Ethereum-Preis fiel unter wichtige Unterstützung: jetzt kaufen?

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Ethereum-Preis fiel unter wichtige Unterstützung: jetzt kaufen?

By Crispus Nyaga - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Ethereum-Preis stürzte auf den niedrigsten Stand seit dem 22. Januar, als die Anleger die anhaltenden Spannungen zwischen den westlichen Ländern und Russland beobachteten. Der Coin wird bei 2.460 USD gehandelt, was etwa 24 % unter dem höchsten Stand in diesem Monat liegt.

Geopolitische Spannungen

Die Preise von Ethereum und anderen Kryptowährungen fielen in der Nachtsitzung stark, da sich die Anleger weiterhin auf die Ukraine-Krise konzentrierten.

Russland hat am Mittwoch versprochen, sich gegen die Sanktionen zu wehren, die westliche Länder gegen Russland verhängt haben. Während er das sagte, berichtete die Ukraine, dass einige ihrer Regierungswebsites angegriffen worden seien. Einige Banken sahen auch, wie ihre Websites offline geschaltet wurden.

Analysten glauben, dass Russland sein Wissen über Cyberkriminalität nutzen wird, um mehrere Angriffe sowohl in der Ukraine als auch in westlichen Ländern zu starten. Wie Sie sich erinnern, haben russische Agenten im Jahr 2021 Millionen von USD verdient, indem sie kritische Infrastrukturen in den USA gehackt haben.

Theoretisch sollten diese Hacks für Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum positiv sein. Zum einen bedeuten Hacks, dass die Nachfrage nach Kryptowährungen steigen wird.

Die Spannungen haben jedoch zu einem großen Ausverkauf auf breiter Front geführt. Beispielsweise sind US-Aktien in eine Bärenkategorie übergegangen. Der technologielastige Nasdaq 100 fiel um mehr als 345 Punkte, während seine Index-Futures um 250 Punkte fielen.

In der Zwischenzeit zeigen On-Chain-Daten, dass die Aktivitäten in der Kryptowährungsbranche begonnen haben, Schwäche zu zeigen. Beispielsweise sind Bitcoin-Transaktionen stark zurückgegangen, während die Anzahl der Aktivitäten im Netzwerk von Ethereum zurückgegangen ist. Beispielsweise sind NFT- und dezentralisierte Finanzaktivitäten zurückgegangen.

All dies geschieht zu einem Zeitpunkt, an dem die US-Notenbank im kommenden Monat mit der Zinserhöhung beginnen wird. Fed-Vertreter haben sich zu einer Anhebung verpflichtet, auch wenn diese geopolitischen Probleme eskaliert sind.

Ethereum-Kursprognose

Auf dem Drei-Stunden-Chart sehen wir, dass der Ethereum-Preis ein wichtiges Unterstützungsniveau überschritten hat, was darauf hindeutet, dass sich die Bären durchgesetzt haben. Der Coin bewegte sich unter 2.402 USD, was der niedrigste Stand am 22. Februar war. Auf diesem Weg ist der Coin unter die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte gefallen, während der MACD-Indikator unter der neutralen Linie bleibt.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der ETH-Preis in den kommenden Wochen weiter fallen wird. In diesem Fall können wir eine Situation nicht ausschließen, in der der Coin bei 2.000 USD unter die Unterstützung fällt.