Enttain nutzt Syntropy, um sein Netzwerk für Web3 zu verbessern

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Enttain nutzt Syntropy, um sein Netzwerk für Web3 zu verbessern

By Benson Toti - Min. gelesen
  • Entain ist eines der größten Sportwetten- und Glücksspielunternehmen der Welt.
  • Die Blockchain-basierte Technologie von Syntropy wird Entain dabei helfen, die Latenz zu reduzieren, da es in das Metaverse und Web3 expandieren will 

Entain, ein an der Londoner Börse notierter Sportwetten-Riese, hat die Integration von Syntropy angekündigt, um dem Unternehmen zu helfen, seine Metaverse- und Web3-Ziele zu erreichen.

Das dezentralisierte autonome Routing-Protokoll (DARP) von Syntropy wird Entain dabei helfen, globale Rechenzentren zu erschließen, was zu einer Reduzierung von Latenzzeiten und Paketverlusten führt, sagte das FTSE 100-Unternehmen.

Enttain hofft, die Technologie nutzen zu können, um Verbesserungen in seinem gesamten Netzwerk voranzutreiben und ihm mehr Zuverlässigkeit zu verleihen, wenn es in das wachsende Metaverse-Ökosystem expandieren will. Das vollständig programmierbare, Blockchain-basierte Syntropy-Relay-Netzwerk bietet auch Sicherheit, mit Konnektivität zu den besten Rechenzentren, Internetdienstanbietern (ISPs), Clouds und Geräten, die dazu beitragen, die oben genannten Vorteile zu erreichen.

Laut Domas Povilauskas, CEO von Syntropy, funktioniert die Bereitstellung einer immersiven Erfahrung für Benutzer möglicherweise nicht mit der aktuellen Internetinfrastruktur.

Insbesondere bieten die Routing-Protokolle keine Leistungsoptimierung. Der Einsatz der offenen, dezentralisierten Technologie seiner Firma hilft Unternehmen, potenzielle Leistungshindernisse zu überwinden, bemerkte er.

Das zukunftsorientierte Networking-Team von Entain hat die Notwendigkeit eines Web3-fähigen Konnektivitätssystems erkannt, als es in die Unterhaltungsbranche im Metaversum und in NFTs einsteigt“, sagte Povilauskas.

Entains Marsch in den Metaversum-Raum erfolgt nach der kürzlich erfolgten Einführung des globalen Innovationszentrums Ennovate Labs des Unternehmens. Das Accelerator- und Inkubator-Programm zielt auf disruptive Technologien in der Sport- und Unterhaltungsmetaverse ab und hat eine Anfangsinvestition von 100 Millionen Pfund.

Zu den Unternehmen, die mit Entain an dem Projekt zusammenarbeiten, gehören Theta Labs und die Telekommunikationsunternehmen Verizon und BT.