Justin Sun gewinnt Auktions-Gebot für den ersten Sitz bei Blue Origin

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Justin Sun gewinnt Auktions-Gebot für den ersten Sitz bei Blue Origin

By Harshini Nag - Min. gelesen

Sun wird fünf weitere Personen nominieren, die mit ihm ins All reisen.

TRON-Gründer Justin Sun gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass er die Gewinnwette für den ersten Sitz auf der ersten New Shepard-Rakete von Blue Origin platziert hat.

Der Gebotsbetrag von 28 Millionen USD wird von der Blue Origin Stiftung Club for the Future verwendet, um 19 weltraumgestützte Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen und Karrieren im MINT-Bereich zu fördern.

Als Botschafter und Ständiger Vertreter Grenadas bei der WTO wird Sun der erste grenadische, internationale Diplomat und Marktführer der Blockchain-Branche sein, der den Weltraum besucht.

Blue Origin hat am 20. Juli dieses Jahres seinen ersten menschlichen Weltraumflug abgeschlossen und stellt sich eine Zukunft vor, in der Millionen Menschen im Weltraum leben und arbeiten.  

„Angesichts der rasanten Entwicklung der kommerziellen Luft- und Raumfahrt kann der Eintritt in den Weltraum zu einem Traum werden, den jeder Mensch im Laufe seines Lebens verwirklichen kann. Wir treten in die Ära der großartigen Raumfahrt ein. Diese großartige Reise erfordert, dass sich mehr Menschen engagieren“, sagte Sun.

Sun wird fünf außergewöhnliche Männer und Frauen nominieren, die ihn in den kommenden Monaten auf die Reise begleiten. Zu den Nominierten können Mitglieder der TRON DAO-Community, langjährige Inhaber von TRX, BTT, JST, SUN, NFT und WIN sowie führende Persönlichkeiten in den Bereichen Mode, Kunst, Technologie, Weltraumforschung und Unternehmertum gehören. Details zu den Nominierungskriterien und dem Verfahren werden noch bekannt gegeben.

Im Rahmen seiner Reise startet der Krypto-Star auch „Seas of Stars“, eine Kampagne, die vermitteln soll, dass auf der Erde das nächste Kapitel des menschlichen Lebens beginnt und nicht endet.

Sun erklärte, dass die Vision von Blue Origin bemerkenswert war, es mehr Menschen zu ermöglichen, den Weltraum zu besuchen und die Erde als unser einzigartiges gemeinsames Zuhause zu betrachten:

„Club for the Future bietet eine Möglichkeit, diese Erfahrung zu nutzen, um Jugendliche auf der ganzen Welt dazu zu inspirieren, ihre Träume von Wissenschaft, Technologie und Weltraumforschung zu träumen und zu verwirklichen. Ich fühlte mich gezwungen, diese Vision durch mein Angebot voranzutreiben.“