave.
Wie viele LINK-Münzen sind im Umlauf?
Mit Stand August 2021 hat LINK einen zirkulierenden Bestand von etwa 444,5 Millionen LINK-Münzen und einen Gesamtbestand von 1 Milliarde Token.
Wie kann man LINK kaufen?
Als einer der bekanntesten Altcoins wird das LINK-USD-Paar von den meisten globalen und lokalen Börsen und Brokern angeboten. Auch wenn jede Plattform anders funktioniert, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Börsen es Ihnen ermöglichen, direkt auf dem Markt zu handeln, während Broker als Vermittler zwischen Händlern und dem Markt agieren. Die Broker, die in unserem Abschnitt Wo kann man Chainlink kaufen aufgelistet sind, geben Ihnen einige Anregungen.
Welche Faktoren treiben den Preis von LINK in die Höhe?
Die starke Kursentwicklung von LINK hat zu einem Aufwärtstrend geführt, der durch die hervorragende Infrastruktur, den Boom auf dem DeFi-Markt, das steigende Interesse der Anleger an Altcoins und die Integrationen und Partnerschaften von Chainlink mit anderen Blockchain-Projekten gut unterstützt wird.
Wird LINK $100 erreichen?
Die Performance von LINK in den letzten Jahren hat den Grundstein für einen massiven und nachhaltigen Aufwärtstrend des Tokens gelegt, der den Preis schließlich auf die 100-Dollar-Marke führen dürfte. Abhängig von der Stabilität der Aufwärtsdynamik könnte LINK die 100-Dollar-Marke irgendwann zwischen 2025 und 2028 erreichen.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Gold Logo

Bitcoin Gold (BTG)

Gewinnchancen ...
24hr ...
BTG Kurs Jetzt handeln
Binance Coin Logo

Binance Coin (BNB)

Gewinnchancen ...
24hr ...
BNB Kurs Jetzt handeln
Bitcoin Logo

Bitcoin (BTC)

Gewinnchancen ...
24hr ...
BTC Kurs Jetzt handeln
TRON Logo

TRON (TRX)

Gewinnchancen ...
24hr ...
TRX Kurs Jetzt handeln
Ethereum Classic Logo

Ethereum Classic (ETC)

Gewinnchancen ...
24hr ...
ETC Kurs Jetzt handeln
Tezos Logo

Tezos (XTZ)

Gewinnchancen ...
24hr ...
XTZ Kurs Jetzt handeln