Cosmos-Kursprognose: ATOM erreicht wichtiges Unterstützungsniveau

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Cosmos-Kursprognose: ATOM erreicht wichtiges Unterstützungsniveau

By Crispus Nyaga - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Cosmos-Preis fiel am Donnerstag auf ein wichtiges Unterstützungsniveau, als die Anleger auf die anhaltende Krise in Europa reagierten. Er wird jetzt bei 24,75 USD gehandelt, was ein paar Punkte über dem Wochentief von 21,75 USD liegt. Seine Gesamtmarktkapitalisierung ist auf über 7,2 Milliarden USD gestiegen und ist damit die 21. größte Kryptowährung der Welt.

Cosmos springt zurück

Cosmos ist eine führende Blockchain-Plattform, die darauf abzielt, die Branche besser zu machen. Es verwendet die Inter-Blockchain Communication (IBC)-Technologie, um mehrere Kryptowährungen zu verbinden, die mit denselben oder unterschiedlichen Ketten erstellt wurden.

Laut seiner Website wurde es von Hunderten von Kryptowährungen wie Binance Coin, LUNA und Crypto.com verwendet, um sicherzustellen, dass sie gut miteinander kommunizieren können. Die Coins in seinem Ökosystem haben eine Marktkapitalbewertung von insgesamt über 150 Milliarden USD.

Cosmos hat auch ein SDK, ein Tool, das Entwicklern hilft, dezentrale Projekte zu erstellen, die miteinander verbunden sind. Terra ist die erfolgreichste dieser Anwendungen. Es hat eine Marktkapitalisierung von über 25 Milliarden USD und ist damit der neuntgrößte Coin der Welt. Osmosis ist ein weiteres Schlüsselprojekt, das mit dem Cosmos SDK erstellt wird.

Wie alle Kryptowährungen stand auch der ATOM-Preis in den letzten Monaten stark unter Druck. Es ist seit seiner höchsten Zeit in diesem Jahr um etwa 45 % abgestürzt. Dieser Rückgang ist auf die anhaltende Befürchtung zurückzuführen, dass die Federal Reserve in diesem Jahr einen restriktiveren Ton anschlagen wird. Analysten erwarten bereits, dass die Bank etwa drei Zinserhöhungen liefern wird.

Der Rückgang erfolgte auch aufgrund der anhaltenden geopolitischen Spannungen in Europa. Am Donnerstag kündigte Wladimir Putin einen Angriff auf die Ukraine an, der die meisten Vermögenswerte nach unten zog.

In der Nachtsitzung stieg der Cosmos-Preis jedoch, als die Anleger die Sanktionen von Präsident Biden bejubelten. Sie glauben allerdings, dass diese Sanktionen nicht weit genug gehen, um Putin abzuschrecken.

Cosmos-Kursprognosen

Der Tageschart zeigt, dass sich der ATOM-Kurs in den letzten Monaten in einem starken bärischen Trend befand. Infolgedessen ist es dem Coin gelungen, sich unter die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte zu bewegen. Ein genauerer Blick zeigt, dass es am Donnerstag eine wichtige Unterstützung bei 21,76 USD erneut getestet hat. Dieser Preis lag entlang der aufsteigenden Trendlinie, die blau dargestellt ist.

Daher ist die Rebound-Erfahrung am Freitag Teil eines Dead Cat Bounce, was bedeutet, dass der bärische Trend kurzfristig intakt bleibt.