Israelische Zentralbank veröffentlicht vorgeschlagene Krypto-Regeln

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Israelische Zentralbank veröffentlicht vorgeschlagene Krypto-Regeln

By Charles Thuo - Min. gelesen

Die Bank of Israel, die Zentralbank Israels, hat heute einen Richtlinienentwurf für Krypto-Einzahlungen veröffentlicht. Der Entwurf enthält vorgeschlagene Regeln, die das Finanzsystem des Landes höchstwahrscheinlich für Kryptowährungen öffnen werden.

Der Entwurf ist auf der offiziellen Website der Zentralbank zu finden.

Der Kryptowährungsmarkt wächst weiter und das Fehlen einer angemessenen Regulierung, um ihre Verwendung in den meisten Teilen der Welt zu regeln, macht es für Behörden in verschiedenen Teilen der Welt schwierig, den Markt nicht richtig zu regulieren.

Laut dem veröffentlichten Entwurf soll die Bank of Israel nun Kryptofirmen einzeln untersuchen, anstatt einen Sammelansatz anzuwenden.

Einzelne Banken müssen Risikoanalysen durchführen, wenn sie sich dem Kryptogeschäft hingeben. Sie müssen auch Prozesse und Regeln für Kryptowährungstransfers festlegen, sowohl für die eingehenden als auch für die ausgehenden Coins der Banken. Daher haben Banken das Vorrecht, Fiat-Einzahlungen aus Krypto-Transaktionen zu akzeptieren oder abzulehnen, wenn die Quelle schmutzig ist.

Israelische Banken müssen immer die Quelle des Geldes angeben, das beim Kauf digitaler Coins verwendet wird. Sie sollten auch verfolgen, wie sich die Kryptowährung von einer Person zur nächsten bewegt, vom Kauf bis zur Umwandlung in Fiat-Geld und der Einzahlung auf ein Bankkonto.

Geldwäschebekämpfung

Der Regelentwurf steht im Einklang mit den Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML), die im November letzten Jahres eingeführt wurden.

Nach der Durchsetzung der AML-Vorschriften hatten israelische Banken eine harte Haltung bei der Akzeptanz von Krypto-Benutzern eingenommen. Es wird davon ausgegangen, dass die veröffentlichten Richtlinien für Krypto-Einzahlungen es den Banken erleichtern sollen, Krypto-Benutzer zu akzeptieren.

Die letzten Richtlinien

Die endgültigen Richtlinien werden veröffentlicht, sobald die Bank Kommentare und Rückmeldungen von der Öffentlichkeit und dem Beirat für Bankangelegenheiten erhält.

Die Bank hat keinen Zeitplan angegeben, wann sie die endgültigen Vorschriften veröffentlichen soll, aber der veröffentlichte Entwurf dient bereits als Hinweis darauf, wie der Markt reguliert werden soll.