Bitcoin trotzt dem chinesischen Durchgreifen und BTC springt über 44.000 $

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Bitcoin trotzt dem chinesischen Durchgreifen und BTC springt über 44.000 $

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der BTC-Kurs erlangte am Montag bei anhaltendem Aufwärtstrend wieder Unterstützung oberhalb mehrerer Zonen

Der Bitcoin-Kurs ist am Montag im Intradayhandel um 7 % gestiegen, nachdem die Bullen den Ausverkauf vom Wochenende, der durch neue negative Nachrichten aus China ausgelöst wurde, hinter sich gelassen hatten.

Der Kurs der Benchmark-Kryptowährung stieg während des asiatischen Handels auf einen Höchststand von 44.338 $, wobei sich der Aufschwung der Top-Kryptowährung auf die wichtigsten Altcoins auswirkte. 

Unter den Altcoins verzeichnet Ethereum (ETH) die größten Zuwächse in der Top-10-Kategorie nach Marktkapitalisierung, wobei ETH/USD in den letzten 24 Stunden um 12 % gestiegen ist. Andere Coins, die sich nach dem Ausverkauf am Freitag schnell erholt haben, sind Solana (SOL) mit 9,8 %, Binance Coin (BNB) mit 9,3 % und XRP mit 7,6 %.

Insgesamt stieg die gesamte Kryptomarkt-Kapitalisierung um mehr als 6 % und lag zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei rund 2,03 Billionen US-Dollar.

BTC-Kurs prallt über 44.000 $ ab

Der Bitcoin-Kurs war in der vergangenen Woche auf einen Tiefststand von 40.555 $ abgerutscht, als Panik auf dem Markt herrschte, weil in China erneut gegen den Bitcoin- und Kryptohandel vorgegangen wurde. Der Kurs des BTC drohte unter 40.000 $ zu fallen, aber nach einem Wochenende der bullischen Stärke liegt der Krypto wieder über 44.000 $, da die Käufer in dieser Woche weitere Gewinne anstreben.

Die Erholung des Bitcoin-Kurses kommt zustande, da einige wichtige Krypto-Aktien aufgrund des chinesischen Durchgreifens eingebrochen sind. Laut Reuters fielen die Aktienkurse von Huobi Tech und OKG Technology Holdings am frühen Montag um 30 % bzw. 20 %.

Während kryptobezogene Aktien schwankten, verzeichnete BTC einen Aufwärtstrend.

BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Kryptoanalyst Rekt Capital geht davon aus, dass der BTC-Kurs weiter steigen wird, wenn die Bullen einen Tagesschlusskurs über 43.800 $ erreichen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird BTC/USD um $43.850 gehandelt, da einige private Anleger Gewinne mitnehmen. Die technischen Aussichten deuten jedoch auf eine zinsbullische Fortsetzung hin, da sich die Preise oberhalb des gleitenden 50er-Durchschnitts auf dem 4-Stunden-Chart bei 43,632 $ halten.

Sollte sich das positive Bild in den kommenden Tagen fortsetzen, könnten Käufer den gleitenden 100er-Durchschnitt auf der 4-Stunden-Chart bei 45.151 $ und dann den horizontalen Widerstand bei 46.700 $ anvisieren.