Diese Woche zeigt, wie weit Bitcoin noch gehen muss, um als Währung anerkannt zu werden

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Diese Woche zeigt, wie weit Bitcoin noch gehen muss, um als Währung anerkannt zu werden

By Dan Ashmore - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Die große Schlagzeile zu Beginn der Woche war der Absturz des britischen Pfunds auf ein Allzeittief, nachdem die neue Premierministerin, Lizz Truss, angekündigt hatte, eine Reihe von Steuersenkungen einzuführen.

Anleger befürchteten, dass dies das Vertrauen in das Pfund untergraben würde, und der Ausverkauf drückte den Wert auf ein historisches Tief von 1,03 $. Die Schlagzeilen waren voll von Gerüchten über den „Armageddon“-artigen Schritt, die Zukunft des Pfunds und die zukünftigen Auswirkungen.

Eine Sache, die mir aufgefallen ist – sie zeigt, wie weit wir noch gehen müssen, wenn Bitcoin als eine solide Form von Geld angesehen werden soll.

Wie aus der unten stehenden Grafik ersichtlich ist, fiel das Pfund um fast 7 % auf 1,03 $, bevor es wieder auf den aktuellen Stand von 1,07 $ anstieg.

GBP/USD-Chart von TradingView

Bitcoin

Auf der anderen Seite, wenn wir uns die täglichen Renditen von Bitcoin ansehen, ist dieser Rückgang um 7 % nur ein Spaziergang im Park. Ich habe die täglichen Renditen von Bitcoin im letzten Jahr aufgetragen, um dies unten zu veranschaulichen. Tatsächlich gab es allein im letzten Jahr 23 Fälle, in denen Bitcoin eine tägliche Bewegung in einer Größenordnung von 7 % oder mehr hatte (11 nach unten, 12 nach oben).

        

Für eine Währung oder ein Wertaufbewahrungsmittel ist dies natürlich völlig inakzeptabel – und genau aus diesem Grund kann Bitcoin als keines von beiden angesehen werden, zumindest vorläufig. Und er hat noch einen langen Weg vor sich.

Ich bin ein überzeugter Anhänger der Macht von Bitcoin, aber es ist einfach absurd, ihn jetzt zu einem seriösen Wertaufbewahrungsmittel zu erklären. Die Aufregung um den 7%igen Einbruch des GBP zeigt dies besser als alles andere. 7 % machen in der Kryptowelt kaum Schlagzeilen.

Ich habe die Grenzen von Bitcoin aus erster Hand erfahren, als ich diesen Sommer in El Salvador war. Die Bürgerinnen und Bürger berichteten, dass sie sich angesichts der Volatilität unwohl fühlten, und viele richteten ihre native Chivo-App ein, um alle Bitcoin, die sie über ihre Unternehmen erhielten, sofort in USD umzuwandeln, damit sie die Volatilität nicht ertragen mussten.

Eine Statistik sollte genügen, um zu verdeutlichen, wie weit Bitcoin noch gehen muss: Die größte Kryptowährung der Welt liegt 70 % unter ihrem Allzeithoch von vor weniger als einem Jahr (November 2021). Stellen Sie sich vor, Sie wären zu 100 % in Bitcoin investiert und würden ihn als Wertaufbewahrungsmittel bezeichnen? Das ist ganz einfach objektiv falsch.

Wird Bitcoin weniger volatil?

Ich habe die nachstehenden Charts aller täglichen Bitcoin-Bewegungen in Prozent seit 2014 aufgezeichnet. Die Ergebnisse deuten nicht darauf hin, dass die Volatilität in irgendeiner Weise abnimmt.

        

Allerdings ist Bitcoin erst in den letzten zwei Jahren – der COVID-Ära – wirklich zum Mainstream geworden. Davor war es größtenteils ein Nischenprodukt, das in esoterischen Ecken des Internets operierte. Es könnten daher die nächsten paar Jahre sein, die im Hinblick auf einen Rückgang der Volatilität am bedeutsamsten sein werden.

Eines ist sicher, die derzeitige Volatilität des GBP verursacht Chaos, und das zeigt genau, wie weit Bitcoin noch gehen muss, um sein Ziel zu erreichen, ein seriöses Wertaufbewahrungsmittel zu werden.

eToro

eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.

Jetzt BTC kaufen bei eToro

Bitstamp

Bitstamp ist eine führende Kryptowährungsbörse, die den Handel mit Fiat-Währungen und beliebten Kryptowährungen anbietet. Bitstamp ist ein vollständig reguliertes Unternehmen, das den Nutzern eine intuitive Benutzeroberfläche, ein hohes Maß an Sicherheit für ihre digitalen Assets, einen ausgezeichneten Kundenservice und mehrere Auszahlungsmethoden bietet.

Jetzt BTC kaufen bei Bitstamp