IOTA (MIOTA) Kurs

IOTA Logo IOTA (MIOTA)
Gewinnchancen
...
24hr ...
7d ...
Marktkapitalisierung ...
IOTA Logo

IOTA (MIOTA) ist eine einzigartige Plattform und ein Kryptowährungsnetzwerk, das im Jahr 2016 eingeführt wurde. Es ist quelloffen und nutzt die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) über seine gerichtete azyklische Graphen-Technologie (DAG) namens „Tangle“. In den Jahren nach dem Start von Ethereum und anderen Smart-Contract-Plattformen sahen die Entwickler von IOTA die Chance, ein Projekt zu entwickeln, das den Bereich des Internets der Dinge (IoT) mit schnellen und gebührenfreien Transaktionen revolutionieren würde. Heute ist die IOTA Foundation auf dem besten Weg, dieses Ziel mit ihrem unternehmenstauglichen Netzwerk zu erreichen. Auf dem Markt gewinnt MIOTA an Zugkraft, nachdem es den brutalen Bärenmarkt 2018 überstanden hat.

Wo kann man IOTA kaufen?

Wo IOTA kaufen?

MIOTA ist auf mehreren Top-Broker-Plattformen verfügbar, auf denen Sie ihn mit verschiedenen Zahlungsmethoden erwerben können. Wichtig ist dabei, dass Sie eine seriöse und etablierte Plattform wählen, um von deren erstklassigen Dienstleistungen und der höheren Sicherheit zu profitieren. Da es mehrere Optionen gibt, die für Sie in Frage kommen, haben wir Ihnen eine Auswahl besonders empfehlenswerter Plattformen zusammengestellt.

Eine kurze Geschichte über den Kurs von IOTA

Seit dem IOTA-Token-Verkauf gab es wichtige Entwicklungen im Netzwerk, wobei die Marktperformance oft schwankte und die vorherrschende Stimmung widerspiegelte. Während das fundamentale Wachstum eine Schlüsselrolle bei der Preisentwicklung von MIOTA spielte, hatten wichtige globale Nachrichten und Ereignisse ebenfalls einen großen Einfluss auf die allgemeinen Preisbewegungen. In den folgenden Abschnitten werfen wir einen Blick auf einige relevante Nachrichten und die Zeitachse der wichtigsten Ereignisse für IOTA.

Bedeutsame Nachrichten für IOTA

Im Jahr 2020, als die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie die Weltgemeinschaft trafen, begannen Volkswirtschaften inmitten einer sich verschärfenden Gesundheitskrise zu schrumpfen. Als mehrere Länder einen Anstieg von Krankheitsfällen meldeten, sahen sich Regierungen gezwungen, bis März internationale Reiseverbote und Abriegelungen zu verhängen.

Offiziell steuerte die Welt auf eine weitere Rezession zu, die noch schlimmer ausfallen sollte als die Wirtschaftskrise von 2008/2009. Während sich die Staats- und Regierungschefs bemühten, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, begannen die Märkte zu kollabieren. Außerdem schlossen zahlreiche Unternehmen ihre Türen, da die Verbraucherausgaben auf einen seit langem nicht mehr gesehenen Tiefstand sanken.

Auch Kryptowährungen blieben von dieser Dynamik nicht verschont. Am 13. März 2020 fiel der IOTA-Kurs von 0,20 US-Dollar auf 0,08 US-Dollar. Dies bleibt bis heute das niedrigste Preisniveau für MIOTA. Wie Sie jedoch in den folgenden Abschnitten sehen werden, ist der Wert des Coins seitdem auf einen Höchststand von 2,63 US-Dollar gestiegen, der am 17. April 2021 verzeichnet wurde.

Dieser Umschwung steht im Einklang mit den meisten anderen Kryptowährungen und bedeutet, dass der IOTA-Preis wahrscheinlich noch weiter steigen wird, wenn das Kryptowährungsnetzwerk heranreift. Allerdings bleibt er auch weiterhin anfällig für globale Ereignisse und Nachrichten.

IOTA-Zeitleiste

13. Jun 2017 Bitfinex ist die erste große Kryptobörse, die MIOTA, den nativen Token des IOTA-Netzwerks, listet. Der IOTA-Preis wird um 0,53 US-Dollar gehandelt.

8. September 2017 Forscher der Boston University und des MIT veröffentlichen einen Bericht über eine mögliche Sicherheitslücke in der Hash-Funktion von IOTA. Eine Kontroverse bricht über die Reaktion der IOTA Foundation aus, die die Bedrohung herunterzuspielen scheint und die Forscher ebenfalls beschuldigt.Der Preis schwankt zwischen 0,54 und 0,57 US-Dollar.

November 2017 Die IOTA Foundation ist als gemeinnützige Organisation registriert. Die Charta ermöglicht es IOTA, mit Forschern und Institutionen zusammenzuarbeiten. Dieser Schritt soll sicherstellen, dass die Entwicklung der Plattform standardisiert wird. Der IOTA-Preis verdreifacht sich von 0,41 US-Dollar auf über 1,44 US-Dollar, bevor er im Dezember sein Allzeithoch erreicht.

Januar 2018 Hacker stehlen MIOTA im Wert von über 10 Millionen US-Dollar nach einem Angriff auf den IOTA-Seed-Creator. Der Angriff bleibt der schlimmste der Geschichte von IOTA. Ein 36-jähriger britischer Staatsbürger wird später als Drahtzieher des Angriffs verhaftet. Der Preis fällt und erreicht einen Tiefststand von 2,20 US-Dollar.

12. Februar 2020 IOTA erlebt eine Downtime, nachdem die IOTA Foundation einen Koordinator deaktiviert, der durch einen Angriff im November 2019 kompromittiert wurde. Der betroffene Koordinator wird im März 2020 wieder in Betrieb genommen. Der Preis fällt im Laufe des Monats um fast 30 Prozent und erreicht am 29. Februar 0,21 US-Dollar.

10. Dezember 2020 IOTA-Mitbegründer David Sønstebø verlässt das Unternehmen. Der Markt reagiert mit einem Kursrückgang von 0,31 US-Dollar auf 0,28 US-Dollar.

28. April 2021 Das Chrysalis-Update von IOTA wird aktiviert und das Netzwerk implementiert IOTA 1.5, um die DLT-Plattform unternehmenstauglich zu gestalten. Der Kurs befindet sich in einem Abwärtstrend, der sich im Mai fortsetzt und im Juni end
gültig unter 1,00 US-Dollar fällt.

IOTA im Vergleich mit Fiat-Währungen, Rohstoffen und anderen Kryptowährungen

Ist IOTA eine gute Investition? Um diese Frage zu beantworten müssen wir zunächst untersuchen, wie die Kryptowährung im Vergleich zu Fiat-Währungen, Rohstoffen und anderen Kryptowährungen abschneidet.

IOTA im Vergleich mit Silber

Silber gehört zu den seltenen und sehr wertvollen Metallen, die offen an Spot- und Terminbörsen gehandelt werden. Das wertvolle, abbaubare Element wird oft als Wertaufbewahrungsmittel betrachtet. Den Vermögenswert gibt es schon seit geraumer Zeit und er ist daher ein wichtiger Bestandteil von Anlageportfolios.

IOTA hingegen ist eine Kryptowährung, die noch relativ neu auf dem Markt ist. Wie Silber ist MIOTA jedoch rund um die Uhr über verschiedene Plattformen handelbar. Knappheit und Volatilität wirken sich auf beide Werte auf dem Markt aus. Das Aufwärtspotenzial für IOTA ist im Vergleich zu Silber jedoch aufgrund seiner Preisgeschichte deutlich höher.

Vergleicht man den Silberpreis mit dem von IOTA, so zeigt sich, dass der XAG-Preis von 23,90 US-Dollar seit Jahresbeginn um 10 Prozent gesunken ist. MIOTA hingegen wird zu 0,88 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 195 Prozent seit Jahresbeginn entspricht. Für 2021 wird ein Silberpreis von 24,91 US-Dollar prognostiziert, was eine Veränderung von -6 Prozent für das Jahr bedeuten würde. Für IOTA wird ein Preis von 1,26 US-Dollar vorhergesagt, womit er sich im Jahr 2021 um +324 Prozent verändern wird.

IOTA im Vergleich mit Cardano

IOTA und Cardano sind beides Altcoins, die als Reaktion auf die Einschränkungen und Probleme von Bitcoin entstanden sind. Beide sind einzigartig in ihrer Herangehensweise an die Probleme von Pionierplattformen. Cardano ist auf dem Weg, sich als wichtiges Kryptonetzwerk im Bereich der Smart Contracts und dApps zu etablieren, während IOTA gerade erst beginnt, sein IoT-Ziel zu erreichen.

Beide Coins zeichnen sich durch einen breiten Nutzen, bessere Skalierbarkeit und Effizienz aus. Allerdings ist IOTA nicht so populär wie Cardano. Auf dem Markt hat sich ADA besser entwickelt als MIOTA, wobei ersterer nun zu den Top 10 Coins gehört, während letzterer auf Platz 50 zurückgefallen ist.

Was den Markt betrifft, so ist der IOTA-Kurs von 0,88 US-Dollar heute um 195 Prozent höher als zu Beginn des Jahres 2021. Der Wert des Coins wird voraussichtlich bis Ende 2021 auf 1,26 US-Dollar steigen, was eine Preisveränderung von 324 Prozent in den letzten 12 Monaten bedeutet.

Der Cardano-Preis hat sich noch besser entwickelt. Der ADA Coin wird seit dem 9. August bei 1,46 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 708 Prozent seit Anfang des Jahres gleichkommt. Für 2021 wird für Cardano ein Anstieg auf 1,75 US-Dollar prognostiziert, was einem Anstieg von 869 Prozent im vergangenen Jahr entspricht.

IOTA im Vergleich mit Euro

Der Euro wurde 1999 als Währungseinheit in der EU eingeführt und ist derzeit die zweitwichtigste Währung im weltweiten Handel. Im Gegensatz zu dem immateriellen digitalen Vermögenswert MIOTA ist er physisch greifbar. Während Sie die Währung genauso handeln können wie die Kryptowährung, gibt es Unterschiede in der Art und Weise, wie Marktfaktoren die Preisbewegungen beeinflussen. Der Euro ist in Bezug auf die Preisbewegungen stabiler, schwankt aber dennoch aufgrund von Nachfrage- und Angebotsverschiebungen. IOTA ist als Vermögenswert volatiler, was ein größeres Risiko bedeutet. Doch genau hier kommt das Potenzial für höhere Gewinne ins Spiel.

IOTA-Kursprognosen

Der Preis von IOTA blieb zwischen 2018 und den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 relativ stabil, wobei auf Aufwärtsbewegungen häufig Abwärtsbewegungen mit ähnlichem Verlauf folgten. Im Jahr 2021 gab es jedoch einen Schub an Volatilität und ein Anstieg auf Mehrjahreshöchststände ließ die Anleger aufhorchen. 

Für zukünftige IOTA-Preisprognosen scheint es, dass die allgemeine Preisrichtung den großen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum folgen wird. Andere Preistreiber werden Nachrichten über die Akzeptanz von IOTA und dessen Netzwerkwachstum sein. Im Folgenden werden wir Ihnen die Preisprognosen von IOTA für 2021, 2022 und die nächsten Jahre offen legen.

IOTA-Kursprognosen für 2021

MIOTA hat seit seinem Debüt im Jahr 2017 massiv an Wert zugelegt. Der Preis des Coins, der während des Bullenmarktes 2017 von 0,4 US-Dollar auf Höchststände von 5,25 US-Dollar sprang, zeigt, wie die zukünftigen Preisbewegungen wahrscheinlich von aktuellen Niveaus aus ansteigen werden.

Nach einem bärischen Markt für einen Großteil der Jahre 2018 und 2019 sahen die Preise Ende 2020 einen Anstieg, da Nachrichten über Zulassungen auf dem Kryptomarkt neue Käufe auslösten. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der Preis von IOTA 983 Prozent über seinem Tiefststand vom 13. März 2020 von 0,081637 US-Dollar, der durch den globalen Marktabsturz verursacht wurde, als die Volkswirtschaften aufgrund von Covid-19 fielen.

Der IOTA-Kurs war im bisherigen Jahresverlauf zu 189 Prozent im grünen Bereich, obwohl er durch einen kürzlichen Abschwung unter die Ein-Dollar-Marke gefallen ist. Die Daten von CoinGecko zeigen für MIOTA/USD einen Gesamtkurs von 0,89 US-Dollar, wobei das Tagesdiagramm den jüngsten Abwärtstrend nach dem Auftreten eines sogenannten Death Cross zeigt.MIOTA-Chart

MIOTA-Chart. Quelle: TradingView

Der IOTA-Kurs brach vor kurzem nach der Bildung eines fallenden Wedges nach oben aus, wobei die Erholung MIOTA/USD von Tiefstständen bei 0,58 US-Dollar auf 0,99 US-Dollar brachte. Während sich der Preis weiterhin in einem allgemeinen Abwärtstrend befindet, deutet die bullische Formation des Wimpelmusters mit Preisen oberhalb des 50-MA (0,80 US-Dollar) auf eine mögliche Fortsetzung in Richtung des 200-MA (1,23 US-Dollar) hin. Der Ausbruch könnte einen 54%igen Anstieg beinhalten, bei dem die Bullen den Widerstand um den Höchststand von 1,40 US-Dollar Anfang Juni ins Visier nehmen könnten.

Die Lücke zwischen dem 50- und dem 200-MA vergrößert sich jedoch, da die Kurve der kurzfristigen gleitenden Durchschnitte noch weiter abzufallen scheint. Dies deutet auf die Anwesenheit der Bären hin, was auf der Karte durch die sogenannte Doji-Kerze offensichtlich wird. Rückschläge sind daher wahrscheinlicher und IOTA könnte bis zur Unterstützung bei 0,60 US-Dollar zurückfallen.

MIOTA Kurschart

Kurschart von MIOTA. Quelle: TradingView

Der Wochenchart zeigt ebenfalls gemischte Signale für den IOTA-Kurs. Das deutet darauf hin, dass sowohl die Bullen als auch die Bären noch viel Spielraum haben, um vor Ende 2021 einen entscheidenden Schritt zu machen.

Der aktuelle Kurs liegt sowohl über dem 50- als auch dem 200-MA und hat drei aufeinanderfolgende höhere Wochenabschlüsse verzeichnet. Die abfallende Kurve des 20-MA ist ein rückläufiger Faktor, der die Preise kurzfristig sinken lassen könnte. Die Schlüsselpreise, die es zu beobachten gilt, liegen daher bei 0,84 US-Dollar und 0,74 US-Dollar auf der Unterseite und bei 1,08 US-Dollar auf der Oberseite.

Wo sehen also verschiedene Plattformen den Preis von IOTA bis Ende 2021, basierend auf dem aktuellen Markt und den potenziellen zukünftigen Einflussfaktoren?

TradingBeasts sagt voraus, dass IOTA in den nächsten vier Monaten um 34 Prozent steigen wird, um das Jahr bei etwa 1,17 US-Dollar zu beenden. Die Analyse von Coin Price Forecast prognostiziert, dass der Wert von IOTA gegenüber dem US-Dollar auf 1,25 US-Dollar ansteigen wird, was einer Preisveränderung von +320 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ausgehend von den aktuellen Niveaus prognostiziert die Website, dass MIOTA um etwa 45 Prozent zulegen wird.

In einer weiteren Vorhersage deuten die Smart Technical Analysis Tools von WalletInvestor darauf hin, dass IOTA eine gute Investition für das Jahr 2021 ist. Laut der Analyse der Plattform wird MIOTA/USD bis zum 31. Dezember 2021 2,42 US-Dollar erreichen.IOTA-Preisprognose-Diagramm

IOTA-Preisprognose-Diagramm. Quelle:Walletinvestor

Wie Sie sehen können, reichen die Prognosen für IOTA im Jahr 2021 von einem bescheidenen Hoch bei 1,17 US-Dollar bis zu einem eher bullischen Ergebnis von 2,42 US-Dollar. Wir müssen auch die möglichen Unterstützungsniveaus um 0,74 US-Dollar bedenken, falls die Bullen den aktuellen Aufwärtstrend nicht aufrechterhalten können.

Insgesamt werden in den nächsten Monaten wahrscheinlich Faktoren wie die Regulierung von Kryptowährungen, die Akzeptanz von Kryptowährungen und die Richtung des globalen Kampfes gegen Covid-19 den zukünftigen Preis von IOTA beeinflussen. Entscheidend wird außerdem die Gesamtleistung des IOTA-Netzwerks bei seinen Updates sein.

IOTA-Kursprognosen für 2022

Wie für den Rest des Jahres werden sich die Aussichten für IOTA im nächsten Jahr höchstwahrscheinlich um die gleichen fundamentalen Faktoren drehen. Technische Vorhersagen deuten darauf hin, dass der IOTA-Preis seinen Aufwärtstrend beibehalten wird. Das könnte sich jedoch ändern, sollten in Zukunft nachteilige Regierungsvorschriften erlassen werden.

Ein normaler Bärenmarktzyklus könnte ebenfalls eine Rolle spielen. Wenn die positive Stimmung jedoch anhält, könnte IOTA die unten stehenden bullischen Preisprognosen erreichen.

So schätzen die Analysten von Coin Price Forecast den Kurs von IOTA am 6. August 2021 ein:

„In der ersten Jahreshälfte 2022 wird der IOTA-Preis auf 1,44 US-Dollar steigen; in der zweiten Jahreshälfte wird der Preis um 0,43 US-Dollar zulegen und das Jahr bei 1,87 US-Dollar abschließen, was +117 Prozent zum aktuellen Preis entspricht.“

Long Forecast geht davon aus, dass MIOTA das Jahr bei 1,02 US-Dollar beginnen und bis zum Jahresende auf 2,25 US-Dollar ansteigen wird. Die Plattform prognostiziert zudem ein fortgesetztes Wachstum zu Beginn des nächsten Jahres. Anschließend erwartet sie einen Rückgang von IOTA auf ein Niveau unterhalb des aktuellen Kurses.

IOTA-Kursprognosen über 2022 hinaus

Der Preis von IOTA soll nach 2022 weitgehend steigen. Allerdings bleiben diese Vorhersagen spekulativ und Änderungen der Marktstimmung oder Netzwerkeffekte könnten die Kursentwicklung grundlegend beeinflussen. Die von Nachrichten getriebene Preisvolatilität macht es schwierig, eine genaue Prognose für irgendeinen Vermögenswert abzugeben, ganz zu schweigen von IOTA. Die gesamte Kryptobranche ist äußerst volatil und Nachrichten oder damit verbundene Ereignisse können massive Schwankungen in beide Richtungen auslösen.

Es ist ebenfalls erwähnenswert, dass sich der Markt in Zyklen bewegt und fundamentale Entwicklungen oder leicht positive Nachrichten die Preise während eines Bärenmarktes möglicherweise nicht beeinflussen.

Zu den wahrscheinlichen Preistreibern für IOTA im Jahr 2023 und in den nächsten Jahren werden wichtige Entwicklungen im IOTA-Netzwerk gehören. Falls einige der Proof-of-Concept-Projekte in der IoT-Welt zum Tragen kommen, könnte das für MIOTA von großer Bedeutung sein. Es wird zudem spannend sein zu sehen, was mit anderen „gerichteten azyklischen Graphen“-Projekten wie DAG passiert, deren Entwicklung ebenfalls entscheidend für die breitere Wertschätzung des Sektors ist.

Hier sind einige der Prognosen für IOTA, von denen die meisten in unterschiedlichem Maße bullisch gegenüber der Kryptowährung sind. Eine ist zumindest eindeutig bärisch, wahrscheinlich aufgrund der bereits erwähnten Faktoren oder des erwarteten regulatorischen Durchgreifens in China, den USA und Indien, das den Druck auf Kryptowährungen erhöht.

WalletInvestor, das sich auf einen KI-gestützten Algorithmus zur Vorhersage von Preisbewegungen stützt, geht davon aus, dass IOTA langfristig bullisch bleiben und sein Wert deutlich steigen wird. IOTA wird im Jahr 2023 einen Höchststand von 4,20 US-Dollar erreichen und im nächsten Jahr um fast 50 Prozent zulegen, um bis Ende 2025 6,22 US-Dollar zu erreichen.

Die Vorhersageplattform DigitalCoinPrice gibt IOTA ebenfalls einen leicht bullischen Ausblick für die nächsten drei bis fünf Jahre. Dem Algorithmus der Plattform zufolge wird MIOTA bis 2025 allmählich ansteigen und im Jahr 2023 bei 1,95 US-Dollar, im Jahr 2024 bei 2,21 US-Dollar und im Jahr 2025 bei 2,72 US-Dollar seinen Höchststand finden.

Die Analysen von Coin Price Forecast für IOTA über das Jahr 2022 hinaus deuten auf ein weiteres Wachstum über den Höchststand des Vorjahres von 1,74 US-Dollar hin. Die Vorhersage sieht einen deutlichen Anstieg des IOTA-Preises auf 1,87 US-Dollar Anfang 2023, bevor er in den ersten sechs Monaten auf 2,29 US-Dollar ansteigen wird. Der Aufwärtstrend wird sich neben normalen Marktrückschlägen fortsetzen und 2023 mit einem IOTA-Preis von etwa 2,69 US-Dollar enden. Nach dieser Vorhersage wird der Wert von IOTA bis Ende 2023 um 212 Prozent gegenüber dem heutigen Wert von etwa 0,86 US-Dollar steigen.

LongForecast ist für den IOTA-Preis in den Jahren 2023 und 2024 pessimistisch und geht davon aus, dass der Preis der Kryptowährung von 2,61 US-Dollar Anfang Januar 2023 auf einen Tiefststand von 1,38 US-Dollar am Ende des Jahres fallen wird. Der Bärenmarkt würde sich dann fortsetzen und den MIOTA-Preis bis Ende 2024 auf Tiefststände von 0,66 US-Dollar drücken.

IOTA-Kurs: Fazit

IOTAs Fokus auf das Internet der Dinge und seine Entwicklung hin zu einer vollständigen Dezentralisierung in Kombination mit seinen Stärken wie Unternehmenstauglichkeit, hohe Skalierbarkeit und gebührenfreie Transaktionen bieten IOTA die Möglichkeit, zu wachsen und seine Ziele zu erreichen.

Ein weiterer Aspekt, der IOTA zu einer attraktiven Investition macht, ist das anhaltende Vertrauen, das Unternehmen und Projekte in das zukünftige Potenzial des Netzwerks haben. Die IOTA Foundation schloss in mehreren Sektoren Verträge ab.

Im Jahr 2021 unterzeichnete die IOTA Foundation zahlreiche Partnerschaften, die den Status des Projekts als unternehmensfähig noch vor der vollständigen Implementierung von IOTA 2.0 weiter ausbauen. Zu diesen Partnerschaften gehören Trademark East Africa, ClimateCHECK, ORCHESTRA Consortium, Fetch und Horizen.

Kryptowährungen sind eine aufstrebende Anlageklasse und müssen daher noch viele Hindernisse überwinden, um sich in einer Welt zu etablieren, die diese revolutionäre Technologie nur langsam akzeptiert. Doch nach 2017 und 2021 sieht es so aus, als stünde die Kryptowelt erst am Anfang. IOTA könnte eines der Projekte sein, die einen Höhenflug erleben werden. 

Vieles mag sich noch ändern, aber der heutige Preis von IOTA scheint tatsächlich ein Schnäppchen zu sein. Wir empfehlen Ihnen, Ihre eigene fundierte Entscheidung zu treffen. Sollten Sie sich für den Kauf von IOTA entscheiden, suchen Sie sich eine möglichst einfache und sichere Plattform.


FAQ

Was ist MIOTA?
MIOTA ist die native Währungseinheit im IOTA-Netzwerk. Ein MIOTA entspricht 1 Million IOTA. IOTA ist die kleinste unteilbare Einheit von MIOTA. Das feste Angebot für MIOTA beträgt 2.779.530.283.
Kann der IOTA-Preis sein Allzeithoch im Jahr 2021 wieder erreichen?
IOTA erreichte sein ATH am 19. Dezember 2017, als er auf 5,25 US-Dollar stieg. Es ist unwahrscheinlich, dass die Kryptowährung diesen Preis im Jahr 2021 erneut überschreitet. Die Prognosen für die künftige Entwicklung deuten jedoch darauf hin, dass der Kurs wieder auf oder über dieses Niveau steigen könnte.
Kann ich MIOTA minen?
IOTA kann nicht gemint werden und verfügt über keine Validatoren.
Wie funktioniert der Tangle?
Der Tangle verbindet mehrere Transaktionen miteinander, wobei jede neue Transaktion zwei oder mehr frühere Transaktionen bestätigt, wenn sie dem Ledger hinzugefügt werden.
Was sind die Anwendungsbereiche von IOTA?
IOTA wurde für verschiedene Anwendungsfälle entwickelt. Sie reichen vom Internet der Dinge (IoT) in Smart Cities bis zu Automatisierungs- und Brückennetzwerken und Datenmärkten.
Wie viele Transaktionen kann IOTA pro Sekunde verarbeiten?
IOTAs Transaktionen pro Sekunde (TPS) werden mit 1000 angegeben, was im Vergleich zu anderen Netzwerken ein hoher Wert ist. Das hohe TPS ist ein Ergebnis der umfangreichen Skalierbarkeit des Netzwerks.
Werden Smart Contracts von IOTA gestützt?
Ja. Ein kürzlich durchgeführtes Upgrade der Infrastruktur ermöglicht Smart Contracts mit dem IOTA Smart Contracts Protocol (ISCP).
Was ist der bisher niedrigste Preis für IOTA?
Das Allzeittief für IOTA wurde am 13. März 2020, dem berüchtigten Schwarzen Donnerstag, verzeichnet. An diesem Tag fiel IOTA auf einen Tiefststand von 0,08 US-Dollar.

Alternative Kryptowährungen

Binance Coin Logo

Binance Coin (BNB)

Gewinnchancen ...
24hr ...
BNB Kurs Jetzt handeln
TRON Logo

TRON (TRX)

Gewinnchancen ...
24hr ...
TRX Kurs Jetzt handeln
Bitcoin Logo

Bitcoin (BTC)

Gewinnchancen ...
24hr ...
BTC Kurs Jetzt handeln
Chainlink Logo

Chainlink (LINK)

Gewinnchancen ...
24hr ...
LINK Kurs Jetzt handeln
Ethereum Classic Logo

Ethereum Classic (ETC)

Gewinnchancen ...
24hr ...
ETC Kurs Jetzt handeln
Tezos Logo

Tezos (XTZ)

Gewinnchancen ...
24hr ...
XTZ Kurs Jetzt handeln