Bitcoin fällt unter 46.000 USD trotz MicroStrategys Kauf von Bitcoin

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Bitcoin fällt unter 46.000 USD trotz MicroStrategys Kauf von Bitcoin

By Hassan Maishera - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Kryptowährungsmarkt hat sich in den letzten 24 Stunden nach seiner jüngsten Rallye unterdurchschnittlich entwickelt.

Der breitere Kryptowährungsmarkt hat sich in den letzten Wochen gut entwickelt. Dank der jüngsten Rallye überstieg die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährung die 2-Billionen-Dollar-Marke, wobei Bitcoin und Ether eine gute Performance zeigten.

Bitcoin erreichte Anfang dieser Woche das Niveau von 47.000 USD, hatte aber Mühe, die psychologische Marke von 50.000 USD zu überschreiten. Es hat in den letzten 24 Stunden fast 3 % seines Wertes verloren und droht in diesem Monat zum ersten Mal unter 45.000 USD zu fallen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC bei 45.373 USD gehandelt, was einem Rückgang von 2,6 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Die schlechte Leistung erfolgt, obwohl MicroStrategy bekannt gab, Bitcoins im Wert von 190 Millionen USD gekauft zu haben.

MicroStrategy bleibt der führende Bitcoin-Unternehmenshalter und hat bisher mehr als 3 Milliarden USD für den Erwerb von Bitcoins ausgegeben. In der Vergangenheit diente die Nachricht, dass MicroStrategy mehr Bitcoins erwirbt, als kurzfristiger Katalysator für positive Preisbewegungen, da sie zeigt, dass das Unternehmen optimistisch in Bezug auf die führende Kryptowährung ist.

Trotz der jüngsten Nachrichten rutschte der Preis von Bitcoin jedoch um mehr als 2 % ab.

Wichtige Levels im Überblick

Der 4-Stunden-Chart von BTC/USD ist bärisch, da Bitcoin in den letzten 24 Stunden unterdurchschnittlich abgeschnitten hat. Die technischen Indikatoren zeigen, dass eine weitere Abwärtsbewegung auf der Karte stehen könnte.

Die MACD-Linie ist dank der anhaltenden Abwärtsbewegung unter die neutrale Zone gefallen. Der 14-tägige relative Stärkeindex von 39 zeigt, dass Bitcoin bald in den überverkauften Bereich eintreten könnte, wenn das negative Momentum anhält.

Bitcoin könnte zum ersten Mal unter die 45.000-Dollar-Marke fallen, wenn die Bären die Kontrolle behalten. Im Falle einer längeren rückläufigen Entwicklung könnte BTC vor Tagesende um das zweite große Unterstützungsniveau bei 43.785 USD handeln.

Sollten die Bullen jedoch die Kontrolle wiedererlangen, könnte Bitcoin das Widerstandsniveau von 47.000 USD in den nächsten Stunden erneut testen.