David Marcus stellt neues Bitcoin-Unternehmen namens Lightspark vor

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

David Marcus stellt neues Bitcoin-Unternehmen namens Lightspark vor

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Lightspark, ein neues, auf Bitcoin ausgerichtetes Startup, das vom ehemaligen Krypto-Chef von Meta (Facebook), David Marcus, ins Leben gerufen wurde, stellt derzeit Mitarbeiter ein, um auf Bitcoin aufzubauen.

David Marcus, der die Kryptowährungsabteilung von Meta (ehemals Facebook) leitete, hat ein neues Startup angekündigt, das darauf abzielt, auf dem Dienstprogramm rund um Bitcoin aufzubauen.

Unter dem Namen Lightspark sagt Marcus, dass sich das neue Unternehmen auf die Fähigkeiten des Lightning Network von Bitcoin konzentrieren wird.

„Ich wollte mitteilen, dass wir ein neues Unternehmen namens Lightspark gründen, um die Fähigkeiten und den Nutzen von Bitcoin zu erforschen, aufzubauen und zu erweitern“, bemerkte der ehemalige Facebook-Manager in einem Tweet.

Er fügte hinzu, dass der „erste Schritt“ des Unternehmens darin besteht, „aktiv ein Team zusammenzustellen, um tiefer in das Lightning Network einzutauchen“.

In Bemerkungen zum aktuellen Ausverkauf des Kryptomarktes sagte Marcus:

Abschwünge sind gute Momente, um sich auf den Aufbau und die Schaffung von Werten mit missionsorientierten Mitarbeitern zu konzentrieren. Wir freuen uns darauf, in Lightning einzutauchen, mehr zu erfahren und mit der Community zusammenzuarbeiten. Wir werden mehr über unsere Arbeit teilen, wenn wir Fortschritte machen!

Lightspark hat Unterstützung in einer Finanzierungsrunde erhalten, die von a16z und Paradigm gemeinsam geleitet wird, unter Beteiligung von Matrix Partners, Thrive Capital, Ribbit Capital und Coatue sowie anderen Investoren.