NEAR-Preis ist aktuell auf wichtiger Unterstützung: Kauf oder Verkauf?

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

NEAR-Preis ist aktuell auf wichtiger Unterstützung: Kauf oder Verkauf?

By Crispus Nyaga - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der NEAR-Kurs hat in den letzten Wochen an Schwung verloren. Nachdem er im Januar auf ein Allzeithoch von 20 USD gestiegen war, ist er auf etwa 10 USD gefallen, was bedeutet, dass er etwa die Hälfte seines Wertes verloren hat. Seine Marktkapitalisierung ist auf etwa 6,9 Milliarden USD gesunken, was es zur 23. größten Kryptowährung der Welt macht.

Was ist NEAR?

NEAR ist die native Kryptowährung für das Near Protocol. Zunächst einmal ist das Near Protocol eine Blockchain-Plattform, die versucht, eine tragfähige Ethereum-Alternative zu werden.

Das Protokoll erzielt seinen Erfolg durch mehrere Technologien. Zum einen handelt es sich im Gegensatz zu Ethereum um ein Proof-of-Stake-Netzwerk, das Validatoren verwendet. Ethereum hingegen ist eine Proof-of-Work-Plattform, die zu einem POS übergeht.

Near Protocol verwendet auch eine Technologie, die als Sharding bekannt ist, um die Geschwindigkeit seiner Transaktionen zu verbessern. Sharding ist einfach ein Prozess, bei dem Blöcke in kleinere Teile unterteilt werden, die als Shards bekannt sind. Dadurch wird die Geschwindigkeit der Überprüfung von Transaktionen viel schneller gemacht.

Sharding ist eine Technologie, die ursprünglich von den Entwicklern von Zilliqa verwendet wurde. Es wurde dann von den Entwicklern von Elrond verwendet, einer weiteren führenden Blockchain-Plattform. Tatsächlich wird Ethereum im Rahmen seiner Einführung von ETH 2.0 mit der Nutzung der Technologie beginnen.

Near Protocol steht jedoch in Zukunft vor einer Reihe von Herausforderungen. Zum einen ist seine Branche jetzt erheblich wettbewerbsfähiger, wobei Unternehmen wie Terra, Avalanche und Solana die Führung übernehmen. Dies bedeutet, dass es einen langen Weg zurücklegen muss, um seinen Wert zu beweisen.

Gleichzeitig zeigen von DeFi Llama zusammengestellte Daten, dass die Anzahl der Entwickler, die das Netzwerk nutzen, etwas gering ist. Es gibt jetzt etwa 20 Apps mit einem gesperrten Gesamtwert von etwa 589 Millionen USD. Ein genauerer Blick zeigt auch, dass die meisten dieser Netzwerke mit Aurola aufgebaut sind.

NEAR-Kursprognose

Der Tageschart zeigt, dass sich der NEAR-Kurs in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend befand. Es ist ihm gelungen, von seinem Allzeithoch um etwa 50 % zu fallen.

Dabei hat sich NEAR unter die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte bewegt. Es hat sich auch leicht über die untere Seite des aufsteigenden Kanals bewegt.

Daher sind die Aussichten für den NEAR-Preis vorerst rückläufig, wobei die nächste wichtige Unterstützung bei etwa 9,50 USD liegt. Bewegungen unter die untere Seite des Kanals bedeuten, dass es mehr Verkäufer auf dem Markt gibt.