Wie Sie Bitcoin mit PayPal in 2022 kaufen können

Bitcoin Logo Bitcoin (BTC)
Gewinnchancen
...
24hr ...
7d ...
Market Cap ...
Bitcoin Logo
Uns sind zahlreiche Websites bekannt, die falsche Vermerke von Prominenten verwenden, um Kunden an nicht regulierte Broker oder Callcenter weiterzuleiten. Unsere Website wird Kunden nur an Partner weiterleiten, die uns die erforderlichen behördlichen Zusicherungen gegeben haben. Dies ist ein Marketingangebot und unsere regulierten Partner geben bei der Registrierung an, welche Dienste ihnen zur Verfügung stehen.

PayPal ist ein schneller und sicherer Weg, um online zu bezahlen, und heutzutage können Sie PayPal ganz einfach nutzen, um Bitcoin zu kaufen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun - die Verwendung von PayPal als Zahlungsmethode auf einer Krypto-Broker- oder Börsenplattform, die Zahlung mit PayPal auf einem Peer-to-Peer (P2P)-Marktplatz oder der direkte Kauf von Bitcoin über PayPal.

Alle diese Methoden haben ihre Vor- und Nachteile, aber die Nutzung einer Börse oder eines Brokers bietet die beste Allround-Erfahrung beim Kauf von Bitcoin in Bezug auf wichtige Faktoren wie Sicherheit, Gebühren und nützliche Tools und Funktionen.

Wenn Sie wissen wollen, wie man Bitcoin mit PayPal kauft, wird dieser Leitfaden Sie Schritt für Schritt durch jede Methode führen und Ihnen helfen, die beste Option für Sie zu wählen.

Wie Sie Bitcoin mit PayPal kaufen können

Der einfachste Weg, Bitcoin mit PayPal zu kaufen, ist der Online-Kauf bei einer Krypto-Börse. Börsen machen es einfach, Bitcoin und andere Kryptowährungen mit PayPal direkt von Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer zu kaufen und zu verkaufen. Beachten Sie die folgenden Schritte, um Bitcoin sicher mit PayPal zu kaufen.

1. Wählen Sie eine Plattform

Wählen Sie eine zuverlässige Plattform ( wie zum Beispiel eine unserer Empfehlungen unten) und klicken Sie auf die Schaltfläche "Anmelden". Geben Sie Ihre Daten in das Anmeldeformular ein und verifizieren Sie, falls erforderlich, Ihre Telefonnummer/E-Mail-Adresse und Ihre Identität mit einem Lichtbildausweis.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
5
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
4.75
Keine versteckten Gebühren
Sofortiger Handel
Sicher & transparent.
Jetzt handeln
Beschreibung:
Bitstamp ist eine führende Kryptowährungsbörse, die den Handel mit Fiat-Währungen und beliebten Kryptowährungen anbietet. Bitstamp ist ein vollständig reguliertes Unternehmen, das den Nutzern eine intuitive Benutzeroberfläche, ein hohes Maß an Sicherheit für ihre digitalen Assets, einen ausgezeichneten Kundenservice und mehrere Auszahlungsmethoden bietet.
Zahlungsarten:
Apple Pay, Google Pay, PayPal
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
$ 1
Promotion
Benutzerbewertung
4.9
Jetzt handeln
Beschreibung:
Uphold ist eine Plattform, die über 50 Kryptowährungen zur Auswahl hat. Die Nutzer können Krypto-Trades mit einem Bankkonto, einer Kreditkarte oder einer Krypto-Debitkarte tätigen. Die Gebühren sind variabel und die Nutzer können den Handel automatisieren. Nutzer, die den Internetbrowser von Brave verwenden, können auch BAT-Token auf der Grundlage ihrer Surfgewohnheiten verdienen.
Zahlungsarten:
Full Regulations:

2. Überweisen Sie Geld auf Ihr Konto mit PayPal

Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, gehen Sie zur Einzahlungsseite. Geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten, und wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode aus. Geben Sie Ihr PayPal-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf „Einzahlung“, um das Geld zu überweisen.

3. Kaufen Sie Bitcoin 

Finden Sie das Handelspaar auf Ihrer Plattform für BTC und die Währung in Ihrem Konto. Geben Sie einfach den Betrag ein, den Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Kaufen“ oder „Handeln“. Ihre Bitcoin werden sofort auf Ihr Konto überwiesen.

Inhaltsverzeichnis

5 Möglichkeiten, Krypto und Bitcoin mit PayPal zu kaufen

Nachdem wir die verschiedenen Möglichkeiten, Bitcoin mit PayPal zu kaufen, untersucht und analysiert haben, haben wir im Folgenden unsere fünf besten Empfehlungen zusammengestellt. Jede Methode enthält eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Prozess zu vereinfachen und Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

1. Kaufen Sie Bitcoin mit PayPal auf eToro

eToro ist eine soziale Multi-Asset-Investitionsplattform und ein großartiger Ort, um Bitcoin mit PayPal zu kaufen. Es nimmt unseren ersten Platz aufgrund seiner Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, niedrigen Gebühren und innovativen und einzigartigen Funktionen ein.

Wie Sie Bitcoin mit PayPal auf eToro kaufen

1. Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Klicken Sie auf der Website auf die Schaltfläche „Jetzt beitreten“ ("Join now") und geben Sie in das eingeblendete Anmeldeformular einen Benutzernamen, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse ein. Sobald Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben, können Sie auf „Konto erstellen“ ("Create Account") klicken.

eToro step1 anmelden

2. Verifizieren Sie Ihr Konto

Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Ihnen per E-Mail zugesandten Link klicken, und vervollständigen Sie Ihr Profil, indem Sie zusätzliche Details wie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und einen Identitätsnachweis angeben. Sie müssen auch Fragen zu Ihrer Anlageerfahrung beantworten.

eToro Step2 Konto verifizieren

3. Machen Sie eine Einzahlung mit PayPal

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ ("Fund your account"), geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten, und wählen Sie Ihre lokale Währung aus. Wählen Sie PayPal aus der Dropdown-Liste der Einzahlungsmethoden und klicken Sie auf „Weiter“ ("Continue"). Sie werden dann zu PayPal weitergeleitet, wo Sie sich in Ihr Konto einloggen müssen, um die Transaktion zu bestätigen.

eToro Step3-Einzahlung mit PayPal

4. Kaufen Sie Bitcoin 

Verwenden Sie die Suchleiste oben, um nach Bitcoin zu suchen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Handeln“ ("Trade"). Sie können zu "Bestellen" ("Order") wechseln, wenn Sie einen zukünftigen Preis für den Kauf von BTC wählen möchten. Ansonsten geben Sie einfach ein, wie viel Sie kaufen möchten, und klicken Sie auf "Handel eröffnen" ("Open Trade").

eToro step4 Bitcoin kaufen

Warum eToro verwenden?

eToro hat sich in den vielen Jahren seines Bestehens einen guten Ruf erworben. Als regulierte Plattform genießt sie das Vertrauen von Millionen von Nutzern weltweit, während ihre kalte Lagerung und die branchenführenden Sicherheitspraktiken sie zu einem der sichersten Orte für den Kauf von Bitcoin machen.

Die verfügbaren BTC-Charts und -Untersuchungen können für fortgeschrittene Händler nützlich sein, aber die Einfachheit des Bitcoin-Kaufprozesses bedeutet, dass die Plattform auch für Anfänger perfekt ist. Darüber hinaus wird Ihnen keine Einzahlungsgebühr berechnet, wenn Sie PayPal oder eine andere Zahlungsmethode verwenden.

Es gibt jedoch eine Auszahlungsgebühr von 5$ (5,15 EUR), und leider ist PayPal nicht in jedem Land als Einzahlungsoption verfügbar. Auf Bitcoin-Käufe wird eine Gebühr von 1 % plus Spread erhoben.

Wenn Sie noch nicht ganz bereit sind, eine Einzahlung zu tätigen, können Sie zum virtuellen Trading wechseln, um zu üben und sich mit der Plattform vertraut zu machen. Sie können auch die einzigartige CopyTrader-Funktion von eToro nutzen, um die Aktionen der besten Bitcoin-Händler auf der ganzen Welt zu replizieren. Lesen Sie unseren vollständigen eToro-Test.

Vorteile

  • Zugänglicher als viele Plattformen

  • Bitcoin anonym kaufen

  • Hohe Liquidität

  • Keine Gebühren

  • Treuhandkonto

  • Kostenloses Wallet

  • App

Nachteile

  • Benutzer müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen

  • Komplizierter zu bedienen als andere Plattformen

  • Möglicherweise erhalten Sie nicht den besten Wechselkurs

2. Kaufen Sie Bitcoin & Krypto mit PayPal auf Coinbase

Coinbase ist eine sichere Online-Plattform für den Kauf von Bitcoin und mehr als 150 anderen Kryptowährungen, darunter Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Tether. Coinbase ist stolz darauf, eine der am einfachsten zu bedienenden Plattformen zu sein. Das übersichtliche Layout, die einfache Navigation und die niedrigen Mindestbeträge für den Handel machen Coinbase zum idealen Ort für Anfänger, um Bitcoin mit PayPal zu kaufen.

Wie Sie Bitcoin mit PayPal auf Coinbase kaufen

1. Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Klicken Sie auf der Coinbase-Website auf die Schaltfläche „Anfangen“ ("Get started") und geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein eindeutiges Passwort ein. Melden Sie sich bei Coinbase an, indem Sie auf den Bestätigungslink klicken, der Ihnen per E-Mail zugesandt wurde, geben Sie dann Ihre Mobiltelefonnummer an und geben Sie den Code ein, den Sie per SMS erhalten.

Coinbase step1 anmelden

2. Verifizieren Sie Ihre Identität

Geben Sie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Adresse ein, wie sie auf Ihrem amtlichen Ausweis angegeben sind, und beantworten Sie einige Fragen zu Ihrer Arbeit und Ihren Investitionen. Klicken Sie in den Einstellungen unter Kontolimits auf „Fotoausweis verifizieren“ ("Verify photo ID"), wählen Sie Ihren Ausweistyp aus und befolgen Sie die Anweisungen, um ihn als Datei oder mit Ihrer Webcam oder mobilen Kamera hochzuladen.

Coinbase Step2 Konto verifizieren

3. Verknüpfen Sie Ihr PayPal-Konto

Gehen Sie in den Einstellungen zu Zahlungsmethoden und klicken Sie auf „Zahlungsmethode hinzufügen“ ("Add a payment method"). Wählen Sie PayPal und Sie werden zu PayPal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden müssen. Sie können jetzt PayPal verwenden, um eine Einzahlung vorzunehmen (wenn Sie ein US-Kunde sind).

Coinbase step3 verbindet PayPal-Konto

4. Kaufen Sie Bitcoin 

Finden Sie Bitcoin auf Coinbase und klicken Sie auf „Kaufen“ ("Buy") oder klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Kaufen/Verkaufen“ ("Buy/Sell") und wählen Sie Bitcoin aus. Wenn Sie kein bereits eingezahltes Geld verwenden, wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode. Geben Sie einfach den Betrag ein, den Sie kaufen möchten, klicken Sie auf „Kaufvorschau“ ("Preview Buy") und dann auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ ("Buy Now").

Coinbase step4 Bitcoin kaufen

Warum Coinbase verwenden?

Coinbase ist eine großartige Plattform, die Sie nutzen können, wenn Sie Ihre Kryptoreise gerade erst beginnen. Die Navigation ist einfach und die Tasten sind übersichtlich angeordnet. Darüber hinaus müssen Sie nicht viel Kapital riskieren, da Sie Bitcoin im Wert von nur 2 $ (2,06 EUR) oder 2 £ kaufen können.

Die Gebühren sind mit bis zu 0,6 % plus Spread wettbewerbsfähig und Sie können die Funktion für wiederkehrende Käufe nutzen, wenn Sie Bitcoin regelmäßig automatisch mit PayPal kaufen möchten.

Leider können derzeit nur US-Kunden PayPal verwenden, um Bitcoin zu kaufen und Einzahlungen zu tätigen. Es gibt eine Gebühr von 3,99 % für Käufe über PayPal auf Coinbase oder eine Gebühr von 2,5 %, wenn PayPal für eine Einzahlung verwendet wird. Benutzer in Großbritannien und Europa können PayPal zur Auszahlung verwenden.

Sie können Bitcoin zu Ihrer Coinbase-Beobachtungsliste hinzufügen, um mit den neuesten Bewegungen auf dem Markt Schritt zu halten, und wenn Sie Zugang zu fortschrittlicheren Handelstools und Indikatoren wünschen, haben Sie die Möglichkeit, zur Coinbase Pro-Plattform zu wechseln. Lesen Sie unseren vollständigen Coinbase-Test.

Vorteile

  • Einfach zu verwenden

  • Übersichtliche Anordnung

  • Niedrige Mindestbestellmenge

  • Funktion für wiederkehrende Käufe

  • Über 150 andere Kryptowährungen zum Handeln

  • Geregelt und sicher

  • App

Nachteile

  • Mindesteinzahlung höher als bei einigen Mitbewerbern

  • Die Gebühren für die Nutzung von PayPal sind erheblich

  • PayPal-Käufe/Einzahlungen sind in Großbritannien und Europa nicht verfügbar

3. Kaufen Sie Bitcoin mit PayPal auf Binance

Binance ist eine beliebte Plattform für den Kauf von Kryptowährungen mit PayPal, insbesondere für erfahrenere Händler. Es gibt über 600 andere Kryptowährungen auf Binance, so dass es ein großartiger Ort ist, um ein vielfältiges Krypto-Portfolio aufzubauen, das auch neue und obskure Coins umfasst.

Wie Bitcoin mit PayPal auf Binance kaufen

1. Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Klicken Sie oben auf der Website auf die Schaltfläche „Registrieren“ ("Register"). Sie können sich bei Apple oder Google anmelden oder auf „Mit Telefon oder E-Mail anmelden“ ("Sign up with phone or email") klicken, danach müssen Sie Ihr Land auswählen und eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und ein Passwort angeben. Geben Sie den Bestätigungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer gesendet wurde.

Binance step1 anmelden

2. Verifizieren Sie Ihre Identität

Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihr Benutzersymbol oben rechts und wählen Sie Identifikation. Klicken Sie unter Identitätsprüfung auf „Bestätigen“ ("Verify") und wählen Sie Ihr Land aus. Geben Sie Ihre Daten ein und wählen Sie Ihren ID-Typ aus. Sie müssen dann ein Bild Ihres Ausweises hochladen oder ein Foto davon machen und Binance auf Ihre Webcam zugreifen lassen, um Ihre Identität durch Gesichtserkennung zu bestätigen.

Binance Step2 Konto verifizieren

3. Fügen Sie PayPal als P2P-Zahlungsmethode hinzu

Gehen Sie zu Ihrem Dashboard und wählen Sie links die Registerkarte Zahlung aus. Klicken Sie auf „Zahlungsmethode hinzufügen“ ("Add a payment method") und dann auf „Mehr“ ("More"), um PayPal zu suchen und auszuwählen. Geben Sie Ihre Paypal-Kontoinformationen ein und authentifizieren Sie sie mit einem Bestätigungscode.

Binance step3 PayPal hinzufügen und einzahlen

4. Kaufen Sie Bitcoin auf Binance P2P

Gehen Sie zu Binance P2P unter Krypto kaufen oder handeln. Stellen Sie sicher, dass Sie „Kaufen“ ("Buy"), „BTC“ und Ihre lokale Fiat-Währung auswählen. Sie können PayPal als Methode auswählen und auch nach Betrag und Region filtern. Klicken Sie neben Ihrer ausgewählten Anzeige auf „BTC kaufen“ ("Buy BTC"), geben Sie den gewünschten Betrag ein und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Zahlung über PayPal abzuschließen.

Binance step4 Bitcoin kaufen

Warum Binance verwenden?

Binance ist eine der besten Plattformen, wenn Sie daran interessiert sind, neue und obskure Coins sowie Bitcoin zu kaufen. Die fortschrittlichen Tools, Indikatoren und Derivate bieten auch alles, was ein erfahrener Trader braucht.

Der Vorteil der Verwendung von Binance P2P zum Kauf von Bitcoin mit PayPal besteht darin, dass keine Gebühren anfallen – sobald Sie sich für ein Angebot mit einem Wechselkurs entschieden haben, mit dem Sie zufrieden sind, fallen keine weiteren Kosten an.

Benutzer müssen sich vor möglichen Betrügereien in Acht nehmen, wenn sie über Binance P2P direkt mit Verkäufern zu tun haben. Ihre Gelder werden jedoch sicher treuhänderisch verwahrt und Sie sollten sie nicht freigeben, bis Sie Ihre Bitcoin erhalten haben. Weniger erfahrene Benutzer können für einen vereinfachten Bitcoin P2P-Handelsprozess auch auf die Registerkarte Express wechseln.

Sobald Sie Bitcoin auf Binance gekauft haben, haben Sie die Möglichkeit, Binance Earn zu nutzen, um durch ein Sparkonto, Liquidity Farming oder DeFi Staking Zinsen zu generieren. Lesen Sie unseren vollständigen Binance-Test.

Vorteile

  • Über 600 andere Kryptowährungen verfügbar

  • Technische Analysetools, die im Spothandel verfügbar sind

  • Keine Gebühren für den P2P-Handel

  • Vereinfachter P2P-Prozess für Anfänger

  • Alle P2P-Verkäufer wurden durch KYC verifiziert

  • Verdienen Sie Zinsen auf Ihre Bitcoin

  • Bildungsressourcen

  • App

Nachteile

  • Eingeschränkte Auftragsarten im Vergleich zum Spothandel

  • Möglicherweise erhalten Sie nicht den besten Wechselkurs

  • Regulatorische Probleme an einigen Stellen

4. Kaufen Sie Bitcoin mit PayPal auf Paxful

Wenn Sie Bitcoin ohne Ausweis oder Bankkonto erwerben möchten, dann ist Paxful die Top-Plattform für den anonymen Kauf von BTC mit PayPal. Paxful ist eine von Menschen betriebene Plattform, die darauf abzielt, allen den gleichen Zugang zur globalen Wirtschaft zu ermöglichen.

Wie Sie Bitcoin mit PayPal auf Paxful kaufen

1. Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche „Registrieren“ und geben Sie entweder Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse an. Erstellen Sie ein starkes, eindeutiges Passwort und klicken Sie auf „Konto erstellen“ ("Create Account").

Paxful step1 anmelden

2. Verifizieren Sie Ihr Konto

Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer bestätigen, indem Sie die Bestätigungscodes eingeben, die Sie per E-Mail und SMS erhalten. Je nachdem, wo Sie leben, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität verifizieren, um auf alle Funktionen von Paxful zugreifen zu können, aber Sie können BTC bei einigen Anbietern sofort mit PayPal kaufen, ohne KYC durchlaufen zu müssen.

Paxful Step2 Konto bestätigen

3. Wählen Sie einen Anbieter aus

Klicken Sie auf „Kaufen“ ("Buy") und wählen Sie „Bitcoin kaufen“ ("Buy Bitcoin"). Sie können Anbieter finden, die PayPal akzeptieren, indem Sie es links unter dem Filter „Bezahlen per“("Pay via") auswählen. Wählen Sie Ihren bevorzugten Anbieter und klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.

Paxful Step3-Fondskonto

4. Kaufen Sie Bitcoin 

Geben Sie ein, wie viel Bitcoin Sie kaufen möchten, entweder in BTC oder in Ihrer Landeswährung. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ ("Buy now") und folgen Sie den Anweisungen auf der nächsten Seite, um den vereinbarten Betrag per PayPal an den Anbieter zu senden. Klicken Sie auf „Bezahlt“, wenn Sie fertig sind, und Sie sollten Ihre Bitcoin erhalten.

Paxful step4 Bitcoin kaufen

Warum Paxful verwenden?

Während viele Menschen vom traditionellen Finanzsystem ausgeschlossen sind, bietet Paxful jedem einen Ort, an dem Krypto über PayPal und über 350 andere Zahlungsmethoden gehandelt werden kann. Sie können Bitcoin sogar anonym kaufen, ohne Ausweis oder Bankkonto.

Mit Millionen von Nutzern und einem weltweiten Volumen in Milliardenhöhe ist auf Paxful immer eine hohe Liquidität vorhanden. Auf der Plattform steht eine große Auswahl an Anbietern mit unterschiedlichen Wechselkursen und Limits zur Auswahl.

Paxful berechnet Ihnen beim Kauf von Bitcoin keine Gebühren, aber der Verkäufer legt den Wechselkurs fest und kann je nach Verifizierungsstatus, Zahlungsmethode, lokaler Währung und Bestellgröße einen höheren Aufschlag hinzufügen.

Wie bei jedem P2P-Handel sollten Sie bei Benutzern mit schändlichen Absichten vorsichtig sein, aber solange Sie die Anweisungen befolgen und den Handel innerhalb von Paxful halten, werden Ihre Gelder durch ein Treuhandkonto gesichert.

Vorteile

  • Zugänglicher als viele Plattformen

  • Bitcoin anonym kaufen

  • Hohe Liquidität

  • Keine Gebühren

  • Treuhandkonto

  • Kostenloses Wallet

  • App

Nachteile

  • Benutzer müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen

  • Komplizierter zu bedienen als andere Plattformen

  • Möglicherweise erhalten Sie nicht den besten Wechselkurs

5. Kaufen Sie Bitcoin direkt bei PayPal

Seit 2021 ist es auch möglich, Bitcoin und einige andere Kryptowährungen (Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash) direkt über die PayPal-Plattform zu kaufen. Dies ist eine einfache und zugängliche Möglichkeit, BTC für jeden mit einem PayPal-Konto zu kaufen.

Wie Sie Bitcoin direkt bei PayPal kaufen

1. Erstellen Sie ein kostenloses Paypal-Konto auf der Paypal-Website

Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ ("Sign Up"), wählen Sie „Persönliches Konto“ ("Personal Account"), geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellen Sie ein Passwort. Auf dem nächsten Bildschirm werden Sie aufgefordert, Ihre Adresse, Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum einzugeben, um Ihr Profil zu vervollständigen. Danach können Sie Ihre Kredit-/Debitkarte und/oder Ihr Bankkonto verknüpfen, um Geld mit PayPal zu senden.

Paypal direkt Schritt 1 anmelden

2. Bestätigen Sie, ob Sie sich in den USA befinden oder nicht

Wenn Sie zum Krypto-Bereich gehen und auf „Kaufen“ ("Buy") klicken, werden Sie aufgefordert zu bestätigen, ob Sie US-Bürger sind oder nicht. Auf der nächsten Seite erfahren Sie einige Dinge, die Sie vor dem Kauf von Krypto wissen sollten, und Sie müssen das Kästchen ankreuzen, um zu bestätigen, dass Sie die Risiken verstehen.

Paypal direkte step2 USA-Verifizierung

3. Verifizieren Sie Ihre Identität

Sie werden aufgefordert, Ihre Identität zu bestätigen, bevor Sie Krypto kaufen können. Klicken Sie auf „Anfangen“ ("Get started") und vervollständigen Sie Ihre persönlichen Daten auf der nächsten Seite. Wenn Sie aufgefordert werden, einen Lichtbildausweis bereitzustellen, wählen Sie Ihren Ausweistyp aus und laden Sie ein Bild davon hoch.

Paypal direkt Schritt 3 Konto verifizieren

4. Kaufen Sie Bitcoin 

Klicken Sie auf „Bitcoin“ und dann auf die Schaltfläche „Kaufen“ ("Buy"). Sie müssen den Betrag, den Sie kaufen möchten, auswählen oder eingeben und dann auf „Weiter“ ("Next") klicken. Wählen Sie Ihre Finanzierungsquelle und klicken Sie auf „Weiter“ ("Next"). Sie müssen die Transaktion und die Gebühren überprüfen. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf „Zustimmen und kaufen“ ("Agree and Buy").

Paypal direkt step4 Bitcoin kaufen

Warum PayPal verwenden?

PayPal-Benutzer, die Bitcoin kennenlernen möchten, aber noch nicht über das Wissen oder das Selbstvertrauen verfügen, ein Konto auf einer Krypto-Plattform zu eröffnen, werden feststellen, dass die neuen Krypto-Funktionen von PayPal eine schnelle und bequeme Möglichkeit sind, einen BTC-Kauf zu tätigen.

Es gibt Lehrartikel auf PayPal, die Anfängern dabei helfen, mehr über Krypto zu erfahren, und Sie können Bitcoin im Wert von nur 1 £ (1.16 EUR) kaufen, wenn Sie nur Ihren Zeh in das Kryptowasser tauchen möchten. Mit PayPal können Sie Bitcoin-Preise in Echtzeit verfolgen und Ihre BTC verkaufen oder abheben, wann immer Sie wollen.

Diejenigen, die keine absoluten Anfänger sind, finden die Kryptofunktionen von PayPal jedoch möglicherweise etwas mangelhaft, da nur drei andere Kryptowährungen verfügbar sind und es keine Tools für fortgeschritteneren Handel gibt.

Es ist auch nützlich, sich über Gebühren zu informieren, bevor Sie sich entscheiden, Bitcoin direkt bei PayPal zu kaufen. Beim Kauf oder Verkauf von Krypto berechnet Ihnen PayPal einen Spread sowie eine Gebühr von mindestens 1,5 %, die bei kleinen Einkäufen viel höher sein kann. Sie können Ihre BTC in ein privates Wallet abheben, müssen jedoch eine Netzwerkgebühr zahlen, die hoch sein kann, wenn das Netzwerk ausgelastet ist.

Vorteile

  • Sehr schnell und einfach Bitcoin zu kaufen

  • Bequemer als manche Kryptoplattformen

  • Niedriges Handelsminimum

  • Einige Bildungsressourcen

  • Zugänglich für jeden mit einem PayPal-Konto

Nachteile

  • Mangel an Charts und Trading-Tools

  • Keine Auswahl an Auftragsarten

  • Es sind nur 3 weitere Kryptowährungen verfügbar

  • Gebühren können für kleine Einkäufe erheblich sein

  • Auszahlungsgebühren können hoch sein

Warum sollte ich Bitcoin mit PayPal kaufen?

Geschwindigkeit

Mit PayPal können Sie Geld in Sekundenschnelle senden. Sie müssen nicht warten, bis die Gelder freigegeben sind, sodass Sie Ihre Bitcoin ziemlich sofort erhalten können. Das Auszahlen von Geldern nach dem Verkauf Ihrer Bitcoins kann mit PayPal auch viel schneller sein als mit anderen Zahlungsmethoden. Sie können sogar One Touch aktivieren, wenn Sie bei Ihrem PayPal-Konto angemeldet bleiben möchten, um Transaktionen noch schneller durchzuführen.

Einfach zu verwenden

PayPal ist eine der einfachsten Zahlungsmöglichkeiten. Sie müssen nicht bei jedem Bitcoin-Kauf Kartennummern oder Kontoinformationen eingeben. Wenn Sie bereits eine Zahlungsquelle mit Ihrem PayPal-Konto verknüpft haben, müssen Sie lediglich Ihr PayPal-Passwort eingeben, um sich bei Ihrem PayPal-Konto anzumelden. Danach führt PayPal die Zahlung für Sie durch und das Geld wird sofort auf Ihr Konto überwiesen.

Bequemlichkeit

Sie vermeiden auch den Aufwand der Währungsumrechnung, wenn Sie PayPal verwenden, und es ist einfach, wiederkehrende Zahlungen mit PayPal sowie einmalige Einkäufe einzurichten. Neben Kryptoplattformen gibt es Millionen anderer Online-Shops, die PayPal akzeptieren, sodass Sie PayPal für so ziemlich alles verwenden können, ohne zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wechseln zu müssen.

Sicherheit

PayPal verwendet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, um Ihre Daten zu sichern. Während PayPal die Zahlung verarbeitet, werden Ihre Bank- oder Kartendaten niemals an die von Ihnen verwendete Börse weitergegeben. Sie haben auch die Möglichkeit, einen PayPal-Sicherheitsschlüssel einzurichten, was bedeutet, dass bei jedem Kauf eine Zwei-Faktor-Authentifizierung erforderlich ist.

Schutz

PayPal überwacht ständig Ihre Transaktionen, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen und Sie vor Betrug zu schützen. Zusätzlich zum Schutz Ihres Kontos bietet PayPal einen Käuferschutz. Wenn Ihnen eine Transaktion in Rechnung gestellt wird, die Sie nicht getätigt haben, oder Sie nicht das erhalten, wofür Sie bezahlt haben, können Sie einfach online einen Anspruch geltend machen, und PayPal erstattet Ihnen den vollen Betrag zurück, wenn Sie berechtigt sind.

Nachteile beim Kauf von Bitcoin mit PayPal

Gebühren

Die mit der Nutzung von PayPal verbundenen Gebühren hängen von der Plattform ab. Obwohl Sie bei eToro kostenlos Einzahlungen vornehmen können, werden Sie bei der Verwendung von PayPal mit höheren Gebühren auf Coinbase konfrontiert als bei der Verwendung anderer Methoden. Auch die Gebühren für den Kauf von Bitcoin direkt auf der PayPal-Plattform können erheblich sein, insbesondere bei kleineren Einkäufen.

Verfügbarkeit

Ob Sie PayPal verwenden können, um Bitcoin zu kaufen, hängt von Ihrem Standort ab. US-Kunden haben eine ganze Reihe von Möglichkeiten, einschließlich aller in diesem Leitfaden aufgeführten. Allerdings können britische Benutzer keine PayPal-Einzahlungen auf eToro vornehmen, und Coinbase erlaubt nur Kunden in Großbritannien und Europa, PayPal für Auszahlungen zu verwenden. Bisher hat PayPal seine Cryptocurrency Hub-Dienste nur in den USA und Großbritannien eingeführt.

Kontensperrungen

Obwohl die Sicherheitsmechanismen von PayPal gut sind, um Kunden vor Betrug zu schützen, können sie auch eine Unannehmlichkeit darstellen, wenn PayPal echte Transaktionen für verdächtig hält. Es ist bekannt, dass PayPal Zahlungen zurückhält und die Konten von Nutzern ohne Vorwarnung einfriert, was sehr störend sein kann.

Kauf von Bitcoin auf PayPal vs. Crypto Exchange vs. P2P

Die verschiedenen Arten von Plattformen, auf denen Sie Bitcoin mit PayPal kaufen können, bieten alle ganz unterschiedliche Handelserfahrungen. Jede Methode hat Vor- und Nachteile, und um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche für Sie die richtige ist, haben wir im Folgenden einige wichtige Faktoren besprochen, die Sie berücksichtigen sollten.

Honorare

Der direkte Kauf über PayPal kann mit erheblichen Gebühren verbunden sein. Der Wechselkurs beinhaltet einen Spread, und Ihnen wird bei jedem Kauf eine Transaktionsgebühr von mindestens 1,5 % berechnet. Beim Kauf von nur 1 £ BTC auf PayPal fällt beispielsweise eine Gebühr von 0,50 £ an – das sind satte 50 %.

Sie können Bitcoin auf Paxful oder Binance P2P kaufen, ohne Gebühren zu zahlen, aber wenn der Verkäufer den Preis festlegt, zahlen Sie möglicherweise einen erheblichen Aufschlag auf den tatsächlichen Marktpreis von BTC.

Einige Börsen und Broker erheben niedrige Gebühren. Coinbase zum Beispiel berechnet nur 0,6 % oder weniger zusätzlich zum Spread, wenn Sie Bitcoin kaufen. Die Einzahlung auf Coinbase über PayPal erfordert jedoch eine Gebühr von 2,5 %, und die Verwendung von PayPal zur direkten Bezahlung eines Kaufs auf Coinbase löst eine Gebühr von 3,99 % aus.

Je nach Größe Ihres Einkaufs ist die günstigste Option daher möglicherweise eToro, das keine Gebühren für PayPal-Einzahlungen erhebt und nur 1% plus Spread für jeden Bitcoin-Kauf berechnet.

Funktionen und Werkzeuge

Obwohl PayPal Marktinformationen und Bildungsinhalte bereitstellt, mangelt es etwas an Krypto-Handels- und Investitionsfunktionen. Es gibt keine Auswahl an Ordertypen und keine Tools für die technische Analyse.

Peer-to-Peer-Plattformen neigen auch dazu, Auftragsarten und Charting-Tools zu vermissen, obwohl Sie, wenn Sie über Binance P2P kaufen, die Analysetools auf den Spot-Trading-Charts nutzen und Funktionen wie Sparkonten nutzen können, sobald Sie sie haben habe Bitcoin gekauft.

Börsen und Broker sind in der Regel die funktionsreichsten Arten von Plattformen. Sowohl Coinbase als auch eToro bieten Diagramme und Tools für die technische Analyse. Coinbase hat auch eine Funktion für wiederkehrende Käufe, während eToro über eine einzigartige CopyTrader-Funktion verfügt, um die Aktionen der weltbesten Bitcoin-Händler zu replizieren.

Benutzererfahrung

Dies ist ein subjektiver Faktor, der davon abhängt, was Sie aus Ihrem Bitcoin-Kauferlebnis herausholen möchten. Die Kryptofunktionen von PayPal sind sehr benutzerfreundlich und praktisch, wenn Sie eine schnelle Möglichkeit suchen, sehr einfache Bitcoin-Transaktionen durchzuführen.

Die meisten Menschen finden P2P-Plattformen am wenigsten benutzerfreundlich, da der Prozess weniger intuitiv ist und ein gewisses Verständnis von Konzepten wie Treuhand erfordert.

eToro und Coinbase bieten beide klare, intuitive Plattformen, die für Anfänger zugänglich sind, aber auch genügend erweiterte Funktionen bieten, um erfahrenere Benutzer zufrieden zu stellen.

Sicherheit

Der Peer-to-Peer-Handel kann Sicherheitsbedenken aufwerfen, da er den direkten Umgang mit Einzelpersonen beinhaltet, von denen einige versuchen können, Betrug zu begehen. Die Verwendung von Escrow und das Befolgen der Empfehlungen der Plattform sollten Sie schützen, aber P2P-Benutzer sollten immer vorsichtig sein.

PayPal ist eine gute sichere Zahlungsmethode, da Ihre Bank- oder Kartendaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Wenn Sie Bitcoin jedoch direkt über PayPal kaufen möchten, sollten Sie wissen, dass PayPal die Krypto der Benutzer in Omnibus-Konten speichert und es keine Informationen darüber gibt, wie diese gesichert werden.

Coinbase und eToro speichern beide den Großteil ihrer Krypto-Bestände in Cold Wallets, die die sicherste Form der Speicherung sind. Beide Plattformen verwenden außerdem branchenführende Sicherheitspraktiken, um Konten zu schützen, und verfügen über eine Kryptoversicherung.

Vor- und Nachteile der Verwendung von PayPal zum Kauf von Krypto

Vorteile

  • Geschwindigkeit: PayPal ist eine der schnellsten Zahlungsoptionen, mit der Sie sofort mit Ihrem Geld handeln können.
  • Komfort: PayPal hat bereits Ihre Karten- oder Bankdaten, sodass Sie nur noch Ihr PayPal-Passwort eingeben müssen, um die Transaktion abzuschließen.
  • Einige Coins können direkt gekauft werden: Wenn Sie Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Bitcoin Cash kaufen möchten, können Sie diese ganz einfach direkt bei PayPal erwerben.
  • Benutzerfreundlichkeit: PayPal ist eine sehr benutzerfreundliche Plattform, die den Prozess nahtlos macht.

Nachteile

  • Mangelnde Akzeptanz: Nicht viele Krypto-Plattformen akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode, insbesondere außerhalb der USA.
  • Transaktionslimit: Personen ohne verifiziertes Konto können nur eine einmalige Zahlung von bis zu 4.000 $ senden, während Personen mit einem verifizierten Konto auf 10.000 $ in einer einzigen Transaktion beschränkt sein könnten.
  • Kein Schutz: Kryptowährungen sind wahrscheinlich nicht für das Käuferschutzprogramm von PayPal geeignet.

Bitcoin anonym mit PayPal kaufen

Da Regulierungsbehörden und Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt Bitcoin kennen und versuchen, gegen illegale Krypto-Aktivitäten vorzugehen, wird es immer schwieriger, Bitcoin anonym zu kaufen, da immer mehr Plattformen eine Identitätsverifizierung als Teil ihres Know-Your-Customer-Prozesses (KYC) verlangen.

Es ist jedoch immer noch möglich, Bitcoin anonym über P2P-Plattformen wie Paxful zu kaufen. Sie müssen eine Identitätsverifizierung durchführen, um auf alle Funktionen von Paxful zugreifen zu können, aber Sie können BTC von bestimmten Anbietern mit Methoden wie PayPal kaufen, auch ohne Ihre Identität zu überprüfen.

Um Anonymität zu gewährleisten, müssen Sie eine neue E-Mail-Adresse für Paxful erstellen. Obwohl PayPal Ihre Daten nicht an Paxful weitergibt, müssen die meisten PayPal-Benutzer dennoch eine Identitätsüberprüfung bei PayPal durchführen, um eine Verbindung zu einer Finanzierungsquelle herzustellen. 

Die einzige Möglichkeit, die Notwendigkeit eines Bankkontos oder einer Kredit-/Debitkarte bei PayPal zu vermeiden, besteht darin, mit Ihrem PayPal-Guthaben zu bezahlen. Wenn Sie Zahlungen über PayPal erhalten, können Sie diese Gelder verwenden, um Dinge wie Bitcoin-Käufe zu bezahlen, ohne die Identitätsprüfung von PayPal zu durchlaufen.

Der Handel auf unregulierten P2P-Marktplätzen kann jedoch riskant sein. Wenn Sie nichts Illegales tun, sollten Sie ein paar Minuten aufwenden, um Ihre Identität auf einer regulierten Plattform zu verifizieren, da dies einen sichereren und einfacheren Weg zum Kauf von Kryptowährungen darstellt. Darüber hinaus bieten regulierte Plattformen in der Regel auch bessere Funktionen und einen besseren Kundenservice.

Globale Vorschriften für den Kauf von Bitcoin mit PayPal

KYC oder „Know Your Customer“ ist der Identifizierungsprozess, den die meisten Börsen und Broker einsetzen, um zu überprüfen, ob ein Kunde derjenige ist, für den er sich ausgibt.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, müssen Kunden in der Regel einen Lichtbildausweis wie einen Reisepass oder Führerschein vorlegen, und in einigen Fällen müssen sie ihre Adresse mit einer Stromrechnung oder ähnlichem nachweisen.

Als globaler Finanzdienstleister ist PayPal selbst verpflichtet, alle Gesetze und Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) einzuhalten. Auch Börsen und Broker sind Finanzdienstleister und unterliegen je nach Region den gleichen Gesetzen.

Beim Kauf von Bitcoin von einer Krypto-Börse oder einem Broker werden Sie unabhängig von der Zahlungsmethode grundsätzlich einem Verifizierungsverfahren unterzogen.

Vereinigtes Königreich

Die Money Laundering Regulations 2017 sind das Gesetz, das die KYC-Anforderungen im Vereinigten Königreich festlegt. Unter der Aufsicht der European Joint Money Laundering Steering Group sind Finanzdienstleister im Vereinigten Königreich gesetzlich verpflichtet, die Standard-KYC- und AML-Vorschriften einzuhalten.

In Großbritannien kann Bitcoin mit PayPal bei einer seriösen Brokerplattform oder einem OTC-Desk gekauft werden. PayPal ist für die meisten Kryptowährungsbörsen in Großbritannien nicht als Zahlungsoption verfügbar.

Es ist völlig legal, Bitcoin in Großbritannien zu kaufen, aber alle Kryptowährungen sind in Großbritannien nicht reguliert, was bedeutet, dass Anleger keinen Zugang zum Financial Ombudsman Service oder zum Financial Services Compensation Scheme haben, falls etwas schief geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine regulierte Plattform zu verwenden, die starke Sicherheitsmaßnahmen einsetzt.

Kleinanlegern ist der Handel mit Bitcoin-Derivaten im Vereinigten Königreich nicht gestattet.

Vereinigte Staaten von Amerika

Auf Bundesebene wird Bitcoin von der SEC nicht als Wertpapier betrachtet, was bedeutet, dass Wertpapiergesetze nicht gelten, während FinCEN von Kryptowährungsplattformen verlangt, dass sie sich registrieren und die AML/CFT-Regeln einhalten.

Gesetze, die Kryptowährungen betreffen, können auch auf Landesebene verabschiedet werden. Staaten wie Maryland und Hawaii haben vor Investitionen in Kryptowährung gewarnt, während andere Staaten wie Wyoming und Colorado günstige Krypto-Vorschriften erlassen haben.

Sie können Bitcoin legal in den USA kaufen und PayPal wird als Zahlungsmethode an Krypto-Börsen in den USA häufiger akzeptiert.

Ist das Kaufen mit PayPal in meinem Land verfügbar?

PayPal ist eine der am weitesten verbreiteten und bevorzugten Zahlungsmethoden der Welt. Einige Regionen akzeptieren PayPal jedoch immer noch nicht als Zahlungssystem. Dies ist insbesondere in einigen Entwicklungsländern der Fall, in denen Betrug ein großes Problem darstellt.

Eine Liste der Länder, die derzeit PayPal unterstützen, finden Sie unter folgendem Link.

Welche Einschränkungen bestehen für PayPal beim Kauf von Bitcoin?

Wenn Sie Bitcoin mit PayPal kaufen möchten, haben Sie möglicherweise eine begrenzte Auswahl an Plattformen, die Sie verwenden können. Die auf dieser Seite aufgeführten Plattformen sind die besten und sichersten Optionen. eToro und Coinbase akzeptieren jedoch derzeit keine PayPal-Einzahlungen von britischen Benutzern.

Mit verifizierten PayPal-Konten können Sie bis zu 60.000 $ (61.495,50 EUR) senden, obwohl eine einzelne Transaktion auf 10.000 $ (10.249,25 EUR) begrenzt sein kann.

Der Mindestbetrag an Bitcoin, den Sie kaufen können, ist mit nur 1 $ (1,02 EUR) am niedrigsten, wenn Sie direkt bei PayPal kaufen. Coinbase hat auch ein niedriges Minimum von 2 $ (2,05 EUR). Auf eToro müssen Sie beim Kauf von Bitcoin mindestens 10 $ (10,25 EUR) einzahlen und die Mindesthandelsgröße beträgt 10 $ (10,25 EUR).

Wenn es um Obergrenzen geht, beträgt der Höchstbetrag, den Sie bei eToro über PayPal in einer einzigen Transaktion einzahlen können, 10.000 $ (10.249,25 EUR), was auch die maximale Handelsgröße beim Kauf von Bitcoin ist.

Auf Coinbase können Benutzer mit PayPal Bitcoin im Wert von bis zu 25.000 $ (25.623,12 EUR) pro Tag kaufen oder über PayPal Einzahlungen von bis zu 25.000 $ (25.623,12 EUR) pro Tag auf ihr Coinbase-Konto tätigen.

P2P-Marktplätze haben in der Regel keine Mindest- und Höchstgrenzen für Einkäufe auf Plattformebene. Stattdessen legt jeder einzelne Verkäufer Ober- und Untergrenzen für die Menge an Bitcoin fest, die er bereit ist, Ihnen zu verkaufen.

Welche Gebühren sind mit Paypal verbunden?

PayPal berechnet Ihnen keine Gebühren, wenn Sie den Service zum Bezahlen eines Kaufs nutzen, es sei denn, es ist eine Währungsumrechnung erforderlich.

Beim Kauf von Kryptowährung einschließlich Bitcoin direkt auf PayPal enthält der angegebene Wechselkurs einen Spread, und jedem Kauf oder Verkauf wird eine Transaktionsgebühr hinzugefügt. Im Vereinigten Königreich sind diese Gebühren wie folgt.

Transaktionsgröße

Gebühr

£1 (1,16 EUR) - £24,99 (28,95 EUR)

£0,50

£25 (28,96 EUR) - £100 (115,85 EUR)

2,3 %

100,01 £ (115,86 EUR) - 200 £ (231,69 EUR) 

2%

200,01 £ (231,71 EUR) - 1.000 £ (1.158,47 EUR)

1,8 %

Über 1.000 £ (1.158,47 EUR) 

1,5 %

Kryptoplattformen können eine Gebühr für Einzahlungen oder Käufe über PayPal erheben. Diese sind unten zusammengefasst.

Plattform

PayPal-Einzahlungsgebühr

Gebühr für den Kauf mit PayPal

eToro

Keine Gebühr

n / A

Coinbase

2,5 %

3,99 %

Binance P2P

n / A

Keine Gebühr

Paxful

n / A

Keine Gebühr

Es ist erwähnenswert, dass eToro und Coinbase unabhängig von der verwendeten Einzahlungsmethode auch Handelsgebühren erheben, wenn sie Kryptowährungen einschließlich Bitcoin kaufen. Diese betragen 1 % plus Spread bei eToro und bis zu 0,6 % plus Spread bei Coinbase.

Während Binance P2P und Paxful den Käufern keine Gebühr berechnen, legt der Verkäufer den Wechselkurs fest, sodass der Kauf von Bitcoin auf diese Weise immer noch teurer werden könnte als der Kauf auf einer Plattform, die Gebühren erhebt.

Warum beteiligt sich PayPal an Krypto?

PayPal gibt es schon viel länger als Kryptowährung, aber es dauerte weit über ein Jahrzehnt nach der Einführung von Bitcoin, dass PayPal endlich die Krypto-Funktionalität einführte. Tatsächlich beschrieb der ehemalige CEO von PayPal, Bill Harris, Bitcoin bereits im Jahr 2018 als den „größten Betrug der Geschichte“ – was hat sich also seitdem geändert?

PayPal unterhält tatsächlich bereits seit 2016 eine Beziehung zu Coinbase. Dann gründete der Zahlungsgigant im Jahr 2020 eine Blockchain-Forschungsgruppe, um zu untersuchen, wie die Technologie für PayPal und seine Kunden nützlich sein könnte.

PayPal verkündete daraufhin den Start seiner Krypto-Dienste Ende 2020 und erklärte, dass sich die Verlagerung hin zu digitalen Zahlungen beschleunige, wobei PayPal-CEO Dan Schulman sagte, dass digitale Währungen "klare Vorteile in Bezug auf finanzielle Inklusion und Zugang" hätten.

Der Zahlungsdienstleister ging eine Partnerschaft mit der Paxos Trust Company ein, um Kryptofunktionen in den USA einzuführen, gefolgt von einer Expansion nach Großbritannien im Jahr 2021. Außerdem erhielt er eine bedingte Bitlizenz vom New York State Department of Financial Services (NYDFS).

Zu den erklärten Zielen von PayPal gehören der Aufbau von Verständnis und Akzeptanz von Kryptowährung, die Steigerung des Nutzens von Krypto im digitalen Handel sowie die Erforschung und Investition in die Finanzdienstleistungsinfrastruktur der nächsten Generation.

Obwohl die Krypto-Funktionen von PayPal begrenzt sind, sind sie sehr einfach zu bedienen, und wenn diese Dienste weltweit eingeführt werden, könnte PayPal Krypto für seine Hunderte von Millionen Benutzern zugänglicher machen.

Ist der Kauf von Bitcoin mit PayPal die beste Methode?

Die beste Methode zum Kauf von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, ist subjektiv und hängt von Ihren Prioritäten ab. Kreditkarten sind eine nützliche Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen, wenn Sie später oder in Raten bezahlen möchten. Debitkarten hingegen bieten eine schnelle Zahlungslösung ohne die Gebühren oder Zinsbelastungen von Kreditkarten.

Banküberweisungen sind auf vielen Plattformen die günstigste Einzahlungsmethode, aber Sie werden im Allgemeinen aufgefordert, bis zu drei Tage für die Bearbeitung einer Banküberweisung einzuplanen. Weitere der günstigsten Möglichkeiten, Bitcoin zu kaufen, finden Sie auf der ausführlichen Seite

PayPal berechnet Ihnen keine Gebühren für Zahlungen. Wenn Sie also eine Plattform wie eToro finden, die kostenlose Einzahlungen ermöglicht, kann PayPal auch eine günstige Option sein. Möglicherweise ist PayPal der beste Weg, um Bitcoin zu kaufen, wenn Sie sofortige Geschwindigkeit, die Bequemlichkeit, nur ein Passwort eingeben zu müssen, oder Anonymität beim Kauf auf einem P2P-Marktplatz wünschen.

Weitere Tipps zum Bitcoin kaufen mit PayPal

Bleiben Sie sicher

Wenn Sie sich entscheiden, Bitcoin mit PayPal zu kaufen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie dies sicher tun, um das Risiko zu vermeiden, Ihr Geld zu verlieren. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr PayPal-Konto über ein starkes, eindeutiges Passwort verfügt, das Sie von Zeit zu Zeit ändern.

Sie sollten immer die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren, wenn Sie die Möglichkeit haben – Sie können dies sowohl bei PayPal als auch bei den meisten Krypto-Börsen und Brokern tun. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie eine regulierte und seriöse Plattform auswählen, die den Best Practices der Branche in Bezug auf Sicherheit folgt.

Finden Sie das beste Angebot

Es ist selbstverständlich, beim Erwerb von Bitcoin so wenig Aufwand wie möglich betreiben zu wollen. Hierbei gibt es einiges zu beachten. Wenn Sie sich den Preis von Bitcoin auf verschiedenen Plattformen ansehen, sollten Sie sehen können, welche den besten Wechselkurs bietet. Dieser Kurs beinhaltet einen Aufschlag im Fall von P2P-Marktplätzen und einen Spread im Fall einiger Broker und Börsen.

Bevor Sie jedoch feststellen können, welche Option die günstigste ist, müssen Sie die Gebühren berücksichtigen. Alle Einzahlungs- oder Transaktionsgebühren sollten in die Kosten für den Erwerb von Bitcoin eingerechnet werden, aber Sie sollten auch alle anderen Gebühren berücksichtigen, wie z. B. Auszahlungs- oder Inaktivitätsgebühren. Haben Sie die günstigste Plattform gefunden, sollten Sie entscheiden, ob diese Ihren sonstigen Bedürfnissen entspricht oder ob es sich lohnt, etwas mehr Gebühren für eine Plattform mit besserer Sicherheit und Ausstattung auszugeben.

Bewahren Sie Ihre Bitcoins sicher auf

Sobald Sie etwas BTC gekauft haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie es an einem sicheren Ort aufbewahren, und es gibt eine Reihe von Wallets für unterschiedliche Bedürfnisse. Die sicherste Option ist die Übertragung von Bitcoin auf ein Hardware-Wallet. Software-Wallets, die auf Ihr Smartphone oder Ihren Desktop heruntergeladen werden können, bieten ebenfalls eine ziemlich sichere Speicherlösung, wobei Ihre privaten Schlüssel auf Ihrem Gerät gespeichert werden.

Diejenigen, die eine kleine Menge BTC kaufen und/oder beabsichtigen, regelmäßig zu handeln, finden es möglicherweise bequemer, ihre Coins in dem kostenlosen Web-Wallet aufzubewahren, der von der von ihnen verwendeten Plattform bereitgestellt wird. Plattformen können jedoch ein Ziel für Hacker sein, daher sollten Sie eine auswählen, die Sicherheitspraktiken wie die Verwendung von Cold Storage und die Versicherung der darin enthaltenen Kryptos einsetzt. Häufige Trader können sich auch dafür entscheiden, Bitcoin auf ein sicheres Hardware-Wallet zu übertragen, während einige in einem Web-Bitcoin-Wallet verfügbar bleiben, das Beste aus beiden Welten.

Verkaufen Sie Bitcoin

Wenn Sie sich entscheiden, Bitcoin zu verkaufen, ist der Prozess dem Kauf ziemlich ähnlich. Bei eToro zum Beispiel können Sie zu Ihrem Portfolio gehen, Bitcoin auswählen und auf die Schaltfläche "Schließen" klicken. Solange Sie PayPal für Ihre Einzahlung verwendet haben, können Sie Ihre Gelder auf PayPal abheben.

Wenn Sie Ihre Bitcoin auf der PayPal-Plattform gekauft haben, können Sie zu den Finanzen gehen, Bitcoin auswählen und auf "Verkaufen" tippen. Wenn Sie Ihre Steuerinformationen bestätigt haben, müssen Sie nur noch den Betrag eingeben, auf "Weiter" und "Jetzt verkaufen" klicken.

Abschließende Gedanken

PayPal ist eine schnelle und sichere Art, weltweit Zahlungen zu leisten, und bietet den Komfort einer Kreditkarte, jedoch mit geringeren Gebühren. Wenn Sie die richtige Plattform finden, können Sie mit PayPal schnell, einfach und sogar anonym Krypto inklusive Bitcoin kaufen.

Basierend auf unseren Recherchen glauben wir, dass eToro aufgrund seiner kostenlosen Einzahlungen, wettbewerbsfähigen Gebühren, starken Sicherheit, Regulierung und innovativen Funktionen wie Copy Trading der beste Ort ist, um Bitcoin mit PayPal zu kaufen.

FAQ

Können Sie Bitcoin mit PayPal anonym kaufen?

Ja. Obwohl die meisten Kryptoplattformen jetzt eine Identitätsprüfung erfordern, ist es immer noch möglich, Bitcoin auf einigen P2P-Plattformen wie Paxful anonym zu kaufen. Sie müssen eine separate E-Mail-Adresse erstellen und einen Anbieter finden, der bereit ist, PayPal von nicht verifizierten Benutzern zu akzeptieren.

Ist es einfach, Bitcoin mit PayPal bei einem Broker zu kaufen?

Ja. Die Verwendung von PayPal zum Kauf von Bitcoin zu Handelszwecken an einer Krypto-Börse ist ein schneller und unkomplizierter Prozess. Bedenken Sie nur, dass Sie mit CFDs und nicht mit den Coins selbst handeln. Auf diese Weise können Sie sich dem Preis einer digitalen Währung aussetzen, ohne sie tatsächlich zu besitzen.

Wie sende ich Bitcoin von PayPal an ein anderes Bitcoin Wallet?

Um Ihre Bitcoin von PayPal an ein externes Wallet oder eine Krypto-Börse zu überweisen, loggen Sie sich bei PayPal ein, klicken Sie auf die Schaltfläche "Überweisungen" und dann auf "Senden". Vervollständigen Sie die ID-Verifizierung, falls erforderlich, und geben Sie Ihre externe Bitcoin-Adresse ein. 

Wenn Sie ein privates Wallet haben, ist dies Ihr öffentlicher Schlüssel, während Sie ihn bei einer Krypto-Börse finden, indem Sie auf die Schaltfläche "Bitcoin empfangen" klicken. Vergewissern Sie sich, dass es sich bei der eingegebenen Adresse um eine Bitcoin-Adresse handelt und dass sie korrekt eingegeben wurde, sonst könnten Sie Ihre BTC verlieren.

Können Sie Bitcoin an andere PayPal-Benutzer senden?

Ja. Wenn sich Ihr Bitcoin auf PayPal befindet, können Sie es kostenlos an andere PayPal-Benutzer senden. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Senden“ und wählen Sie aus, an welchen Ihrer PayPal-Kontakte Sie Bitcoin senden möchten.

Erhebt PayPal Gebühren für den Kauf von Bitcoin?

PayPal hat mehrere Gebühren im Zusammenhang mit seinen Finanzdienstleistungen, aber Kaufgebühren gehören nicht dazu. Das bedeutet, dass PayPal Ihnen beim Kauf von Bitcoin keine Gebühren berechnet, aber Sie können von der Kryptowährungsplattform für die Auswahl dieser Zahlungsmethode belastet werden. Bei Auslandsüberweisungen, Währungsumrechnungen und Zahlungseingängen fallen grundsätzlich Gebühren von PayPal an.

Welche Risiken sind mit dem Kauf von Bitcoin mit PayPal verbunden?

Es gibt mehrere Risiken, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Bitcoin mit PayPal kaufen möchten. Das vielleicht größte Risiko, dem Sie begegnen werden, besteht in der Auswahl der zu verwendenden Krypto-Börse oder des Brokers. Wenn Sie Krypto einschließlich Bitcoin an einer Börse kaufen, sind Risiken mit der Navigation auf der Plattform und der sicheren Aufbewahrung Ihrer Coins in einer Bitcoin-Brieftasche verbunden. PayPal selbst ist eine nicht ungefährliche Plattform, die aufgrund der weltweit übertragenen Werte ein Ziel von Hackern ist.

Können Sie mit PayPal Geld abheben, nachdem Sie Bitcoin verkauft haben?

Ja. Wenn sich Ihr Bitcoin auf PayPal befindet, können Sie es direkt über PayPal verkaufen. Bei eToro ist PayPal eine Auszahlungsoption für Kunden, die PayPal zur Einzahlung auf ihr Konto verwendet haben. Coinbase-Benutzer in Kanada können PayPal verwenden, um ihre Bitcoin zu verkaufen, während Benutzer in den USA, der EU und Großbritannien PayPal verwenden können, um Fiat abzuheben, sobald sie ihre BTC verkauft haben. Wenn Sie Bitcoin auf einem P2P-Marktplatz verkaufen, können Sie PayPal als Zahlungsmethode akzeptieren.

Kann ich Bitcoin mit PayPal ohne ID oder Verifizierung kaufen?

Es ist möglich, Bitcoin mit PayPal und ohne ID zu kaufen, es ist jedoch etwas schwieriger. Börsen verwenden Ausweise wie einen Führerschein, um zu überprüfen, ob Sie der sind, für den Sie sich ausgeben, was es für Kriminelle schwieriger macht. Einige Plattformen bieten Mittel zur Überprüfung mit anderen Methoden an, aber es ist wahrscheinlich, dass einige KYC-Details erforderlich sind. Der Ort, an dem man ohne ID einkaufen kann, befindet sich auf einer Peer-to-Peer-Börse, die es den Benutzern ermöglicht, direkt voneinander zu kaufen.

Kann ich Bitcoin sofort mit PayPal kaufen?

Bitcoin kann ziemlich sofort gekauft werden, aber es ist wahrscheinlich, dass ein Erstkauf langsamer geht. Bei den meisten Börsen müssen Sie zuerst Geld auf Ihr Konto einzahlen, sobald Sie Ihr Konto eingerichtet und eingezahlt haben, brauchen Sie nur ein paar Fingertipps, um sofort zu kaufen.

Muss ich ein PayPal-Konto eröffnen, um Bitcoin mit PayPal zu nutzen?

Sie müssen ein PayPal-Konto einrichten, um Bitcoin direkt über Paypal kaufen zu können. Sie benötigen auch ein PayPal-Konto, wenn Sie es als Zahlungsmethode beim Kauf über andere Plattformen wie Krypto-Börsen oder Broker verwenden möchten.

Kann ich Bitcoin über die PayPal-App kaufen?

Ja, Sie können die PayPal-App verwenden, um direkt eine Reihe von Kryptowährungen zu kaufen, darunter Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Darüber hinaus können Benutzer der PayPal-App auch Bildungsinformationen über Krypto lesen.

Können Sie Bitcoin mit PayPal in Großbritannien kaufen?

Ja, Sie können Bitcoin mit PayPal in Großbritannien kaufen. PayPal hat kürzlich seinen neuen Service für britische Kunden eingeführt, bei dem Sie Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, für nur 1 £ kaufen können. Sie können Bitcoin auch auf PayPal speichern und verkaufen.

Kann ich Krypto mit PayPal auf Coinbase kaufen?

Coinbase-Benutzer in den USA können PayPal sowohl für Einzahlungen als auch für direkte Krypto-Käufe auf Coinbase verwenden. Coinbase-Benutzer in Großbritannien und Europa können jedoch nur PayPal zur Auszahlung verwenden.

Welche Kryptowährung kann ich mit PayPal kaufen?

Dies hängt davon ab, welche Plattform Sie verwenden. Wenn Sie direkt bei PayPal kaufen, können Sie nur Bitcoin, Ethereum, Litecoin oder Bitcoin Cash kaufen, während Sie beim Kauf von Krypto auf Coinbase mit PayPal aus mehr als 150 Kryptowährungen wählen können.

Wo kann ich Krypto mit PayPal kaufen?

Sie können Krypto mit PayPal auf den in diesem Artikel besprochenen Plattformen kaufen. Sie können jede dieser Plattformen in den USA nutzen, aber in Großbritannien ist PayPal selbst eine der wenigen zuverlässigen Optionen und Sie können Ihr PayPal-Guthaben verwenden.

Welche Krypto-Börsen akzeptieren PayPal?

eToro und Coinbase akzeptieren beide PayPal und Binance auf seiner P2P-Plattform. eToro bietet die bequemste Möglichkeit, Krypto mit PayPal zu kaufen, mit kostenlosen Einzahlungen.

Kann ich eine PayPal-Geschenkkarte mit Krypto kaufen?

Ja, es ist möglich, PayPal-Geschenkkarten mit verschiedenen Kryptowährungen zu kaufen, und es gibt viele Websites, die diesen Service anbieten. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da Geschenkkarten oft Gegenstand von Betrug sind. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Website, auf der Sie kaufen möchten, gründlich recherchieren, und im Zweifelsfall ist es wahrscheinlich sicherer, bei einem lokalen Einzelhändler zu kaufen.

Kann ich Krypto mit PayPal mit einer Kreditkarte kaufen?

Ja, es ist möglich, eine Kreditkarte zum Kauf von Krypto zu verwenden, und dies kann auch erfolgen, indem Sie Ihre Kreditkarte an Ihr PayPal-Konto anhängen und darüber bezahlen.

Akzeptieren Krypto-Wallets PayPal?

eToro, Coinbase und Binance bieten alle Web-Wallets an, in denen Benutzer ihre Krypto speichern können, und sie alle akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode.