Bitcoin sinkt unter 68.000 $, während Bitbot seine Staking-Funktion entwickelt

Bitcoin Dogs Währung
DAS ERSTE BITCOIN-ICO DER WELT PRESALE ENDET AM 15. MÄRZ
Bitcoin Dogs Währung
DAS ERSTE BITCOIN-ICO DER WELT PRESALE ENDET AM 15. MÄRZ

Bitcoin sinkt unter 68.000 $, während Bitbot seine Staking-Funktion entwickelt

By Erxhis Beqiraj - Min. gelesen

Wichtigste Punkte

  • Nach einem schlechten Wochenstart ist der Bitcoin-Preis unter 68.000 $ gefallen.
  • Bitbot arbeitet an seiner Staking-Funktion, nachdem es im Vorverkauf mehr als 4 Mio. $ aufgebracht hat.

Bitcoin kann die Widerstandsmarke von 72.000 $ nicht durchbrechen und könnte noch weiter sinken

Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung, hat in den letzten Tagen unterdurchschnittlich abgeschnitten. In den letzten 24 Stunden hat sie fast 3 % ihres Wertes verloren und wird derzeit über 67.000 $ pro Coin gehandelt.

Die schlechte Performance kommt, nachdem Spot-Bitcoin-ETFs am Montag einen Abfluss von 64 Mio. $ verzeichneten. Dies war das erste Mal in den letzten drei Wochen, dass die in den USA ansässigen Spot-Bitcoin-ETFs Abflüsse verzeichneten.

Was ist Bitbot?

Der Kryptomarkt konsolidiert sich noch immer, aber das hält Projekte nicht davon ab, hervorragende Produkte zu entwickeln. Ein Projekt, das seinen Vorverkauf abgeschlossen hat und derzeit seine Produkte entwickelt, ist Bitbot.

Bitbot ist ein spannendes Projekt, das Kapital von Investoren eingesammelt hat, um bestimmte Schwachstellen des Marktes anzugehen. Dieses Web3-Projekt versucht, Händlern im Kryptowährungsbereich einzigartige Wertangebote zu bieten.

Als Telegram Trading Bot wird Bitbot “self-custodial” sein und es Benutzern ermöglichen, über ihre Cold Wallets auf Telegram zu handeln. Bitbot-Benutzer werden bestimmte Funktionen genießen, die nur institutionellen Anlegern zur Verfügung stehen, was es Händlern erleichtert, ihre Handelsportfolios zu erweitern.

Bitbot führt Staking-Funktionen für Benutzer ein

Bitbot führt technische Lösungen ein, die Einzelhändlern helfen könnten, auf dem Kryptowährungsmarkt erfolgreich zu sein. Nach seiner Vorverkaufsrunde verwendet Bitbot die Mittel, um Produkte zu entwickeln, mit denen Anleger ihre Handelsaktivitäten steigern können.

Laut ihrem jüngsten X-Post gab das Bitbot-Team bekannt, dass es derzeit an der Staking-Funktion für den Bot arbeitet. Durch die Integration einer Staking-Funktion in das Bitbot-Produkt können Benutzer, die ihre Token über den Bot beanspruchen, diese einsetzen und einen wettbewerbsfähigen jährlichen Prozentsatz erzielen.

Zusätzlich zur Staking-Funktion wird Bitbot auch Knightsafe nutzen, um eine Self-Custody-Lösung anzubieten. Diese Lösung hilft dabei, die typischen Risiken im Zusammenhang mit dem Telegram-Handel zu mindern.

Die Integration von Anti-MEV- und Anti-Rug-Lösungen wird den Benutzern zusätzlich dabei helfen, ihre Assets zu schützen.Schließlich fließen einige der im Vorverkauf gesammelten Mittel bereits in die Integration eines ultraflexiblen Wallet-Managements, das durch non-custodial API-Technologie unterstützt wird.

Bitbot sammelte im Vorverkauf über 4 Mio. $ ein

Der Bitbot-Vorverkauf ist beendet und das Team hat 4.323.777 $ aufgebracht. Da der Bitbot-Vorverkauf nun vorbei ist, konzentriert sich das Team auf andere Aspekte seines Projekts.

Laut seiner Website arbeitet Bitbot derzeit an der Bildung seines Teams, der Entwicklung von Smart Contracts, der Bildung einer Community, der Marketingkampagne und dem Alpha-Test. Sobald diese abgeschlossen sind, wird Bitbot seine Aufmerksamkeit darauf richten, den $BITBOT-Token an Kryptobörsen zu notieren, Partnerschaften mit Top-Influencern einzugehen und seinen Telegram-Bot zu starten.

Im Whitepaper wird darauf hingewiesen, dass das Bitbot-Entwicklungsteam 20 % des gesamten Token-Angebots halten und zur Finanzierung der laufenden Entwicklung verwenden wird. Weitere 14 % sind für Marketing und CEX-Notierungen vorgesehen, während 3 % für die Bereitstellung von Börsenliquidität verwendet werden.

Sollten Sie Bitbot-Token kaufen, wenn es an den Börsen erscheint?

Da der Vorverkauf nun offiziell beendet ist, kann man den $BITBOT-Token nur noch erwerben, sobald er an zentralen und dezentralen Börsen notiert wird. Es ist schwierig, den Preis für die Notierung zu bestimmen, da die Token-Preise in der Regel volatil sind, sobald sie an Kryptobörsen starten.

Bitbot könnte jedoch ein hervorragendes Krypto-Projekt sein, wenn das Entwicklungsteam seine Produkte ausrollt und sie massiv angenommen werden. Bitbot ist bestrebt, eine massive Akzeptanz auf dem Markt zu erreichen, indem es einzigartige Technologien anbietet, die es Händlern ermöglichen würden, ihre Handelsaktivitäten zu verbessern. Sein $BITBOT-Token könnte in den kommenden Monaten und Jahren ein großer Gewinner sein, wenn die Akzeptanz stimmt.