Wird Bitcoin nach dem jüngsten Einbruch die Unterstützung von 45.000 USD verlieren?

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Wird Bitcoin nach dem jüngsten Einbruch die Unterstützung von 45.000 USD verlieren?

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der Kryptowährungsraum erlitt am Wochenende enorme Verluste, wobei die Preise der meisten Coins in diesem Zeitraum um mehr als 5 % gefallen sind.

Der breitere Kryptowährungsmarkt befindet sich in den letzten Wochen in einem rückläufigen Lauf. Bitcoin erreichte in den frühen Novembertagen ein neues Allzeithoch über der Marke von 69.000 USD. Die führende Kryptowährung hat jedoch seitdem Verluste erlitten.

Vor diesem Wochenende wurde Bitcoin knapp über dem Niveau von 55.000 USD pro Coin gehandelt. BTC erlitt jedoch am Wochenende enorme Verluste und handelt nun erstmals seit Oktober unter der Marke von 50.000 USD.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC bei 48.820 USD pro Coin gehandelt, was einem Rückgang von mehr als 30 % gegenüber dem Allzeithoch von vor einigen Wochen entspricht. Der Kurs der führenden Kryptowährung ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gefallen und könnte noch vor Tagesende weitere Verluste verzeichnen.

Wichtige Levels im Überblick

Der BTC/USD 4-Stunden-Chart ist eines der bärischsten unter den Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. In den letzten 24 Stunden hat BTC mehr als 10 % seines Wertes verloren und gehört damit zu den Top-Verlierern.

Der RSI ist in Richtung der 52-Marke gefallen, was darauf hindeutet, dass er sich in Richtung des überverkauften Bereichs bewegt. Die MACD-Linie bleibt unter der neutralen Zone, was zeigt, dass die Bären derzeit die Kontrolle über den Markt haben.

Wenn sich der aktuelle Markttrend fortsetzt, wird BTC gezwungen sein, sein erstes großes Unterstützungsniveau bei 46.781 USD zu verteidigen. Im Falle einer längeren rückläufigen Performance könnte BTC zum ersten Mal seit August unter die Marke von 45.000 USD fallen. Das Widerstandsniveau bei 43.809 USD sollte kurzfristig weitere Abwärtsbewegungen begrenzen.

Wenn die Bullen jedoch die Kontrolle über den Markt wiedererlangen, könnte BTC über die 50.000-Dollar-Marke hinaus erholen und die erste große Widerstandsmarke bei 50.371 USD erreichen. Eine anhaltende bullische Performance von BTC und dem breiteren Kryptowährungsmarkt könnte kurzfristig zu einer Rallye auf das Niveau von 54.000 USD führen.