Dip-kaufende Wale treiben Bitcoin (BTC) erneut über 40.000 USD

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Dip-kaufende Wale treiben Bitcoin (BTC) erneut über 40.000 USD

By Motiur Rahman - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Nachdem Bitcoin (BTC) am letzten Wochenende einem starken Abwärtsdruck ausgesetzt war, hat er sich wieder erholt. Der Mega-Cap-Coin hat tatsächlich 40.000 USD zurückgefordert und will sich in den kommenden Tagen weiter konsolidieren. Hier sind die wichtigsten Fakten, die Sie beachten sollten:

  • Der jüngste Aufschwung wird größtenteils durch Dip-Käufe von BTC-Walen angeheizt

  • 38.000 USD haben sich als beliebter Dip-Preis für große Wallets erwiesen.

  • BTC wird wahrscheinlich einen Aufwärtstrend beibehalten und 45.000 USD testen.

Datenquelle: Handelsansicht

Bitcoin (BTC) – Kursanalyse und -vorhersage

Für den größten Teil des Jahres 2022 wurde Bitcoin in einer sehr stabilen Spanne gehandelt. Nachdem BTC im Februar bei etwa 32.000 USD seinen Tiefpunkt erreicht hatte, hat es sich erholt und liegt nun leicht über 40.000 USD. Das Abwärtsrisiko scheint ebenfalls auf 35.000 USD begrenzt zu sein. Tatsächlich ist der Coin in den letzten zwei Monaten nicht unter diesen Preis gefallen.

Dies liegt wahrscheinlich an den Dip-Buy-Bitcoin-Walen, die den Coin bei rund 38.000 USD geschöpft haben. Tatsächlich haben wir jedes Mal, wenn Bitcoin unter 40.000 USD gefallen ist, gesehen, wie es sich fast sofort wieder erholte.

Im Moment wird der Coin versuchen, Gewinne über 40.000 USD zu konsolidieren. Danach wird er 45.000 USD erneut testen. Ob Bitcoin-Bullen genug Schwung erzeugen können, um über 45.000 USD hinauszuschießen, bleibt abzuwarten. Aber bisher hatte der Coin Mühe, seinen 200-Tage-SMA von rund 49.000 USD zu überwinden. Wir erwarten nicht, dass sich dies ändern wird, und daher ist das Aufwärtspotenzial derzeit auf 49.000 USD begrenzt.

Sollten Sie den Bitcoin Walen folgen?

Es ist immer eine gute Idee, großen Wallets zu folgen, wenn Sie in Krypto investieren. Außerdem scheinen BTC-Wale es richtig zu machen.

Der Wal-Einstiegspreis von 38.000 USD hat in den letzten Wochen hervorragende Renditen geliefert, und daher wäre es für jeden Anleger sinnvoll, dem Geld der Wale beim Handel mit diesem Coin zu folgen.