China kehrt als zweitgrößter Bitcoin-Mining-Hub zurück: Bericht

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

China kehrt als zweitgrößter Bitcoin-Mining-Hub zurück: Bericht

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Das Bitcoin-Mining hat in China wieder zugenommen, wie ein neuer Bericht nahelegt. Macht es nun Sinn, weitere Bitcoin zu kaufen?

Laut einer Studie der Cambridge University ist die Bitcoin-Mining-Aktivität in China langsam gestiegen und macht derzeit 21 % der gesamten globalen Hashrate aus.

Der Bericht vom Dienstag wird fast ein Jahr, nachdem ein massives Vorgehen Chinas gegen Krypto-Mining und -Handel Miner aus dem Land vertrieben hatte, veröffentlicht. Als der Exodus von Minern seinen Weg in die USA und andere Länder fand, sank die gesamte Hashrate, die das Bitcoin-Netzwerk aus China heraus sicherte, dramatisch.

Dem Bericht zufolge haben Miner „verdeckte Mining-Operationen“ gestartet, deren Ergebnis ein Anstieg der Hashrate von praktisch null auf fast ein Viertel der weltweiten Produktion ist.

In China hat sich das Land nach einem plötzlichen Anstieg der verdeckten Mining-Operationen nach dem von der Regierung verordneten Verbot des Bitcoin-Mining im Juni 2021 wieder zu einem wichtigen Mining-Zentrum entwickelt“, stellte das Cambridge Centre for Alternative Finance (CCAF) in seiner Untersuchung fest.

Aber während der chinesische Markt wieder aktiv wird und ihn weltweit auf den zweiten Platz bringt, befindet sich der Großteil der Rechenleistung, die derzeit das Bitcoin-Netzwerk sichert, in den Vereinigten Staaten.

Billiger Strom und günstige Aussichten in mehreren Gerichtsbarkeiten bedeuten, dass 40 % der Hashrate von in den USA ansässigen Minern stammen, ein Szenario, in dem die USA wahrscheinlich weiterhin an der Spitze der Liste stehen wird.

Mit 21,11 % der weltweiten Haschrate liegt China vor Kasachstan mit 13,22 %, Kanada mit 6,48 % und Russland mit 4,66 %.

Laut Daten von Blockchain.com ist die Bitcoin-Hashrate seit den Tiefstständen Anfang Juli 2021 stetig gestiegen. Das 7-Tage-Durchschnittsdiagramm zeigt, dass die gesamte Netzwerk-Hashrate bei 219,4 EH/s (Exahashes pro Sekunde) liegt. 

Bitcoin wird derzeit um die 30.030 USD gehandelt, da Bullen weiterhin mit massivem Abwärtsdruck zu kämpfen haben.