Web3.0 wird viele Technologiestrukturen ersetzen: CertifiedTrue-CEO

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Web3.0 wird viele Technologiestrukturen ersetzen: CertifiedTrue-CEO

By Hassan Maishera - Min. gelesen

Web 3.0 gewinnt in der Geschäftswelt an Bedeutung und viele erwarten, dass es zahlreiche Technologien revolutionieren wird.

Der CEO von CertifiedTrue, Stephen Graves, glaubt, dass die Blockchain-Technologie in den kommenden Jahren zahlreiche Technologien revolutionieren wird. CertifiedTrue ist eine Software-as-a-Service, die eine sichere Methode bietet, um Zeit, Ort und Eigentum von Daten an ihrem Ursprung unveränderlich zu binden.

In einem kürzlich geführten Interview erklärte Graves, dass es trotz des Hypes um Web3.0 noch ein langer Weg ist, bis Unternehmen es übernehmen:

„Es gibt also viel Aufregung und Investitionen in den Vorstoß für Web3-Technologien (dezentralisiert, Blockchain). Gleichzeitig haben viele Unternehmens- und Geschäftsanwendungen immer noch Schwierigkeiten, sich vollständig zu integrieren, sogar Web 2.5 (Cloud). Bestimmte Branchen, die von Informationsverarbeitungssystemen abhängen, wie Rechtswesen, Versicherungen und Immobilien, verbrauchen immer noch erstaunlich viel Papier und haben über die technische Integration hinaus alte menschliche Prozesse, in denen es schwierig sein kann, sich für echte Veränderungen einzusetzen.“

Graves erklärte, dass das wirkliche Wachstum in der Verschmelzung von Web 3.0 mit Web 2.5 liegen würde, anstatt es zu ersetzen. Er führte es mit einem Beispiel an, wie sein Unternehmen beides nutzte, um seine App zur Fotoüberprüfung zu entwickeln. Graves erklärte:

„Als wir 2018 damit begannen, unsere eigene Blockchain-Plattform aufzubauen, um unsere Hauptanwendung zur Fotoüberprüfung zu unterstützen, erkannten wir schließlich, dass wir, um dem ,Zamfir-Dreieck' in Bezug auf Skalierbarkeit, Sicherheit und Dezentralisierung zu entkommen, ein Hybridsystem mit Cloud und erstellen müssten Blockchain-Technologien. Am Ende haben wir das Beste aus beiden Welten, und ich vermute, dass hier in den nächsten 5 Jahren die eigentliche Aktion stattfinden wird.“

Der CEO von CertifiedTrue ist kein Fan von nicht fungiblen Token (NFTs) und fügt hinzu, dass er glaubt, dass sie auf lange Sicht nicht Bestand haben werden. Er sagte:

„Der aktuelle Zustand von NFTs ist eine Blase, die irgendwann auf die Erde stürzen wird. Ich meine, wie viel wollen Crypto Kitties jetzt? Aber wie bei früheren Technologiewellen wie Blockchain, Cloud und E-Commerce glaube ich, dass der wahre Wert von NFTs in der zugrunde liegenden Technologie liegt, die auf reale Probleme angewendet wird, und dieser Wert sollte mit der Zeit nur wachsen.“