Floyd Mayweather fasst alles zusammen, was an Krypto falsch ist

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Floyd Mayweather fasst alles zusammen, was an Krypto falsch ist

By Dan Ashmore - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022
  • Mayweather hat Verbindungen zu mehreren Rug Pulls und Betrügereien
  • Der Superstar-Boxer hat seine sozialen Medien von Referenzen zu seinen Promotionen gesäubert, aber das Internet ist ewig
  • Er ist ein Beispiel für die Möglichkeiten, die Krypto für diejenigen bietet, die kein Gewissen haben

Ich liebe Krypto.

Ich glaube, dass Bitcoin die Welt zu einem besseren Ort machen kann – eine digitale, dezentralisierte Form von Geld mit einer festen Angebotsobergrenze, wie sie die Welt noch nie zuvor gesehen hat.

Ich glaube vor allem, dass Innovationen im Bereich der Stablecoins und des dezentralen Finanzwesens ein gerechteres, demokratischeres und leichter zugängliches Finanzsystem schaffen können als das derzeitige System, das allzu oft zugunsten der oberen Schichten gestapelt ist und die Kluft der Ungleichheit vergrößert, die derzeit so viele Länder plagt.

Aber machen wir uns nichts vor – es gibt auch negative Aspekte in dieser wunderbaren Branche. Und das erwähnte Potenzial, die Möglichkeiten und die Träume, wirklich etwas zu bewirken, sind noch lange nicht Realität.

Regulierung

Ob Sie für oder gegen Regulierung sind, die Wahrheit ist, dass es sich um eine 1,2 Bio. $-Industrie handelt, der man erlaubt hat, sich frei zu entfalten. Es ist ein überstrapazierter Ausdruck in der Krypto-Branche, aber der „Wilde Westen“ ist nach wie vor der perfekte Weg, um sie zu beschreiben. Sicherlich hat dies enorme Vorteile, da sich die Innovation beschleunigen kann, Schöpfer freie Hand haben und die Barrieren minimal bleiben.

Diese Vorteile einer minimalen Regulierung sind zwar wichtig, aber ich möchte sie hier nicht erörtern. Ich möchte über die negativen externen Effekte dieses Umfelds sprechen; ich möchte einige Zeit damit verbringen, die Bösewichte zu betrachten, die in diesem Raum agieren können und auf Kosten der unschuldigen Mitglieder der Öffentlichkeit einen satten Gewinn erzielen.

Untersuchen wir eine Person, die das System und den leichtgläubigen Anleger zu ihrem Vorteil ausgenutzt hat, vielleicht mehr als jeder andere: Floyd Mayweather.

Floyd Mayweather

Floyd Mayweather ist ein Boxer, der für seinen aufregenden Kampfstil, seine bescheidene Einstellung und seinen Respekt vor Frauen bekannt ist. Okay, das war ein Scherz.

Reden wir über Geld, denn darum geht es in diesem Artikel wirklich. Mayweather belegte im vergangenen Jahr den sechsten Platz auf der Sportico-Verdienstliste aller Zeiten, mit inflationsbereinigten 1,2 Mrd. $, die während seiner gesamten Karriere angehäuft wurden. Aber haben Sie in letzter Zeit den Benzinpreis gesehen? Anscheinend machen es sogar 1,2 Mrd. $  schwer, im modernen Amerika über die Runden zu kommen, da Floyd „Money“ Mayweather sich dem Betrug mit Kryptowährungen zugewandt hat, um sein Einkommen aufzubessern.

Mayweathers Metaverse-Projekt

Seine Twitter-Biografie ist unten zu sehen und bewirbt eine Art Metaverse-bezogenes Projekt mit dem Titel „Mayweverse“, was meiner Meinung nach nicht schlechter von der Zunge gehen könnte.

Das Komische ist, dass er, als dieses Projekt angekündigt wurde, das Floyd NFT-Projekt, das er zuvor unablässig beworben hatte, komplett aufgab. Er löschte auch alle Tweets und öffentlichen Social-Media-Posts, die sich auf diesen Beitrag bezogen.

Zum Glück bleiben die Dinge im Internet für immer, und so können Sie unten ein Beispiel sehen, wie Mayweather, typisch bescheiden, vom Swimmingpool einer seiner Villen aus in die Kamera plaudert.

Schlimmer noch, er hat das Team (oder die Investoren) hinter Floyd NFT nicht einmal darüber informiert, dass er ein weiteres Projekt starten oder das vorherige aufgeben würde. Klasse Schachzug, Floyd.

Oh, und was ist mit dem Mayweverse passiert? Ja, es war ein „Rug“, bei dem die Besitzer alles verloren haben. Das Team dahinter war anonym und konnte sich daher ohne Konsequenzen zurückziehen. Was Floyd betrifft, scheint es keine Auswirkungen zu geben, was bedauerlich, aber auch nicht im Geringsten überraschend ist. Auf der positiven Seite, Gott segne den Twitter-Account @bestvideosofct, denn sie haben das folgende Gem aus einer von Mayweathers vielen Promotionen.

“ Ich bin natürlich der Money Man, aber weißt du was? Werde Teil der Geschichte, besitze ein Stück meines Vermächtnisses, und du kannst auch Geld verdienen“ – Floyd Mayweather

Ethereum Max

Ethereum Max ist ein Token, das Mayweathers „Kampf“ mit der YouTube-Persönlichkeit Logan Paul gesponsert hat. Von Mayweather stark gefördert, erschien er mit einem Ethereum Max-T-Shirt zum Wiegen, während die offizielle Kampfkarte für den Token wirbte und Tickets mit der Währung gekauft werden konnten.

Nur zum Spaß habe ich den Kursverlauf des Tokens seit dem Kampf unten dargestellt.

<div class=“flourish-embed flourish-chart“ data-src=“visualisation/10265542″><script src=“https://public.flourish.studio/resources/embed.js“></script></div>

Bored Bunny und Moonshot waren ähnlich beworbene „Rugs“, aber in Wahrheit habe ich keine Lust, ins Detail zu gehen. Es gibt auch eine Vielzahl älterer Projekte aus dem vorherigen Kryptozyklus, insbesondere ICOs, die auf Null gingen, die Mayweather gefördert hat.

In fast allen Fällen wurde sein Twitter-Konto von den Werbeaktionen gesäubert.

Achtung, Leute

Ich glaube, ich muss nicht klarstellen, dass Mayweather kein guter Keks ist. Er war mehrfach im Gefängnis, weil er seine Freundinnen geschlagen hat, und es gibt eine lange Liste von Fällen, in denen er wegen Körperverletzung, Tätlichkeit und Belästigung angeklagt wurde. In Anbetracht seines Status als unglaublich begabter Kämpfer ist die wiederholte körperliche Misshandlung sogar noch ekelhafter und feiger.

Aber es ist diese Art von moralisch bankrotten Menschen, die sich im Bereich der Kryptowährungen auszeichnen können, da es keine Regulierung gibt und es für jeden leicht ist, einen Coin zu forken oder eine NFT-Sammlung zu erstellen und sie an die Massen zu verkaufen.

Es ist eine gute Erinnerung daran, dass die Sorgfaltspflicht bei Investitionen in jeder Anlageklasse von entscheidender Bedeutung ist. Bei Kryptowährungen ist sie sogar noch wichtiger, da hier jeder jeden betrügen kann, solange er über eine WiFi-Verbindung verfügt und kein gutes Gewissen hat.