Wird Alice im Dezember ein neues Allzeithoch erreichen?

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Wird Alice im Dezember ein neues Allzeithoch erreichen?

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

My Neighbor Alice (ALICE/USD) ist am Dienstag um über 2 % gefallen. Es sieht so aus, als würde Alice nach dem enormen Preisanstieg diesen Monat korrigieren. Alice stieg Anfang dieses Monats um über 130 %, was den Beginn einer starken Rallye zeigte. Alice erholte sich von 11 USD auf fast 30 USD. Jetzt ist jedoch eine Preiskorrektur zu erkennen, die Anzeichen einer Umkehr zeigt. Dies könnte eine großartige Gelegenheit für Anleger sein, die die Rallye verpasst haben, bevor sie ihren Aufwärtstrend wieder aufnimmt. Anleger fragen sich nun, ob Alice im Dezember ein neues Allzeithoch erreichen wird.

Hier ist, was die Charts vorschlagen:

  • Alice hat sich auf 19 USD korrigiert, nachdem es ein Hoch von 28,6 USD erreicht hatte. Es ist um über 40 % gefallen. Dies bedeutet aber nicht, dass die Korrektur vorbei ist.

  • Eine starke Angebotszone ist bei 17 USD zu sehen. Alice kann sich über der Zone behaupten, was darauf hindeutet, dass die Stärke in Alice langsam zurückkehrt.

  • Alice hat auf das 0,618 Fibonacci-Niveau korrigiert, was der Umkehrpunkt sein könnte. Daher kann ein Long-Einstieg vorgenommen werden, sobald eine klare Umkehr zu sehen ist.

  • Anleger sollten auch warten, bis Alice die 21-Dollar-Marke durchbricht, bevor sie Long-Positionen eingehen.

  • Alice befand sich am Ende der Rallye auch in der überkauften Zone, was der Grund für den Ausverkauf gewesen sein könnte.

  • Ein Ziel von 23 USD kann festgelegt werden, gefolgt von 28 USD. Anleger sollten  einen Stoploss von 16 USD festlegen.