Ethereum-Kursprognose: Break & Retest weisen auf Aufwärtspotenzial hin

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Ethereum-Kursprognose: Break & Retest weisen auf Aufwärtspotenzial hin

By Crispus Nyaga - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Ethereum-Preis befindet sich in einem neuen Konsolidierungsmodus, da die Anleger über das jüngste spektakuläre Comeback nachdenken. Es liegt auch in einer engen Spanne, da der Markt die jüngste Fusion des Netzwerks beim Übergang von einer Proof-of-Work- zu einer Proof-of-Stake-Plattform abwägt. Es wird jetzt bei 3.520 USD gehandelt, was leicht unter dem Hoch der letzten Woche von 3.580 USD liegt. Seine Marktkapitalisierung hat sich auf etwa 423 Milliarden USD bewegt.

ETH-Rallye pausiert

Ethereum hat in den letzten Wochen eine spektakuläre Rallye erlebt, obwohl die Marktrisiken in letzter Zeit gestiegen sind. In den Vereinigten Staaten beispielsweise kehrte sich die Zinskurve um und fiel auf den niedrigsten Stand seit 2007. Die Kurve kehrt sich um, wenn die 10-Jahres-Rendite die 2-Jahres-Rendite unterschreitet, und ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass in den kommenden Monaten eine Rezession eintreten wird.

Der Krieg in der Ukraine geht weiter, obwohl Russland begonnen hat, sich aus Kiew zurückzuziehen. Das Militär des Landes beabsichtigt, sich auf die Ostukraine zu konzentrieren, da westliche Länder mehr Sanktionen gegen das Regime erwägen. Es wird befürchtet, dass Russland seine Gaslieferungen nach Europa stoppt, was zu einer großen Krise führen wird.

Unterdessen konsolidiert der Ethereum-Preis, da Anzeichen auf Gier unter den Anlegern hindeuten. Der genau beobachtete Angst- und Gierindex ist auf 53 gestiegen, was ein Zeichen von Gier ist. Dieses Niveau liegt leicht unter dem Hoch der letzten Woche von 56. Historisch gesehen deutet ein Wert von 50 und darüber normalerweise auf mehr Aufwärtspotenzial hin. Warnzeichen tauchen auf, wenn es in die extreme Gierzone von über 80 kommt.

Der ETH-Preis befand sich ebenfalls in einer Konsolidierungsphase, da die Investoren auf weitere Updates zum Übergang von einer Proof-of-Work- zu einer Proof-of-Stake-Plattform warten. In einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung stellten die Entwickler fest, dass die Tests im Kiln-Netzwerk reibungslos verliefen.

Ethereum-Kursprognose

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass es dem ETH-Preis gelungen ist, ein Break-and-Retest-Muster zu bilden. Dabei gelang es dem Coin, die wichtige Unterstützung bei 3.277 USD erneut zu testen, was der höchste Punkt am 10. Februar dieses Jahres war. Historisch gesehen ist dieses Muster normalerweise ein bullisches Zeichen.

Der Preis hat sich über den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt bewegt, was darauf hindeutet, dass der Aufwärtstrend noch intakt ist. Der Relative Strength Index hat sich auf das neutrale Niveau von etwa 50 bewegt. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin einen Aufwärtstrend beibehalten wird, da die Bullen den Widerstand bei 3.800 USD anpeilen.