Die 5 besten Hardware Wallets in 2022

Best Hardware Wallets
Uns sind zahlreiche Websites bekannt, die falsche Vermerke von Prominenten verwenden, um Kunden an nicht regulierte Broker oder Callcenter weiterzuleiten. Unsere Website wird Kunden nur an Partner weiterleiten, die uns die erforderlichen behördlichen Zusicherungen gegeben haben. Dies ist ein Marketingangebot und unsere regulierten Partner geben bei der Registrierung an, welche Dienste ihnen zur Verfügung stehen.

Ein Hardware Wallet ist der sicherste Ort, um Ihre Krypto zu speichern, was es zu einer beliebten Wahl für diejenigen macht, die größere Mengen an Krypto oder Langzeitbesitzer haben. Wenn Sie Ihr erstes Hardware Wallet kaufen möchten und sich nicht sicher sind, wie Sie sich entscheiden sollen, hilft Ihnen dieser Artikel, das richtige Gerät für Sie zu finden.

Unsere Top-Auswahl für das beste Hardware-Wallet

  1. CoolWallet - Insgesamt am besten

  2. Trezor - Das Beste für die Sicherheit

  3. Ledger - Am besten für eine Reihe von Token

  4. KeepKey - Am besten für kleine Budgets

  5. BitBox - Am besten für Benutzerfreundlichkeit

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
5
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
4.75
Keine versteckten Gebühren
Sofortiger Handel
Sicher & transparent.
Jetzt handeln
Beschreibung:
Bitstamp ist eine führende Kryptowährungsbörse, die den Handel mit Fiat-Währungen und beliebten Kryptowährungen anbietet. Bitstamp ist ein vollständig reguliertes Unternehmen, das den Nutzern eine intuitive Benutzeroberfläche, ein hohes Maß an Sicherheit für ihre digitalen Assets, einen ausgezeichneten Kundenservice und mehrere Auszahlungsmethoden bietet.
Zahlungsarten:
Apple Pay, Google Pay, PayPal
Full Regulations:
3
Mindesteinzahlung
$ 1
Promotion
Benutzerbewertung
4.9
Jetzt handeln
Beschreibung:
Uphold ist eine Plattform, die über 50 Kryptowährungen zur Auswahl hat. Die Nutzer können Krypto-Trades mit einem Bankkonto, einer Kreditkarte oder einer Krypto-Debitkarte tätigen. Die Gebühren sind variabel und die Nutzer können den Handel automatisieren. Nutzer, die den Internetbrowser von Brave verwenden, können auch BAT-Token auf der Grundlage ihrer Surfgewohnheiten verdienen.
Zahlungsarten:
Full Regulations:

Die Top 5 Hardware Wallets im Test

Werfen wir einen genaueren Blick auf einige der besten Hardware Wallets auf dem Markt.

1. CoolWallet – Insgesamt am besten

CoolWallet nimmt dank seiner breiten Funktionalität unseren Spitzenplatz für Hardware Wallets ein. Das Wallet schützt nicht nur Ihre Kryptos, sondern bietet auch Handelsfunktionen und die Möglichkeit, sich über WalletConnect mit DeFi und dApps zu verbinden.

Die Pro-Version verfügt außerdem über Staking-Fähigkeit und In-App-NFT-Unterstützung, was sie zur perfekten Wahl für den Allround-Krypto-Benutzer macht. Laden Sie einfach die CoolBitX-App herunter und koppeln Sie sie über verschlüsseltes Bluetooth mit Ihrem Wallet, um Ihre Krypto zu überwachen und zu handeln, wo immer Sie sind.

Vorteile

  • Über 150 offiziell unterstützte Token plus angepasste Token

  • Leicht und tragbar

  • Verschlüsselte Bluetooth-Verbindung mit mobiler App

  • Handels- und DeFi-Funktionen

  • Staking und NFT-Unterstützung

  • 2+1-Faktor-Authentifizierung

  • EAL 5+ zertifiziertes sicheres Element

  • 1 Jahr Garantie

Nachteile

  • Keine Telefonunterstützung

  • Keine USB-Verbindung

2. Trezor – Am besten für die Sicherheit

Trezor bietet einige der sichersten Offline-Speicher für die Verwaltung und den Handel Ihrer Krypto. Es wird mit einem Ultraschall-Hardwaresiegel, einer Firmware-Verifizierung und einer PIN-Authentifizierung für alle Operationen mit Schlüsseln geliefert. Die Technologie wird außerdem von Sicherheitsforschern geprüft und verfügt über einen zuverlässigen Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess.

Die intuitive Benutzeroberfläche ist anfängerfreundlich gestaltet und erfahrene Benutzer können erweiterte Funktionen nutzen, die mit vielen Anwendungen kompatibel sind. Es gibt auch eine kompetente Telefonunterstützung, an die Sie sich wenden können, um Hilfe zu erhalten.

Vorteile

  • Kompatibel mit über 1.000 Coins und Wertmarken

  • Benutzerfreundliche Oberfläche

  • Verwalten Sie Coins, Schlüssel und Passwörter an einem Ort

  • Greifen Sie auf erweiterte Funktionen und Anwendungen zu

  • Transparente Sicherheit

  • Geprüft

  • Zuverlässige Sicherung und Wiederherstellung

  • Kompetente Telefonunterstützung

Nachteile

  • Kann ziemlich teuer werden

  • Keine mobile App

3. Ledger – Am besten für eine Reihe von Tokens

Wenn Sie einige obskure Token haben, die Sie sicher aufbewahren müssen, ist Ledger eine ideale Lösung. Mit der Ledger Live-Plattform können Sie über 5.500 digitale Assets kaufen, speichern und austauschen sowie Assets einsetzen und bis zu 100 Apps installieren.

Das einfach zu navigierende Wallet kann auch NFTs speichern und verwalten, während sein zertifizierter sicherer Chip sie vor Hackern schützt. Ledger bietet umfassende Bildungsressourcen und eine Auswahl an Geräten, die zu sehr günstigen Preisen beginnen, was bedeutet, dass für Krypto-Benutzer mit jedem Budget und jeder Erfahrungsstufe etwas dabei sein sollte.

Vorteile

  • Unterstützung für über 5.500 digitale Assets

  • Unterstützung für NFTs

  • Installieren Sie bis zu 100 Apps

  • Kaufen, tauschen und einsetzen Sie mit der Ledger Live-Plattform

  • Einfach zu bedienender großer Bildschirm

  • Günstiger als viele Mitbewerber

  • Zertifizierter sicherer Chip

  • Bluetooth aktiviert (Nano X)

  • Akademie, Podcast und Anleitungen für Anfänger

Nachteile

  • Keine Telefonunterstützung

  • Batterie nicht austauschbar

4. KeepKey – Am besten für kleine Budgets

KeepKey ist eines der günstigsten Hardware Wallets auf dem Markt zur Aufbewahrung der weltweit führenden Kryptowährungen. Aber der niedrige Preis bedeutet keinen Mangel an Sicherheit – Sie können Ihre privaten Schlüssel offline generieren und verwalten und von PIN- und zusätzlichem Passwortschutz Gebrauch machen.

Der Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess ist unkompliziert, ebenso wie der Austausch von Kryptowährungen direkt aus Ihrem Wallet. Die KeepKey-gesicherte ShapeShift-Plattform bietet über eine übersichtliche Benutzeroberfläche Zugriff auf alle Tools, die Sie benötigen.

Vorteile

  • Unterstützung für über 40 der beliebtesten Kryptowährungen

  • Webbasierte Schnittstelle zum Austausch von Assets

  • Großes, übersichtliches Display

  • Unbegrenzte Wallet-Adressen

  • Anpassbare Transaktionsgeschwindigkeiten

  • PIN und zusätzlicher Passwortschutz

  • Unkomplizierte Sicherung und Wiederherstellung

  • Bezahlbar

Nachteile

  • Unterstützt weniger Kryptowährungen als viele Konkurrenten

  • Begrenzte Kapazität für Apps

5. BitBox - Am besten für Benutzerfreundlichkeit

Viele Rezensenten haben das Design und die Benutzerfreundlichkeit von BitBox sowie seine Eignung für Anfänger gelobt. Die Einrichtung des Wallets dauert nur wenige Minuten, während die intuitive Benutzeroberfläche und die In-App-Anleitung die Navigation erleichtern und Ihre Vermögenswerte sicher aufbewahren.

Private Schlüssel werden aus Sicherheitsgründen offline gespeichert, und der Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess ist einfach. Sie können Ihre Coins sicher über die BitBox-App kaufen und verwalten, während ein sicherer Chip Ihr Gerät vor physischer Manipulation schützt.

Vorteile

  • Unterstützung für über 1.500 Coins

  • Schnelle Einrichtung

  • Intuitive Schnittstelle

  • Sicherer Chip

  • App zum Kaufen und Verwalten von Krypto

  • Open Source

  • Sicheres Multisig

  • Einfache Sicherung und Wiederherstellung

Nachteile

  • Mobile App nur für Android-Geräte verfügbar

  • Der Bildschirm ist etwas klein

Was ist ein Hardware Wallet?

Ein Hardware Wallet ist ein physisches Gerät, das Kryptowährungen und die privaten Schlüssel speichert, die für deren Transaktion benötigt werden. Sie kommen oft in Form eines USB-Geräts.

Sie unterscheiden sich von Software Wallets, bei denen es sich um Computerprogramme handelt, die auf Ihrem Computer oder Smartphone installiert sind. Software-Wallets können bequemer sein, aber da Hardware Wallets Ihre Krypto offline speichern, sind sie in der Regel sicherer.

Wie Sie ein Hardware Wallet verwenden

Sie können mit Ihrem ersten Hardware Wallet beginnen, indem Sie unserer einfachen dreistufigen Anleitung folgen.

1. Wählen Sie ein Hardware Wallet aus

Beginnen Sie damit, ein HardwareWallet zu finden, das Ihnen gefällt. Preis, Funktionen und unterstützte Coins sind nur einige der Faktoren, die bei der Auswahl berücksichtigt werden müssen. Da Sie Ihre Vermögenswerte schützen möchten, ist es ratsam, ein sicheres und seriöses Gerät auszuwählen, wie z. B. unsere erste Wahl unten.

2. Richten Sie Ihr Hardware Wallet ein

Sobald Ihr Hardware Wallet ankommt, müssen Sie es einrichten. Dies ist normalerweise ein schneller und unkomplizierter Vorgang, und Sie sollten in der Lage sein, Anweisungen auf der Website oder auf dem Gerät selbst zu finden. Gegebenenfalls können Sie auch die zugehörige App herunterladen.

3. Bewahren Sie Ihre Krypto sicher auf

Wenn Ihr HardwareWallet eingerichtet ist, können Sie Ihre Krypto sicher darauf speichern. Wenn Sie Krypto an anderer Stelle gespeichert haben, können Sie es an Ihre Hardware-Wallet-Adresse senden. Bei vielen Hardware-Wallets können Sie auch Krypto über die zugehörige App kaufen.

Wie Sie ein Hardware Wallet auswählen

Hier finden Sie weitere Informationen zu einigen der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl eines Hardware Wallets zu berücksichtigen sind.

  • Preis - Abhängig von Ihrem Budget möchten Sie vielleicht ein günstigeres Wallet auswählen oder lieber etwas mehr bezahlen, um alle gewünschten Funktionen zu erhalten.

  • Sicherheit – Da es bei Hardware Wallets darum geht, Krypto sicher zu halten, ist dies ein Schlüsselfaktor. Vielleicht möchten Sie prüfen, vor welchen Schwachstellen Sie geschützt sind, ob das Gerät über einen sicheren Chip verfügt und ob Sie 2FA einrichten können.

  • Zusätzliche Funktionen – Wenn Sie mehr tun möchten, als nur Krypto zu speichern, benötigen Sie einige zusätzliche Funktionen. Dazu können die Unterstützung für NFTs, die Möglichkeit zur Installation von Apps oder Handelsfunktionen gehören.

  • Benutzererfahrung - Sie sollten feststellen, dass Ihre Hardware-Wallet bequem und einfach zu bedienen ist. Zu berücksichtigende Dinge könnten die Größe des Bildschirms und die intuitive Navigation des Geräts sein.

  • Unterstützte Coins – Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr gewähltes Wallet alle Kryptowährungen unterstützt, die Sie speichern möchten, bevor Sie sie darauf übertragen.

  • Kundensupport – Der Kundensupport ist praktisch, wenn Sie Hilfe beim Einrichten oder Verwenden Ihres Hardware Wallets benötigen. Überprüfen Sie, welche Art von Support Sie erwarten können, z.B. Schulungsartikel, E-Mail- oder Telefonunterstützung.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie das gewisse Extra an Sicherheit wünschen, wenn es darum geht, Ihre Kryptowährungen sicher aufzubewahren, könnte ein Hardware-Wallet genau das Richtige für Sie sein. Die Vielfalt der Geräte auf dem Markt bedeutet, dass es eine Option für jeden Geschmack und jedes Budget gibt. Diese Seite soll Ihnen dabei helfen, das für Sie perfekte Hardwaregerät zu finden.