Time Magazine wird bald ApeCoin für digitale Abonnements akzeptieren

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Time Magazine wird bald ApeCoin für digitale Abonnements akzeptieren

By Charles Thuo - Min. gelesen

Da der kürzlich eingeführte ApeCoin weiterhin Schlagzeilen im Krypto-Bereich macht, hat das Time Magazine angekündigt, dass es in den kommenden Wochen damit beginnen wird, den ApeCoin (APE) für digitale Abonnements zu akzeptieren.

Das Time Magazine machte die Enthüllung durch einen Tweet.

Der ApeCoin (APE) und seine steigende Popularität

Der ApeCoin (APE) ist ein auf Ethereum basierender Token, der von den Gründern der viel gehypten Bored Ape Yacht Club NFT-Sammlung am Donnerstag in einem „Airdrop“ eingeführt wurde, bei dem bestimmte Krypto-Inhaber den Token automatisch als Belohnung erhalten würden.

ApeCoin begann fast unmittelbar nach seiner Enthüllung mit dem Handel an mehreren großen Börsen, darunter Binance und Coinbase. Wenige Stunden nach seiner Einführung wurde der Token chaotisch und schoss auf ein Hoch von über 39,00 USD, bevor er auf ein Tief von etwa 8,90 USD abstürzte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde ApeCoin bei 10,86 USD gehandelt, nachdem es in den letzten 24 Stunden um 6 % gefallen war.

Erfahren Sie, wie Sie ApeCoin kaufen können.

Time Magazine setzt stark auf Krypto und NFTs

Das Time Magazine hat in den letzten Jahren in die Kryptowährung vorgedrungen, wobei die jüngste Entwicklung im vergangenen April stattfand, als es ankündigte, seinen Lesern die Möglichkeit zu geben, digitale Abonnements mit Bitcoin (BTC), Ripple (XRP), Ethereum (ETH) und Dogecoin abzuschließen (DOGE).

Das Time Magazine ging auch eine Partnerschaft mit der Digital Currency Group ein und verpflichtete sich, Bitcoin in seiner Bilanz zu halten.

Letztes Jahr versteigerte das Time Magazine auch einige seiner denkwürdigsten Cover als nicht fungible Token, und letzte Woche veröffentlichte es seine erste Ausgabe als NFT mit dem Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin auf dem Cover.