London und Belfast an der Spitze der britischen Krypto-Städte, Newcastle Letzter

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

London und Belfast an der Spitze der britischen Krypto-Städte, Newcastle Letzter

By Dan Ashmore - Min. gelesen

Im Anschluss an einen Artikel, den wir über die Akzeptanz von Krypto im Vereinigten Königreich geschrieben haben, wird dieser etwas tiefer in die Frage eintauchen, welche britischen Städte die meisten Krypto besitzen und wie die Unterschiede im ganzen Land sind.

Der durchschnittliche britische Krypto-Investor hat 473 £ ausgegeben

Insgesamt besitzt laut der Umfrage von VoucherCodes jeder dritte Brite im ganzen Land Krypto.

Der durchschnittliche Betrag, der für Krypto ausgegeben wird, beträgt 473 £. Dies sind kaum lebensverändernde Beträge, aber für einige sind die Ausgaben erheblich höher.

5 % der Briten haben mehr als 2.000 £ für Krypto ausgegeben. Offensichtlich waren die Märkte dieses Jahr hässlich. Der jüngste Zusammenbruch von FTX ist nur der jüngste Hammerschlag für eine Branche, die das ganze Jahr über zu kämpfen hatte.

Dies bedeutet, dass ein großer Teil dieser britischen Investoren wahrscheinlich rote Zahlen schreibt, da die Kryptopreise seit dem Allzeithoch von Bitcoin von fast 69.000 $ im November 2021 im freien Fall sind.

London ist die führende Kryptostadt, Belfast an zweiter Stelle

London ist mit durchschnittlichen Ausgaben von 777 £ führend.

Es ist keine Überraschung, dass London als britisches Finanzzentrum – wenn nicht sogar das Zentrum für ganz Europa – an der Spitze der Rangliste steht.

Eine Ausgabe von 777 £ liegt deutlich über dem Durchschnitt von 473 £. Vielleicht noch bemerkenswerter ist der zweite Platz von Belfast, wo die nordirische Stadt mit durchschnittlichen Ausgaben von 699 £ nicht allzu weit von London entfernt ist.

Die walisische Stadt Cardiff vervollständigt die Top 3 mit einer durchschnittlichen Ausgabe von 572 £ für Kryptowährungen.

Newcastle gibt am wenigsten für Krypto aus

Am anderen Ende der Skala befindet sich Newcastle mit einer Investition von durchschnittlich 230 £, der niedrigsten in der Umfrage.

Die Stadt im Norden (die die größte Fußballmannschaft der Welt hat, sagt dieser völlig unparteiische Journalist) gibt über 50 % weniger als der britische Durchschnitt und fast 70 % weniger als die Londoner aus.

Angesichts der Preisentwicklung sieht es so aus, als hätten die Geordies die richtige Wahl getroffen. Andere Städte, die unter dem Durchschnitt liegen, sind Liverpool, Brighton, Leicester und Sheffield.

Quellen

VoucherCodes.co.uk