Mit eToro sofort Anmelden

Die beste Altcoin-Börse in 2024: Überprüft & verglichen

By Alice Leetham -
eToro

Wenn Sie andere Kryptowährungen als Bitcoin kaufen möchten, gibt es viele Börsen, die eine Vielzahl von Altcoins anbieten. Jede hat unterschiedliche Funktionen, Gebühren sowie Vor- und Nachteile.

Diese Seite wirft einen detaillierten Blick auf die besten Altcoin-Börsen, welche Art von Nutzern sie am besten geeignet sind und was Sie bei der Auswahl einer Börse beachten sollten. Am Ende sollten Sie alle Informationen haben, die Sie brauchen, um die richtige Altcoin-Börse für Sie zu finden.

Beste Altcoin-Börsen – Unsere Top 3 Tipps

Suchen Sie nach einer schnellen Antwort? Hier sind unsere Top 3 empfohlenen Altcoin-Börsen für den Kauf und Verkauf von Altcoins.

1
Mindesteinzahlung
$ 100
Benutzerwertung
4.95
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Konto eröffnen
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten:
Bank Transfer, Debit Card, PayPal, Credit Card, Wire Transfer
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 100
Benutzerwertung
4.95
CFDs auf BTC, ETH, LTC, NEO, XRP, IOTA, EOS, BAB, ADA, TRX, XMR
Keine Notwendigkeit, ein Krypto-Austausch-Konto zu eröffnen oder eine spezielle Brieftasche verwenden
Regulierter Broker - FCA, ASIC, CySEC (Lizenznummer 250/14)
Beschreibung:
Plus500 ist ein führender Anbieter von Contracts for Difference (CFDs), Leveraged Handel auf 2000 Finanzinstrumente, zu denen ua Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien, Optionen und Cryptocurrencies.
Zahlungsarten:
Bank Transfer, Debit Card, PayPal, Credit Card, Visa, Mastercard, American Express, Trustly, Apple Pay, Google Pay, Discover, Bank Transfer: SEPA, Bank Transfer: FPS, skrill
Full Regulations:
ASIC, FCA, FSA, MAS, CySEC #250/14
Kaufen oder verkaufen Sie CFDs mit Plus500. 82% der Konten für Einzelhandelsinvestoren verlieren beim Handel mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren
3
Mindesteinzahlung
$ 1
Promotion
Benutzerwertung
4.9
24/7 Unterstützung für alle Händler
Handelsmargen, Indizes & Futures
Hochbewertete mobile App mit Super-Low-Rate-Gebühren
Beschreibung:
Als einer der größten und ältesten Bitcoin-Börsen der Welt ist Kraken einheitlich mit einem der besten Orte zum Kauf und Verkauf von Crypto Online, dank unseres hervorragenden Service, niedrigen Gebühren, vielseitigen Finanzierungsoptionen und strengen Sicherheitsstandards namens. nur ein Teil der Geschichte. Wir waren seit 2011 an der Spitze der Blockchain-Revolution
Zahlungsarten:
Debit Card, Credit Card, Visa, Mastercard, American Express, Apple Pay, Google Pay, Discover
Full Regulations:

Die besten Altcoin-Börsen in 2024

  1. eToro – Die insgesamt beste Altcoin-Börse

  2. Binance – Beste Altcoin-Börse für niedrige Gebühren

  3. Coinbase – Beste Altcoin-Börse für Anfänger

  4. Bitpanda – Beste Börse, um Altcoins sicher zu kaufen

  5. Capital.com – Bester Broker für den Handel mit Altcoin CFDs

  6. Skilling – Der beste Ort, um Altcoins mit Leverage zu handeln

  7. Bitstamp – Altcoin-Börse mit dem besten Kundendienst

  8. OKX – Beste Altcoin-Börse für fortgeschrittene Händler

  9. KuCoin – Beste Börse für die Wahl der Altcoins

  10. Coinmama – Beste Altcoin-Börse für hohe Ausgabenlimits

  11. bitFlyer – Beste Altcoin-Börse für Gebühren und Simplizität

Die 11 besten Altcoin-Börsen im Schnellvergleich

Regelung

Mindestanzahlung

Handelsgebühren

Anzahl der Coins

eToro

FCA, CySEC

10 $

1 % + Spread

70+

Binance

AMF

50 $

0,1 % oder weniger

600+

Coinbase

FCA, die meisten US-Bundesstaaten

50 $

Bis zu 0,6 % + Spread

150+

Bitpanda

AMF, BDE

25 $

1,49 % Prämie

199+

Capital.com

FCA, CySEC, ASIC

20 $

Floating-Spreads

491+ Paare

Skilling

CySEC, FSA

100 $

Verschiedene Aufstriche

55+

Bitstamp

CSSF

10 $

0,5 % oder weniger

75+

OKX

VARA

10 $

0,1 % oder weniger

343+

KuCoin

Keine

5 $

0,3 % oder weniger

700+

Coinmama

FinCEN

30 $

Bis zu 5%

15+

Die 11 besten Altcoin-Börsen im Vergleich

1. eToro – Die insgesamt beste Altcoin-Börse

eToro-Homepage

eToro ist der beste Ort, um Altcoins zu kaufen und zu handeln, dank seiner umfangreichen und innovativen Funktionen. Sie können die Registerkarte “Entdecken” verwenden, um die aktuellen Altcoins und die größten täglichen Bewegungen zu entdecken. Sie können alle Altcoins, die Sie interessieren, zu Ihrer Beobachtungsliste hinzufügen, um über ihre Marktentwicklung auf dem Laufenden zu bleiben, und Preiswarnungen einrichten.

Jede Altcoin-Seite verfügt über die Registerkarten “Nachrichten” und “Feed”, auf denen Sie sich über die neuesten Entwicklungen und die Meinungen anderer Nutzer zu den Altcoins informieren können. Es gibt auch Statistiken, Forschung und Charts für jeden Coin, um Ihnen bei der fundamentalen und technischen Analyse zu helfen.

Auch Krypto-Neulinge werden eToro als benutzerfreundlich empfinden, da die Plattform übersichtlich ist und der Kaufvorgang vereinfacht wird.

eToro hebt sich von anderen Altcoin-Börsen durch seine einzigartige CopyTrader-Funktion ab. Dies ist ein großartiges Tool für Anfänger und diejenigen, die Erfahrungen sammeln möchten, da es Sie die besten Altcoin-Händler auf der ganzen Welt kopieren lässt. Sie können einen Benutzer zum Kopieren auswählen, basierend auf Statistiken wie deren prozentualen Gewinn und Risikotoleranz.

Es gibt über 70 Altcoins zur Auswahl, und eToro bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Reihe anderer Anlagetypen zu Ihrem Portfolio hinzuzufügen. Dazu gehören Aktien, ETFs und Indizes. Sie können sogar die intelligente Portfolio-Funktion nutzen, um thematische Anlagestrategien einzusetzen.

Es gibt eine große Auswahl an Zahlungsmethoden, und die Mindesteinlage beträgt 10 $. Sie können Altcoins im Wert von nur 10 $ zu wettbewerbsfähigen Gebühren von 1 % plus Spread kaufen. Es gibt eine Auszahlungsgebühr von 5 $. Lesen Sie unseren vollständigen eToro Review hier.

Vorteile

  • Zuverlässig

  • Reguliert

  • Einfach zu navigieren

  • Handelsfunktion kopieren

  • Multi-Asset-Plattform

  • Branchenführende Sicherheit

  • Mehr Zahlungsoptionen als viele Konkurrenten

  • Virtuelles Handelskonto

  • App

Nachteile

  • In einigen Ländern nicht verfügbar

  • Weniger Altcoins als einige Konkurrenten

2. Binance – Beste Altcoin-Börse für niedrige Gebühren

Binance-Homepage

Wenn Sie nicht wollen, dass die Gebühren Ihre Gewinne auffressen, dann ist Binance die richtige Börse für Sie. Die Plattform ist führend auf dem Markt, wenn es um Handelsgebühren geht, die nur 0,1 % oder weniger betragen. Einige Ein- und Auszahlungsmethoden für Fiat sind kostenlos und alle Krypto-Einzahlungen sind kostenlos.

Binance ist ein großartiger Ort für Altcoin-Händler, da es anpassbare Charts, Tools und eine Reihe von Indikatoren bietet. Diejenigen, die bereits über mehr Erfahrung verfügen, werden die Möglichkeit zu schätzen wissen, mit fortgeschrittenen Instrumenten wie Futures und fremdfinanzierten Token zu handeln.

Aber auch Neulinge kommen auf ihre Kosten, denn die Konvertierungsfunktion bietet eine einfache Möglichkeit, zwischen zwei beliebigen Altcoins zu tauschen. Wenn Sie mehr über Altcoins und die Funktionsweise von Kryptowährungen erfahren möchten, finden Sie in der Binance-Akademie viele lehrreiche Artikel, die Sie sich ansehen können.

Mit der Binance Mobile App können Sie Ihre Altcoins von überall aus überprüfen, sie mit der Binance Card weltweit ausgeben und sie sogar als Sicherheit für Sofortkredite verwenden. Es gibt auch die Möglichkeit, Ihre Altcoin-Bestände mit einer Reihe von Ertragsprodukten, einschließlich Sparkonten, Staking und Liquidity Farming, zu vergrößern.

Die Einrichtung und Verifizierung Ihres Kontos sollte nur wenige Minuten in Anspruch nehmen. Danach können Sie eine Einzahlung von mindestens 50 $ vornehmen. Die Mindesthandelssumme beträgt 10 $. Lesen Sie unseren vollständigen Binance Review hier.

Vorteile

  • Niedrigere Gebühren als die Konkurrenz

  • Mehr als 600 Altcoins

  • Diagramme und Indikatoren

  • Altcoin-Derivate und Margenhandel

  • Auswahl an verzinslichen Produkten

  • Kryptokredite

  • Lehrmaterial

  • App

Nachteile

  • Hohe Mindesteinzahlung

  • In einigen Ländern sind die Zahlungsmöglichkeiten eingeschränkt

  • Teilweise regulatorische Probleme

3. Coinbase – Beste Altcoin-Börse für Anfänger

Coinbase-Homepage

Das übersichtliche Layout, die intuitive Benutzeroberfläche und der leicht verständliche Kaufprozess machen Coinbase zur Top-Adresse für Krypto-Einsteiger. Sie können Ihre bevorzugten Altcoins zu Ihrer Beobachtungsliste hinzufügen, um sie im Auge zu behalten, und die bisherige Wertentwicklung Ihres Portfolios wird in Ihrem Dashboard angezeigt.

Das Tolle an Coinbase ist, dass Sie keine großen Beträge für Altcoins ausgeben müssen – Sie können bereits ab 2 US-Dollar pro Coin kaufen, wenn Sie mit kleinen Investitionen beginnen möchten.

Wenn Sie Ihr Verständnis für Altcoins und Kryptothemen vertiefen möchten, bietet die Plattform eine Fülle von Bildungsressourcen, die Ihnen dabei helfen. Während der regelmäßigen Lern- und Verdienstkampagnen von Coinbase können Sie sogar einige Altcoins kostenlos verdienen.

Wenn Sie eine Strategie zur Mittelung der Dollarkosten anwenden möchten, wird dies mit der Funktion für wiederkehrende Käufe vereinfacht. Auch fortgeschrittenere Strategien sind möglich, da Sie einfach zur Coinbase Pro-Plattform wechseln können, um auf Tools, Diagramme und Indikatoren zuzugreifen.

Coinbase ist vollständig lizenziert und nutzt Cold-Wallet-Speicher und Kryptoversicherung, um die Vermögenswerte der Benutzer zu schützen. Die Plattform empfiehlt eine Mindesteinzahlung von 50 $ und die Handelsgebühren sind mit bis zu 0,6 % zuzüglich Spread recht wettbewerbsfähig. Lesen Sie unseren vollständigen Coinbase Review hier.

Vorteile

  • Intuitive Benutzeroberfläche

  • Einfach zu benutzen

  • Mindestbestellwert 2 $

  • Richten Sie wiederkehrende Käufe ein

  • Über 150 Altcoins

  • Lernen Sie und verdienen Sie Kampagnen

  • Lizenziert

  • Starke Sicherheit

  • App

Nachteile

  • Hohe Mindesteinzahlung

  • Hohe Gebühren für einige Zahlungsmethoden

4. Bitpanda – Beste Börse zum sicheren Kauf von Altcoins

Bitpanda-Homepage

Bitpanda sichert alle Assets im Offline-Speicher und ist damit einer der sichersten Orte für den Kauf von Altcoins. Als regulierte Plattform schafft Bitpanda aufgrund seiner Lizenzen und der Einhaltung der AML-Vorschriften Vertrauen bei seinen Nutzern.

Auf Trustpilot wurde die Plattform hervorragend bewertet, wobei die Nutzer besonders den Kundensupport von Bitpanda lobten. Außerdem gibt es in der Bitpanda Academy einen Helpdesk mit Informationen zur Nutzung der Börse sowie zahlreiche lehrreiche Artikel zu Altcoins.

Es stehen fast 200 Altcoins zur Verfügung, aber als Multi-Asset-Plattform bietet Bitpanda auch Zugang zu Aktien, ETFs, Metallen und sogar Krypto-Indizes. Im Gegensatz zu anderen Plattformen können Sie bei Bitpanda tatsächlich direkt zwischen verschiedenen Arten von Vermögenswerten wechseln.

Sie können Ihre Altcoins überall über die mobile App überprüfen und Ihre Altcoins auch überall mit der Bitpanda Card ausgeben. In der Zwischenzeit können Sie einen Sparplan nutzen, um wiederkehrende Käufe einzurichten.

Sie müssen mindestens 25 $ einzahlen, sobald Sie sich ein paar Minuten Zeit genommen haben, sich anzumelden und die Verifizierung abzuschließen. Es gibt eine Reihe akzeptierter Zahlungsmethoden. In den Preisen, die Sie an der Börse sehen, ist ein Aufschlag von 1,49 % enthalten, und Sie können jeden Altcoin bereits für 1,50 $ oder 1 € kaufen.

Vorteile

  • Sicher und lizenziert

  • Hervorragende Bewertung auf Trustpilot

  • Fast 200 Altcoins

  • Wechseln Sie zwischen verschiedenen Asset-Typen

  • Einfach zu navigieren

  • Mindestbestellmenge

  • Es stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung

  • Lehrmaterial

  • App

Nachteile

  • Der einzige verfügbare Support ist per E-Mail

  • Für Krypto-Einzahlungen fallen Gebühren an

  • Außerhalb Europas meist nicht verfügbar

5. Capital.com – Bester Broker für den Handel mit Altcoin-CFDs

Capital.com-Homepage

Durch den Handel mit Altcoin-Differenzkontrakten können Sie einen Gewinn erzielen, indem Sie auf die Preise von Altcoins spekulieren. Da Sie jedoch keine Altcoins besitzen, müssen Sie sich nicht um die Lagerung und Sicherheit kümmern. Capital.com ist eine der besten Adressen für den Handel mit CFDs auf Altcoins.

Capital.com-Nutzer können CFDs auf über 6.000 Vermögenswerte handeln, darunter Hunderte von Altcoin-Paaren sowie Aktien, Indizes, Forex und Rohstoffe. Obwohl der CFD-Handel eine risikoreiche Aktivität ist, verfügt die Plattform über Risikomanagement-Tools, wie z. B. einen Negativsaldo-Schutz.

Wer neu im CFD-Handel ist, kann das Demokonto nutzen, um in einer risikofreien Umgebung zu üben. Außerdem stehen Handelsleitfäden und Online-Kurse zur Verfügung sowie die Investmate-App, die Zugang zur Finanzbildung bietet.

Fortgeschrittene Trader kommen auf der Plattform voll auf ihre Kosten, da sie mit Leverage von bis zu 30x handeln können. Es stehen zahlreiche fortschrittliche Tools und Funktionen zur Verfügung, darunter Kurswarnungen, Kundenstimmungen, über 70 technische Indikatoren und KI-gestützte Post-Trade-Analysen.

Es dauert ein paar Minuten, um ein Konto einzurichten und zu verifizieren. Danach haben Sie eine Auswahl an Zahlungsoptionen, um eine Mindesteinzahlung von 20 $ zu leisten. Die Plattform erhebt keine Einzahlungs-, Auszahlungsgebühren oder Provisionen, allerdings gibt es variable Spreads für Altcoin-CFDs und variable Übernachtgebühren. Lesen Sie unseren vollständigen Capital.com Review hier.

Vorteile

  • 0 % Provision

  • Keine Ein- oder Auszahlungsgebühren

  • Reguliert und sicher

  • Schnelle Auftragsausführung

  • Hunderte von Altcoin-Handelspaaren

  • Schutz vor negativem Saldo

  • Demokonto

  • Finanzielle Bildung verfügbar

  • App

Nachteile

  • Bietet nur CFDs mit hohem Risiko an

  • Krypto-CFDs sind im Vereinigten Königreich nicht verfügbar

  • Die Spreads könnten enger sein

6. Skilling – Der beste Ort, um Altcoins mit Leverage zu handeln

Skilling-Homepage

Wenn Sie die Chance haben möchten, potenzielle Gewinne durch den Handel mit Altcoins mit Leverage zu vervielfachen, dann ist Skilling das ideale Ziel. Die Plattform bietet bis zu 50:1 Leverage auf Krypto, was höher ist als bei vielen Konkurrenten.

Sie können auf Skilling CFDs auf mehr als 50 Altcoins handeln, während die Plattform auch Zugang zu Hunderten von anderen Instrumenten bietet, darunter Aktien, Rohstoffe, Indizes und Forex. Skilling ist vollständig lizenziert und reguliert, so dass Gelder und persönliche Daten sicher sind. Der Kundensupport ist von Montag bis Freitag per Telefon, E-Mail oder Live-Chat erreichbar.

Die Nutzer haben die Wahl zwischen verschiedenen Handelsplattformen. Die Skilling Trader-Plattform ist intuitiv und benutzerfreundlich und wurde von Experten so konzipiert, dass sie Händlern aller Niveaus entgegenkommt. Die cTrader-Plattform hingegen richtet sich an erfahrene Händler und bietet eine Vielzahl von Indikatoren, algorithmischen Handel sowie erweiterte Auftragsfunktionen und Risikomanagement.

Skilling ist in den USA leider nicht verfügbar, aber die meisten anderen Länder können auf die Plattform zugreifen. Es gibt eine gute Auswahl an Einzahlungsmethoden, von denen die meisten kostenlos sind, obwohl für Einzahlungen mit Skrill und Neteller eine Gebühr anfällt.

Die Mindesteinlage beträgt 100 $ und es gibt keine Kommission für den Handel. Die Spreads sind wettbewerbsfähig und beginnen bei 0,1 Pips, aber Sie müssen die Seite für den spezifischen Altcoin überprüfen, um die genauen Kosten zu erfahren. Lesen Sie unseren vollständigen Skilling Review hier.

Vorteile

  • Hohe Leverage verfügbar

  • Handeln Sie CFDs auf mehrere Anlagetypen

  • Guter Kundendeinst

  • Erweiterte Handelstools

  • Lizenziert und reguliert

  • Demokonto

  • Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten

  • App

Nachteile

  • In den USA nicht verfügbar

  • Hohe Mindesteinzahlung

7. Bitstamp – Beste Altcoin-Börse für Kundendienst

Bitstamp-Homepage

Bitstamp ist ein großartiger Ort für den Altcoin-Handel, wenn Sie sich auf einen umfassenden Kundensupport verlassen möchten. Telefon- und E-Mail-Support sind weltweit rund um die Uhr verfügbar. Darüber hinaus können Sie sich mit dem kostenlosen Crypto Pulse-Bericht von Bitstamp über Markteinblicke und globale Trends informieren.

Die Plattform nutzt Sicherheitspraktiken auf institutionellem Niveau, wie zum Beispiel die Speicherung von 98 % der Vermögenswerte der Benutzer im Offline-Kühlspeicher. Bitstamp stellt außerdem sicher, dass persönliche Daten stark verschlüsselt werden und ermöglicht Whitelisting und Transaktionsbestätigungen.

Aufgrund ihrer hohen Liquidität und branchenführenden Betriebszeit ist auf der Plattform eine zuverlässige Auftragsausführung gewährleistet, sodass der Handel mit den 75 Kryptowährungen von Bitstamp ein nahtloses Erlebnis sein sollte.

Es gibt viel, was erfahrene Händler zufriedenstellt, die mit den leistungsstarken APIs von Bitstamp algorithmische Strategien einsetzen können. Es gibt auch erweiterte Auftragstypen, Analysetools und Echtzeit-Datenstreaming.

Mit der mobilen App können Sie von überall auf der Welt mit Altcoins handeln. Für Sofortkäufe mit Kredit- oder Debitkarten, die fast überall unterstützt werden, fällt eine Gebühr von 5 % an. Sie müssen lediglich den Registrierungs- und Verifizierungsprozess abschließen, was nicht lange dauern sollte.

Der Mindestbetrag für einen Altcoin, den Sie kaufen können, beträgt 10 $ und die meisten Einzahlungsmethoden sind kostenlos. Die Auszahlungsgebühren variieren je nach Altcoin und die Handelsgebühren sind mit bis zu 0,5 % ziemlich wettbewerbsfähig.

Vorteile

  • Telefon- und E-Mail-Support sind rund um die Uhr verfügbar

  • Zuverlässige Auftragsausführung

  • Intuitive Schnittstelle

  • Branchenführende Sicherheit

  • Erweiterte Handelsfunktionen

  • Kostenlose Einzahlungen für die meisten Zahlungsmethoden

  • App

Nachteile

  • Weniger Altcoins als einige Konkurrenten

  • Hohe Gebühren für Sofortkartenkäufe

8. OKX – Beste Altcoin-Börse für fortgeschrittene Händler

OKX-Homepage

Die umfangreichen Funktionen von OKX machen es zu einer großartigen Plattform für Trader mit mehr Erfahrung. Der Spot-Handel auf der Plattform verfügt über anpassbare Charts, technische Indikatoren und eine Auswahl an Ordertypen. Entdecken Sie Altcoins in der Sektion “Möglichkeiten”, die die Top-Assets in Kategorien wie “neu”, “trendig” und “aufstrebend” anzeigt.

Nutzer können auch Altcoins mit Leverage handeln und Altcoin-Derivate wie Futures, Perpetual Swaps und Optionen handeln. Anfänger werden jedoch nicht außen vor gelassen, da die Konvertierungsfunktion es einfach macht, zwischen zwei beliebigen Altcoins ohne Gebühren oder Spreads zu tauschen.

Wenn Sie fortgeschrittenere Strategien einsetzen möchten, können Sie mit dem Trading-Bot unter anderem intelligente Portfolios und Arbitrage-Aufträge einrichten. Der Blockhandel bietet auch Zugang zu erstklassigen APIs für große Aufträge und benutzerdefinierte Multi-Leg-Strategien.

Die Börse bietet mehr als 340 Altcoins an und gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre Bestände durch eine Reihe von zinstragenden Produkten zu vergrößern. Dazu gehören Sparkonten, Staking, Fixed Income, Dual Investment, Flash Deals und DeFi.

OKX verwendet Offline-Speicher sowie Notfall-Backups und einen Semi-Offline-Multi-Signatur-Mechanismus für die Online-Speicherung, um das Vermögen der Nutzer zu schützen. Wenn Sie Ihr Wissen erweitern möchten, finden Sie auf der Plattform eine Vielzahl von Tutorials, Handelsartikeln und Branchenanalysen.

Die Einrichtung Ihres Kontos dauert nur wenige Minuten, und OKX unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten. Sie müssen mindestens 10 $ einzahlen und der Mindesthandelsbetrag hängt vom jeweiligen Altcoin ab. Die Gebühren für den Spot-Handel auf der Plattform sind sehr wettbewerbsfähig 0,1% oder weniger.

Vorteile

  • Über 340 Altcoins zum Handeln

  • Niedrige Gebühren

  • Diagrammtools

  • Margin-Handel

  • Altcoin-Derivate

  • Ein Trading-Bot mit fortschrittlichen Strategien

  • Starke Sicherheit

  • Gute Auswahl an Zahlungsmethoden

  • App

Nachteile

  • Beschränkungen für Auszahlungen

  • Für US-Bürger nicht verfügbar

9. KuCoin – Beste Börse für die Wahl der Altcoins 

Kucoin-Homepage

Mit mehr als 700 verfügbaren Altcoins ist KuCoin der beste Ort, um neue und unbekannte Kryptowährungen zu finden – darunter viele Coins, die Sie an keiner anderen zentralisierten Börse bekommen können.

Für den Spothandel stehen umfassende Tools zur Verfügung, darunter anpassbare Diagramme und eine Reihe technischer Indikatoren. Wer weniger Erfahrung hat, kann jedoch über die Konvertierungsfunktion problemlos mit einem Klick und ohne Gebühren zwischen zwei beliebigen Altcoins wechseln.

Für diejenigen, die potenzielle Gewinne durch Leverage steigern möchten, gibt es den Margin-Handel sowie Futures und einen Trading-Bot, der die Möglichkeit bietet, passiv Gewinne zu erzielen, ohne den Markt ständig überwachen zu müssen.

Sobald Sie Ihre Altcoins gekauft haben, bietet KuCoin Earn einen Ort, an dem Sie Ihre Bestände mit Produkten wie Sparkonten, Einsätzen und Werbeaktionen für höhere Renditen erweitern können. Darüber hinaus bietet die Börse Krypto-Kredite und eine Token-Launch-Plattform an.

Der Blog bietet zahlreiche Informationen zu Altcoins und Blockchain und KuCoin Labs bietet ausführliche Marktanalysen und Recherchen. Bei Fragen steht Ihnen der Kundensupport rund um die Uhr zur Verfügung.

In den mehr als 200 Ländern, die KuCoin bedient, werden mindestens 70 Zahlungsmethoden unterstützt. Die Mindesteinzahlung beträgt 5 $, bei Kartenzahlungen fällt eine Gebühr von 3,8 % an. Die Mindesthandelsgröße hängt vom Altcoin ab und die Handelsgebühren liegen bei 0,3 % oder weniger. Lesen Sie unseren vollständigen KuCoin Review hier.

Vorteile

  • Über 700 Altcoins zum Handeln

  • Niedrige Handelsgebühren

  • Margin-Handel

  • Altcoin-Derivate

  • Produkte verdienen

  • Über 200 Länder abgedeckt

  • Trading-Bot

  • App

Nachteile

  • In den USA nicht lizenziert

  • Kann für Anfänger kompliziert sein

10. Coinmama – Beste Altcoin-Börse für hohe Ausgabenlimits

Coinmama-Homepage

Wenn Sie eine große Anzahl von Altcoins kaufen möchten, verfügt Coinmama über eines der höchsten Ausgabelimits aller Börsen, sodass Sie mit Ihrem Bankkonto bis zu 30.000 US-Dollar auf einmal kaufen können.

Es stehen viele weitere Zahlungsoptionen zur Verfügung, darunter Karten, SEPA, SWIFT, Apple Pay, Google Pay und Skrill. Die meisten davon sind schnell und können dazu führen, dass Sie Ihre Altcoins innerhalb von 10 Minuten erhalten. Da Coinmama keine Geldbeträge oder Zahlungsinformationen speichert, behalten Benutzer während des gesamten Prozesses die volle Kontrolle.

Händler finden die Plattform möglicherweise mangelhaft, da es an Diagrammen und fortschrittlichen Tools mangelt. Es ist jedoch ein großartiger Ort für Anfänger, die auf einfache Weise 15 der beliebtesten Kryptowährungen kaufen möchten.

Coinmama ist in 188 Ländern verfügbar und verfügt über ein Kundensupport-Team, das bei allen Problemen behilflich ist. Die Plattform verfügt außerdem über eine Akademie, in der Sie mehr über Krypto und Blockchain erfahren können.

Dank der Fast-Track-Verifizierung können Sie innerhalb weniger Minuten Ihr Konto einrichten und Altcoins kaufen. Der Mindestkaufbetrag beträgt für die meisten Zahlungsmethoden 30 US-Dollar, erhöht sich jedoch auf 250 US-Dollar für SWIFT und 500 US-Dollar für Fedwire. Beim Bezahlen mit Skrill fällt eine Gebühr von 2,5 % an, bei der Nutzung von Google Pay, Apple Pay oder einer Kredit- oder Karte fällt eine Gebühr von 5 % an. Alle anderen Zahlungsmethoden sind kostenlos. Lesen Sie unseren vollständigen Coinmama Review hier.

Vorteile

  • Hohe Ausgabenlimits

  • Sehr einfach zu bedienen

  • Nicht haftpflichtig

  • Gute Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

  • Verfügbar in 188 Ländern

  • Schnelle Verifizierung

Nachteile

  • Keine Handelsfunktionen

  • Keine mobile App

  • Hohe Gebühren für einige Zahlungsmethoden

  • Sehr begrenzte Auswahl an Altcoins

11. bitFlyer – Beste Altcoin-Börse für Gebühren und Simplizität

BitFlyer ist die größte Kryptowährungs-Austauschplattform in Japan. Kunden profitieren von schnellen Ausführungsgeschwindigkeiten und einer großen Auswahl an Altcoins. Mit Niederlassungen in der EU und den USA ist bitFlyer auch eine der wenigen asiatischen Börsen, die ihre Wurzeln fest im Westen verankert haben.

Mit niedrigen Gebühren und absoluter Sicherheit (bitFlyer wurde noch nie gehackt) ist bitFlyer die erste Wahl für Menschen, denen die Sicherheit ihres Kapitals an erster Stelle steht.

Was die Plattform betrifft, ist die Benutzererfahrung rationalisiert und minimal. Während viele Börsen unter einem Übermaß an Informationen leiden, ist es bitFlyer gelungen, die Dinge zu reduzieren, ohne sie zu verdummen. Aus diesem Grund ist bitFlyer unsere erste Wahl für die beste Benutzererfahrung.

Vorteile

  • Reguliert in der EU und den USA

  • Daumen hoch für die Sicherheit! Gibt es in der Kryptowelt die seltene Behauptung, nie gehackt worden zu sein?

  • Regelmäßig von namhaften Finanzinstituten geprüft

  • Neue Benutzer können für kleine Beträge sofort ohne KYC handeln

Nachteile

  • Der Kauf von Altcoins mit einem Klick ist an der US-Börse nicht möglich

  • Bestimmte Tools wie Leverage sind in einigen Rechtsgebieten nicht verfügbar

  • Kleinere Menge an Altcoins als andere Börsen

Warum wir uns für bitFlyer entschieden haben

Wir haben uns vor allem wegen der Sicherheit und den niedrigen Gebühren für bitFlyer entschieden. Da es noch nie gehackt wurde, gehört es zu den seltenen kryptobezogenen Unternehmen, die ihre Kundengelder sicher gehalten haben.

Auch im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit war BitFlyer aufgrund seines sauberen, eleganten Erscheinungsbilds unsere erste Wahl.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf bitFlyer

Ethereum (ETH); Ethereum Classic (ETC); Bitcoin Cash (BCH); Litecoin (LTC); Lisk (LSK); Monacoin (MONA); Stellare Lumen (XLM); Basic Attention Token (BAT); und mehr.

Was ist eine Altcoin-Börse?

Eine Altcoin-Börse ist ein Ort, an dem Sie andere Kryptowährungen als Bitcoin kaufen, verkaufen oder tauschen können. So ziemlich jeder Krypto-Austausch qualifiziert sich heutzutage als Altcoin-Austausch, aber sie unterscheiden sich in der Anzahl der Altcoins, die sie anbieten und wie fortgeschritten die Handelsfunktionen sind, die sie anbieten.

Wie funktionieren Altcoin-Börsen?

Wenn Sie einen Auftrag zum Kauf eines Altcoins erteilen, wird dieser mit einem Verkaufsauftrag abgeglichen. Die Plattform erhebt in der Regel eine Handelsgebühr für die Ermöglichung dieses Austauschs. Bei einigen Altcoin-Börsen können Sie Altcoins nur mit Fiat-Währungen kaufen, während andere nur Krypto-Krypto-Handelspaare anbieten.

Verschiedene Arten von Altcoin-Börsen

Zentralisierte Altcoin-Börse

Die meisten Altcoin-Transaktionen finden auf zentralisierten Börsen wie Binance statt. Diese Kryptowährungsbörsen haben eine zentralisierte Struktur, da sie von einem Unternehmen kontrolliert und betrieben werden, das als Vermittler zwischen verschiedenen Benutzern fungiert.

Zentralisierte Börsen zeigen die aktuellen Preise von Altcoins an. Wenn Benutzer Aufträge erstellen, werden diese in einem zentralen Auftragsbuch gesammelt, wo Kaufaufträge mit Verkaufsaufträgen abgeglichen werden. Auf diese Weise werden Geschäfte ermöglicht, für die die Krypto-Börse typischerweise eine Handelsgebühr erhebt.

Große Krypto-Börsen wickeln in der Regel ein großes Handelsvolumen ab, was bedeutet, dass Altcoins über eine hohe Liquidität verfügen und Geschäfte schnell ausgeführt werden können. Zentralisierte Börsen bieten oft auch andere Dienstleistungen wie die Vermögensverwahrung an. Da zentralisierte Börsen ein Ziel für Hacker sein können, bieten die besten Krypto-Börsen modernste Sicherheit und verlangen in der Regel von Kunden, dass sie im Rahmen ihrer KYC-Anforderungen eine Identitätsprüfung durchführen.

Dezentrale Altcoin-Börsen

Dezentrale Börsen (DEXs) werden nicht von einer Person oder einem Unternehmen betrieben, da der Handel direkt zwischen Benutzern auf einem Peer-to-Peer-Marktplatz ohne Zwischenhändler stattfindet. Es gibt keine Orderbücher und Sie können nur mit Krypto handeln – Sie können keine Fiat-Währungen verwenden.

DEXs laufen auf einer Blockchain wie Ethereum und Transaktionen werden durch Smart Contracts erleichtert. Die Preise werden algorithmisch ermittelt und der Handel erfolgt gegen „Liquiditätspools“. Benutzer können Belohnungen verdienen, indem sie ihre Token in diese Pools einzahlen.

DEXs sind nicht verwahrungspflichtig, sodass Benutzer die Kontrolle über ihre Altcoins behalten und gleichzeitig ihre Anonymität wahren können. Allerdings sind sie tendenziell auch schwieriger zu nutzen und die Gasgebühren können bei manchen Blockchains sehr hoch sein. Potenzielle Fehler in den Smart Contracts, die DEXs betreiben, bedeuten, dass sie immer noch anfällig für Angriffe sind und Benutzer Token verlieren könnten.

Peer-to-Peer-Altcoin-Börsen

Auf Peer-to-Peer-Plattformen (P2P) findet der Handel direkt zwischen Benutzern ohne Zwischenhändler statt, wie bei einem DEX. Im Gegensatz zu einem DEX gibt es jedoch keine Liquiditätspools. Käufer wählen stattdessen einen Verkäufer und senden ihm Fiat-Währungen über einen Zahlungsabwickler.

Käufer und Verkäufer können einen zentralen Service nutzen, um eine Verbindung herzustellen. Die Gelder werden häufig treuhänderisch hinterlegt und erst freigegeben, wenn beide Parteien den vereinbarten Geldbetrag oder die vereinbarten Token gesendet haben. Einige zentralisierte Börsen wie Binance und OKX bieten auch P2P-Plattformen an.

Der Vorteil von Peer-to-Peer-Plattformen besteht darin, dass oft eine größere Auswahl an Zahlungsmethoden zur Verfügung steht und Benutzer nicht unbedingt einen Ausweis vorlegen müssen. Es fallen auch keine Gebühren oder Provisionen an, aber da der Verkäufer den Preis festlegt, erhalten Käufer nicht unbedingt das beste Angebot. Benutzer sollten vor möglichen Betrügereien vorsichtig sein.

Börsen für Altcoin-Derivate

Im Gegensatz zum Spot-Handel, bei dem die Altcoins selbst gekauft und verkauft werden, können Benutzer an einer Derivatebörse auf die Preise von Altcoins spekulieren, indem sie Verträge handeln, deren Wert sich aus der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Vermögenswerts ableitet.

Eine Reihe zentralisierter Börsen wie Binance und OKX bieten den Handel mit Krypto-Derivaten wie Futures, Perpetual Swaps und Optionen an.

Der Handel mit Altcoin-Derivaten mit Leverage bietet die Möglichkeit, die Gewinne zu steigern, kann aber auch die Verluste erhöhen. Der Handel mit Derivaten ist komplizierter als der Spothandel und sollte daher nur von Händlern mit den richtigen Fähigkeiten und Erfahrungen durchgeführt werden. Einige Börsen bieten Derivate nur professionellen Kunden oder Nutzern in bestimmten Ländern an.

Altcoin-Börsen vs. -Broker

Die Begriffe „Broker“ und „Börse“ werden oft synonym verwendet oder einfach als „Kryptoplattformen“ zusammengefasst. Es gibt jedoch technisch gesehen einige Unterschiede, wie wir weiter unten besprechen werden.

Altcoin-Börsen

Eine Altcoin-Börse ist ein Ort, an dem Sie einen Vermögenswert gegen einen anderen tauschen können – Fiat gegen Krypto oder Krypto gegen eine andere Krypto. Käufer werden in der Regel in einem Auftragsbuch mit Verkäufern abgeglichen, und der Gleichgewichtspreis wird durch das Gleichgewicht von Käufern und Verkäufern festgelegt. Die Kryptowährungsbörse erleichtert diesen Prozess, indem sie „Maker“- und „Taker“-Gebühren erhebt. Bei ausreichender Liquidität können Geschäfte sofort abgewickelt werden.

Altcoin-Broker

Ein Altcoin-Broker fungiert als Vermittler zwischen Händlern und dem Kryptomarkt und legt den Preis fest. Benutzer handeln daher mit dem Broker und nicht mit anderen Händlern. Broker verdienen ihr Geld in der Regel mit Spreads, also der Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreisen. Der Broker kann auch eine Provision für Trades erheben.

Die Abwicklung ist auf einer Broker-Plattform flexibler, sodass Benutzer nicht über die erforderlichen Mittel auf ihrem Börsenkonto verfügen müssen, wenn sie einen Handel einleiten. Krypto-Broker gewähren nicht unbedingt den Besitz tatsächlicher Kryptowährungen. Sie können stattdessen den Handel mit Krypto-Derivaten wie Differenzkontrakten anbieten.

Wichtige Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Altcoin-Börse beachten sollten

Altcoins verfügbar

Wenn Sie bestimmte Altcoins wünschen, ist es wichtig zu prüfen, ob diese tatsächlich auf einer potenziellen Plattform verfügbar sind. Wenn Sie sich für neue und unbekannte Coins interessieren, sollten Sie vielleicht eine Plattform mit einer großen Auswahl nutzen, wie zum Beispiel Binance oder KuCoin. Wenn Sie lieber bekanntere und etabliertere Kryptowährungen kaufen möchten, bevorzugen Sie möglicherweise eine Plattform, die eine kleinere Auswahl hat, aber andere gewünschte Funktionen bietet.

Sie können auf der Website einer bestimmten Plattform nachsehen, welche Auswahl an Coins vorhanden ist. Es könnte sich auch lohnen, zu prüfen, welche Handelspaare verfügbar sind. Dies wird manchmal nur jeden verfügbaren Coin mit Ihrer lokalen Währung gepaart sein, während andere Plattformen eine Auswahl an Krypto zu Krypto Handelspaaren anbieten können.

Geografische Verfügbarkeit

Offensichtlich nützt Ihnen ein Broker oder eine Kryptowährungsbörse nichts, wenn sie in Ihrem Land nicht verfügbar ist. Auf der Website finden Sie eine Liste der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist. Einige Plattformen verfügen möglicherweise über eine separate Tochtergesellschaft, die bestimmte Länder bedient (z.B. Binance und Binance.US), während andere möglicherweise unterschiedliche Dienste in verschiedenen Ländern anbieten (z. B. die Einschränkung des Handels mit Derivaten an bestimmten Orten).

Sicherheit und Schutz

Die Sicherheit Ihrer Vermögenswerte ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Altcoin-Börse berücksichtigen sollten – Sie möchten nicht dem Risiko ausgesetzt sein, Ihre Kryptowährung durch einen Hackerangriff zu verlieren. Finden Sie eine Plattform, die den Zugriff auf Ihr Konto durch Funktionen wie Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung sichert.

Sie möchten auch sicher sein, dass Ihr Vermögen sicher ist, wenn jemand versucht, die Kryptowährungsbörse zu hacken. Zu den guten Sicherheitspraktiken, auf die man achten sollte, gehören die Offline-Aufbewahrung von Kryptowährungen in Cold Wallets und die Kryptoversicherung.

Ruf und Regulierung

Sie möchten eine zuverlässige Plattform finden, und dies wird höchstwahrscheinlich bei etablierten Kryptowährungsbörsen der Fall sein, die sich einen guten Ruf aufgebaut und eine große Anzahl zufriedener Kunden gewonnen haben.

Prüfen Sie, ob eine potenzielle Plattform in Ihrem Land reguliert ist. Regulierte Plattformen bieten die beste Sicherheit und eine nicht regulierte Plattform könnte unsicher in der Nutzung sein.

Gebühren

Sie möchten im Voraus wissen, welche Kosten auf Sie zukommen, also lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte. Einige Plattformen erheben für jeden Handel eine Handelsgebühr, während andere einen Spread und möglicherweise eine Provision verlangen.

Sie können auch prüfen, ob Ein- und/oder Auszahlungsgebühren anfallen. Wie hoch diese sind, hängt möglicherweise von der von Ihnen verwendeten Zahlungsmethode ab. Zu den weiteren möglichen Gebühren gehören Kontoführungs- und Inaktivitätsgebühren.

Merkmale

Verschiedene Plattformen bieten möglicherweise unterschiedliche Funktionen. Bevor Sie ein Konto erstellen, sollten Sie prüfen, ob eine Plattform alles bietet, was Sie möchten. Die meisten der hier besprochenen Plattformen bieten Diagrammtools und Indikatoren, die für Händler nützlich sind.

Plattformen wie Binance und OKX unterstützen den Margin- und Derivatehandel sowie Produkte zum Erzielen von Zinsen, wie Stake- und Sparkonten. Möglicherweise möchten Sie auf eine spezifischere Funktion zugreifen, beispielsweise auf den CopyTrader von eToro.

Zahlungsmöglichkeiten

Die meisten Plattformen akzeptieren Einzahlungen per Bankkarte und/oder Banküberweisung. Wenn Sie eine weniger gebräuchliche Zahlungsmethode verwenden möchten, sind Sie möglicherweise auf die Plattformen beschränkt, die Sie nutzen können. Die Gebühren können je nach Zahlungsmethode und auf verschiedenen Plattformen variieren, daher lohnt es sich, dies zu prüfen. eToro unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden und erhebt keine Einzahlungsgebühren.

Benutzerfreundlichkeit

Sie möchten eine Plattform finden, auf der Sie sich wohl fühlen. Für erfahrene Händler bedeutet dies möglicherweise eine reaktionsfähige Plattform mit vielen klar gekennzeichneten erweiterten Tools. Ein Anfänger hingegen könnte eine einfache Plattform ohne komplizierte Funktionen bevorzugen.

Plattformen sollten klare Anleitungsressourcen für deren Nutzung bereitstellen. Wenn Sie eine Plattform nutzen, die ein Demokonto bereitstellt, können Sie praktisch ohne Geldrisiko handeln, während Sie sich mit der Plattform vertraut machen.

Was ist eines der wichtigsten Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich für eine Krypto-Plattform entscheiden, bei der Sie sich anmelden möchten?

"Handelsgebühren und der bei Swaps/Handelsgeschäften verwendete Kassakurs. Dies kann manchmal übersehen werden. Manche Börsen behaupten, keine Gebühren zu erheben, aber wenn man ihre Swap-/Handelsfunktionen nutzt, stellt man fest, dass der bei den Geschäften verwendete Kassakurs um einige Prozentpunkte höher ist als bei anderen Börsen."
Paul Ardoino
CTO von Bitfinex

So kaufen Sie Altcoins an einer Börse

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Altcoins auf eToro zu kaufen.

1. Erstellen Sie ein Konto

Rufen Sie das Anmeldeformular auf, indem Sie auf die Schaltfläche “Jetzt anmelden” klicken. Dann können Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben oder sich mit Google oder Facebook anmelden. Kreuzen Sie die Kästchen an, um die Bedingungen zu akzeptieren, und klicken Sie auf “Konto erstellen”.

2. Verifizieren Sie Ihr Konto

Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, die Sie erhalten, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Anschließend müssen Sie Ihr Profil vervollständigen, indem Sie Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und einen Lichtbildausweis angeben. Anschließend müssen Sie einige Fragen zu Ihrer Anlageerfahrung beantworten.

3. Machen Sie eine Einzahlung

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ und geben Sie ein, wie viel Sie einzahlen möchten. Verwenden Sie die Dropdown-Listen, um Ihre lokale Währung und bevorzugte Zahlungsmethode auszuwählen. Geben Sie alle erforderlichen Zahlungsdetails ein und klicken Sie dann einfach auf „Einzahlen“, um das Geld zu überweisen.

4. Kaufen Sie Altcoins

Verwenden Sie das Suchfeld, um den gewünschten Altcoin zu finden, oder nutzen Sie die Registerkarte „Entdecken“, um sich inspirieren zu lassen. Klicken Sie auf „Handel“ und Sie haben die Möglichkeit, von „Handel“ zu „Order“ zu wechseln, wenn Sie mit einer Limit-Order zu einem zukünftigen Preis kaufen möchten. Geben Sie einfach den Betrag ein und klicken Sie auf „Handel eröffnen“.

Wo bewahren Sie Ihre Altcoins nach dem Kauf auf?

Wenn Sie nur eine kleine Menge Altcoins kaufen oder regelmäßig damit handeln möchten, ist es möglicherweise am bequemsten, diese in den kostenlosen Web-Wallets aufzubewahren, die die meisten Börsen anbieten. Langfristig orientierte Anleger mit großen Beständen bevorzugen möglicherweise den Kauf eines Hardware-Wallets wie Trezor, BitBox oder Ledger, da es sich dabei um die sicherste Art von Wallet handelt.

Sie können auch ein Wallet auf Ihren Computer oder Ihr Mobiltelefon herunterladen und Ihre Altcoins dort aufbewahren. Erfahren Sie hier mehr über die besten verfügbaren Krypto-Wallets.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie von Bitcoin abzweigen möchten, gibt es viele Orte, an denen Sie Altcoins kaufen und verkaufen können. Jedes hat Vor- und Nachteile und bietet oft unterschiedliche Funktionen. Darüber hinaus sollten Sie Aspekte wie die verfügbaren Coins, Sicherheit, Regulierung und Gebühren berücksichtigen.

Aufgrund dieser Überlegungen glauben wir, dass die beste Altcoin-Börse eToro ist, die einfach zu bedienen ist und wettbewerbsfähige Gebühren, eine Reihe kostenloser Einzahlungsoptionen und einzigartige Social-Trading-Funktionen bietet.

Methodik – wie wir Altcoin-Börsen testen und vergleichen

Wir haben zunächst jede Altcoin-Börse einzeln getestet und sie dann miteinander verglichen, um jeweils die Vor- und Nachteile hervorzuheben. Diese wurden dann in den Vor- und Nachteil-Abschnitten für jeden Austausch einzeln hinzugefügt.

In unserer Analyse haben wir unter anderem darauf geachtet, wie lange die Anmeldung gedauert hat. Wenn der KYC lange dauern würde und es keinen guten Sicherheitsgrund dafür gäbe, würden wir ihn herabsetzen.

Wir haben auch die Benutzeroberfläche jeder Website beurteilt und dabei beurteilt, wie einfach es war, zu den Teilen der Börse zu navigieren, die wir erreichen wollten. Wenn dies schwierig war oder es schwierig war, die richtigen Informationen innerhalb weniger Sekunden zu finden, würden wir den Austausch herabsetzen. Bonuspunkte gab es für klare, schlichte Linien und ein großzügiges Raumgefühl ohne Einbußen bei Ausstattung und Funktionalität.

Als nächstes haben wir uns Add-ons angesehen, insbesondere Bildungseinrichtungen, die Anfängern helfen würden, mehr über Krypto zu lernen. Hier waren einige besser als andere, wobei Binance und Coinbase in diesem Bereich herausragten.

FAQ

Warum unterscheiden sich die Altcoin-Preise an den Börsen?
Die Preise von Altcoins an Börsen werden durch das Verhältnis von Käufern und Verkäufern bestimmt, die sie handeln. Dies kann von einer Krypto-Börse zur nächsten leicht variieren.
Welche Börse hat die meisten Altcoins?
KuCoin hat mit über 700 die meisten Altcoins, was es zu einem großartigen Ort macht, um neue und unbekannte Coins zu entdecken. Auch Binance hat eine sehr große Auswahl von über 600.
Wie verkaufe ich meine Altcoins?
Sie können digitale Währungen, einschließlich Ihrer Altcoins, über eine auf dieser Seite aufgeführte Börse verkaufen. Übertragen Sie die Coins an die Börse, wenn Sie sie woanders haben. Das Erstellen eines Verkaufsauftrags ist dem Kaufvorgang sehr ähnlich, Sie geben jedoch die Anzahl der Altcoins an, die Sie verkaufen möchten, und klicken auf die Schaltfläche „Verkaufen“.
Wo finde ich Altcoins, in die ich investieren kann?
Auf jeder der auf dieser Seite aufgeführten Plattformen finden Sie Altcoins, in die Sie investieren können. KuCoin hat die größte Auswahl und eToro verfügt über eine Registerkarte „Entdecken“, die Ihnen hilft, herauszufinden, welche Altcoins im Trend liegen.
Wie viel sollte ich in Altcoins investieren?
Dies liegt bei Ihnen, aber Sie sollten niemals mehr investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren, da alle Kryptowährungsinvestitionen mit einem hohen Risiko verbunden sind.
Wo kann man Altcoins am besten handeln?
Wir glauben, dass eToro der beste Ort für den Handel mit Altcoins ist, da es einfach zu navigieren ist, kostenlose Einzahlungen möglich ist und über einzigartige Funktionen wie den innovativen CopyTrader verfügt.
Was ist der beste Weg, Altcoins zu kaufen?
Der beste Weg, Altcoins zu kaufen, ist über eine zuverlässige und regulierte Plattform wie die auf dieser Seite aufgeführten. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kauf von Altcoins finden Sie weiter oben auf unserer am häufigsten empfohlenen Plattform eToro.
Kann ich Altcoins auf Coinbase kaufen?
Ja. Sie können auf Coinbase mehr als 150 Altcoins kaufen, indem Sie auf die Schaltfläche „Kaufen/Verkaufen“ klicken, den gewünschten Coin auswählen und Ihre Zahlungsdaten angeben. Wenn Sie möchten, können Sie auch wiederkehrende Käufe von Altcoins einrichten.
Lohnt es sich, Kryptowährungen an Börsen einzusetzen?
Es kann lukrativ sein, Ihre Altcoins zu setzen, lohnt sich aber nur in Bullenmärkten oder wenn Sie vorhaben, Ihre Coins über einen längeren Zeitraum zu halten.
Kann ich meine Altcoins von einer Börse zur anderen senden?
Ja, Sie können Geld zwischen Börsen senden, indem Sie sowohl auf der sendenden als auch auf der empfangenden Seite Ihre Wallet-Adressen verwenden. Um dies zu tun, ohne Ihre Altcoins zu verlieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich im richtigen Netzwerk befinden und über die richtigen Wallet-Adressen verfügen.
Lohnt es sich, Kryptowährungen an Börsen einzusetzen?
Es kann lukrativ sein, Ihre Altcoins zu setzen, lohnt sich aber nur in Bullenmärkten oder wenn Sie vorhaben, Ihre Coins über einen längeren Zeitraum zu halten.
Kann ich meine Altcoins von einer Börse zur anderen senden?
Ja, Sie können Geld zwischen Börsen senden, indem Sie Ihre Wallet-Adressen sowohl auf der Sende- als auch auf der Empfangsseite verwenden. Um dies zu tun, ohne Ihre Altcoins zu verlieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich im richtigen Netzwerk befinden und über die richtigen Wallet-Adressen verfügen.

verwandter Inhalt

Bevor Sie gehen! Mit eToro sofort Anmelden
Konto eröffnen