Ghanaischer Künstler Kojo Marfo kündigt seine eigene NFT-Serie an

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Ghanaischer Künstler Kojo Marfo kündigt seine eigene NFT-Serie an

By Hassan Maishera - Min. gelesen

Der ghanaische Künstler Kojo Marfo hat sich einer wachsenden Zahl von Prominenten angeschlossen, um seine eigene NFT-Serie zu starten.

Der ghanaische Künstler Kojo Marfo gab in einer mit CryptoAdvisor geteilten Pressemitteilung bekannt, dass er seine NFT-Sammlung bald veröffentlichen wird.

Kojo Marfo ist ein in London lebender ghanaischer Künstler. Marfo entwickelte sein Interesse an Kunst und visueller Kultur durch traditionelle Akan-Artefakte, Skulpturen und Schnitzereien, denen er als Kind ausgesetzt war, als er in Ghana aufwuchs.

Laut dem Künstler wird die Sammlung dank seiner Zusammenarbeit mit der JD Malat Gallery über den ganzen April 2022 hinweg geprägt und leiht sich Elemente von Pablo Picasso, Artefakte und Masken aus.

Marfo glaubt, dass Kunst ein Kommunikationsmittel ist, und diese Philosophie hat es ihm ermöglicht, auf einen wachsenden Pool an Kreativität und Ideen zurückzugreifen. Marfos kommende NFT-Kollektion ist eine logische Erweiterung seiner Arbeitsmoral und hebt die fortschreitende Entwicklung der Gesellschaft hervor, fügte sein Team hinzu.

Der ghanaische Künstler glaubt, dass NFTs ein Medium sind, um neue Menschen zu erreichen, egal ob sie investieren wollen oder sich für die Kunstwelt begeistern. Er glaubt auch, dass NFTs die nächste Grenze der Kommunikation für Künstler sind und eine Verbindung zwischen der realen und der digitalen Welt schaffen.

Daher soll seine NFT-Sammlung diese starken Verbindungen zu physischen Werken symbolisieren. Die Sammlung wird durch eine Basis von 250 Merkmalen erstellt, die durch einen Algorithmus verteilt werden, um einzigartige NFTs zu generieren.

Der Künstler sagte, dass diese NFT-Kollektion auf drei wichtigen Säulen basiert; künstlerische Vision, Wohltätigkeit und die Verschmelzung der realen und digitalen Welt. Das Team fügte hinzu:

„Kojo Marfo möchte allen aktuellen und zukünftigen Sammlern seiner Werke eine Botschaft der Hoffnung und des Verständnisses übermitteln. Nehmen Sie sich die Zeit, nachzudenken, sich hinzusetzen und über die Reise nachzudenken, die wir Leben nennen.“

Die kommende NFT-Kollektion von Kojo Mafo wird durch die Partnerschaft mit der JD Malat Gallery ermöglicht.