Crypto.com beginnt mit Einführung seiner Börsen-Plattform in den USA

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Crypto.com beginnt mit Einführung seiner Börsen-Plattform in den USA

By Charles Thuo - Min. gelesen

Crypto.com hat mit der Einführung seiner Krypto-Austauschplattform in den USA begonnen.

Nach der Ankündigung steht die Austauschplattform von crypto.com derzeit nur institutionellen Benutzern auf der Warteliste zur Verfügung, da sie mit der Einführung fortfährt, die für die nächsten Paare fortgesetzt werden soll, damit mehr Benutzer Zugang erhalten.

Ab sofort können nur ausgewählte institutionelle Investoren auf die Plattform der Börse zugreifen, aber das Team von Crypto.com arbeitet daran, sicherzustellen, dass die Plattform mit der Zeit mehr Händlern und Investoren Dienstleistungen anbieten wird.

Während der Ankündigung stellte die Börse fest, dass ihre VIP-Benutzer exklusiven Zugang zu Markteinblicken, Belohnungen und verschiedenen Veranstaltungen sowie exklusiven Foren haben werden.

Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, konnte seine Freude nicht verbergen, als er die Ankündigung des Rollout-Prozesses betonte. Er sagte:

"Wir freuen uns, unser Angebot für professionelle Trader auf die USA auszudehnen. Crypto.com Exchange wird institutionelle US-Investoren in dieser ersten Startphase unterstützen. Wir freuen uns darauf, es so bald wie möglich für alle verfügbar zu machen."

Crypto.com wachsende Popularität

Die Plattform hat immense Marketinganstrengungen unternommen, letzte Woche hat sie eine Non-Fungible Token (NFT)-Sammlung aus der Luft abgeworfen, die einen NBA-Superstar, LeBron James, enthielt.

Nach dem Abwurf aus der Luft erhielt die Plattform eine Anzeige im Super Bowl, in der 5.550 Zuschauer die Sammlung „Die Stunde der Wahrheit“ erhielten.

Darüber hinaus wurde die Crypto.com-Börse im vergangenen Jahr auch von Matt Damon beworben, einer Hollywood-Berühmtheit (Schauspieler im berühmten Film „Die Chinesische Mauer“). Die Berühmtheit erschien in Fernsehspots und Werbetafeln in der Werbung, die „Das Glück begünstigt die Tapferen“ hervorhob, aber diese eine erhielt gemischte Reaktionen mit Charakteren aus der South Park-Episode, die sich über Matt Damon lustig machten, der in der Werbung auftauchte.