Cardano-Kursprognose: Rückzug möglich, wenn nicht folgendes passiert

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Cardano-Kursprognose: Rückzug möglich, wenn nicht folgendes passiert

By Crispus Nyaga - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Cardano-Preis wird an einem wichtigen Widerstand gehandelt, da sich die Preise von Bitcoin und anderen Altcoins erholen. Der Coin verzeichnet einen Wert von bei 1,17 $ gehandelt, was etwa 57 % über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr liegt. Sein Marktwert ist auf über 37 Milliarden Dollar gestiegen.

Wachstum des Cardano-Ökosystems

Cardano ist ein führendes Blockchain-Projekt, das es seit über 6 Jahren gibt. Das von Charles Hoskinson entwickelte Netzwerk hofft, eine schnellere, kostengünstige und hochflexible Alternative zu Ethereum zu werden.

In seiner Existenz wurde Cardano von anderen jüngeren Projekten wie Terra, Solana und BNB überholt. Das geschah, als das Netzwerk Jahre ohne intelligente Vertragsfunktionen verbrachte.

Dies änderte sich letztes Jahr nach der Alonzo Hard Fork. Seitdem haben mehrere Entwickler in allen Blockchain-Branchen wie Metaverse, dezentralisierte Finanzen (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) mit dem Bau in Cardano begonnen.

In den letzten Monaten haben es diese Entwickler nicht geschafft, irgendein Mainstream-Produkt zu bauen. Das erfolgreichste Produkt war SundaeSwap, eine DeFi-Plattform zum Tauschen von Token. Es hat jetzt einen Gesamtwert von über 106 Millionen USD.

Das andere Hauptprojekt, das in Cardano gebaut wird, ist MinSwap, das sein TVL auf über 213 Millionen USD gebracht hat. Damit ist es eines der am schnellsten wachsenden Projekte im Ökosystem von Cardano und Analysten erwarten, dass es weiter wachsen wird.

Sie erwarten auch, dass einige weitere Projekte, die im Ökosystem von Cardano entwickelt wurden, weiterhin eine breitere Akzeptanz finden werden. Charles Hoskinson hat beispielsweise geschätzt, dass Tausende von Entwicklern bereits im Netzwerk bauen.

Der ADA-Preis steigt ebenfalls, da die Wintersaison für Kryptowährungen nachlässt. In den letzten Tagen haben die meisten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. BTC stieg auf über 47.000 USD, während der Gesamtmarktwert aller Coins auf über 2,1 Billionen USD gestiegen ist.

Cardano-Kursprognose

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der ADA-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Aufwärtstrend befand. Der Coin stieg über das Schlüsselwiderstandsniveau bei 1,01 USD, das höchste Niveau am 1. März dieses Jahres. Dabei hat es sich über die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte bewegt.

Der Cardano-Preis hat sich auch über das Fibonacci-Retracement-Level von 78,6 % bewegt. Es scheint auch, als hätte sich bei etwa 1,1872 USD ein kleines Double-Top-Muster gebildet. Bei Preisbewegungen ist dieses Muster normalerweise ein rückläufiges Zeichen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Coin zurückzieht, es sei denn, Bullen schaffen es, sie über die Oberseite des Double-Top-Musters zu drücken.