Tron startet einen dezentralen algorithmischen Stablecoin namens USDD

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Tron startet einen dezentralen algorithmischen Stablecoin namens USDD

By Benson Toti - Min. gelesen

Trons USDD wird eher wie Terras UST sein und strebt Reserven in Höhe von 10 Milliarden USD an, sagte Gründer Justin Sun.

Tron wird seine dezentrale algorithmische Stablecoin namens USDD (Decentralized USD) am 5. Mai 2022 auf den Markt bringen. Tron-Gründer Justin Sun kündigte die Entwicklung in einem offenen Brief an.

Der neue Stablecoin wird auch auf Ethereum und der BNB-Kette erhältlich sein, wobei dies über die BTTC-Cross-Chain-Lösung von Tron möglich ist.

USDD unterscheidet sich als algorithmischer Stablecoin von traditionellen Stablecoins wie Tether (USDT) oder USD Coin (USDC). Als solcher ist es nicht durch Bargeld oder andere finanzielle Vermögenswerte gedeckt, sondern durch Kryptowährungen.

Der USDD-Stablecoin wird an TRX als Basiswert gekoppelt und verfügt über den „Mint-and-Burn“-Mechanismus, ähnlich dem von Terras UST. Der Mechanismus sollte versichern, dass TRX verbrannt wird, um die Prägung von USDD zu ermöglichen.

Do Kwon, CEO von Terra, hat die „Mint-and-Burn“-Funktionalität und Trons Schritt, USDD einzuführen, als Signal dafür identifiziert, was in Bezug auf die Zukunft dezentralisierter Volkswirtschaften vor uns liegt. Und es ist ein Szenario, das Kritiker nicht verstehen, fügte er hinzu.

Dezentrale Volkswirtschaften verdienen dezentrales Geld – jede Blockchain wird bald auf Dect-Ställen laufen.

Als der dezentralisierteste Stablecoin in der Geschichte der Menschheit wird USDD Finanzen durch die Anwendung von Mathematik und Algorithmen für alle zugänglich machen. Es wird dauerhaft existieren, ohne sich auf eine zentralisierte Einheit zu verlassen“, twitterte TRON DAO.

Reserven im Wert von 10 Milliarden USD

Die Unterstützung für USDD fällt zunächst auf TRON DAO Reserve, eine dezentrale autonome Organisation, die den Verwahrungsdienst für eine Reserve im Wert von 10 Milliarden USD übernehmen soll. Die Reserve wird laut Sun „hochliquide Vermögenswerte umfassen, die von Initiatoren der Blockchain-Industrie aufgebracht wurden.

An der frühen Verwaltung der Stablecoins werden auch große Blockchain-Institutionen beteiligt sein, die zusammen mit TRON DAO die Sicherheiten verwalten und die vollständige Konvertierbarkeit sicherstellen werden.

Die UST-Reserven von Terra umfassen eine auf Bitcoin (BTC) lautende Beteiligung, die auf 10 Milliarden USD anwachsen soll. Derzeit belaufen sich die Reserven auf BTC im Wert von etwa 1,63 Milliarden USD. Terra kaufte kürzlich auch Avalanche (AVAX) im Wert von 100 Millionen USD.

TRX-Preis

Die Ankündigung von Sun weckte das Interesse der Anleger, wobei der Preis des nativen TRX am Freitag um mehr als 7 % stieg, als die Nachricht auf den Markt kam.

Das TRX/USD-Paar, das am 5. Januar 2018 sein Allzeithoch von 0,23 USD erreichte, stieg auf ein Intraday-Hoch von 0,074 USD. Aufgrund der weit verbreiteten Schwäche auf dem gesamten Markt hat es jedoch einige der Gewinne reduziert und liegt derzeit bei etwa 0,067 USD.