Der Kryptomarkt erholt sich und Bitcoin konsolidiert sich über 50.000 USD inmitten der steigenden Anhäufung von „Walen“

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Der Kryptomarkt erholt sich und Bitcoin konsolidiert sich über 50.000 USD inmitten der steigenden Anhäufung von „Walen“

By Benson Toti - Min. gelesen

Die vergangene Woche endete für den Kryptomarkt auf einem sehr niedrigen Niveau, da die meisten Kryptowährungen auf Monatstiefststände stürzten. Bitcoin zum Beispiel rutschte unter 45.000 USD und ließ Befürchtungen aufkommen, dass er in die 30.000-Dollar-Region abrutschen könnte, wenn die Bären weiterhin so stark sind.

Ethereum hingegen versuchte, sich zu behaupten. Allerdings waren die Händler auch hier nicht sehr zuversichtlich, da Bitcoin einen Großteil der Altcoins mit sich in den Abgrund zu ziehen schien.

Nach dem brutalen Ausverkauf gegen Ende der letzten Woche hat die weltgrößte Kryptowährung Bitcoin jedoch einen gesunden Aufschwung gezeigt, indem sie gestern (Dienstag) 5 % zulegte und über die 50.000-Dollar-Marke stieg.

Generell hat der Kryptomarkt begonnen zu steigen, wenn auch in einem langsamen Tempo. Der Montag schien das Ende des drastischen Marktrückgangs zu markieren. Am Dienstag lag die Mehrheit der Krypto-Coins im grünen Bereich und die meisten Coins sind auch heute (Mittwoch) noch im Plus. Andere, darunter Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), scheinen sich seitwärts zu bewegen.

Die Erholung des Kryptomarktes wird den "Walen" zugeschrieben, die nach dem starken Preisverfall digitale Vermögenswerte akkumulierten. Das ist ein Zeichen dafür, dass sie darauf vertrauen, dass sich der Markt in Zukunft gut entwickeln wird. Und diese Zukunft könnte schon bald beginnen.

Ansammlung von Walen

Ethereum-Blockchain-Daten zum Beispiel zeigen, dass die größte Ansammlung von Walen während des jüngsten Rückgangs des Kryptomarktes stattfand.

Neben der Anhäufung von ETH und Altcoins stocken die weltbesten Ethereum-Wale auch Meme Coins wie Shiba Inu (SHIB) und trendige Metaverse-Token auf.

Laut zuverlässigen Quellen erwarben wohlhabende Krypto-Investoren Ethereum (ETH) im Wert von 8,4 Millionen USD, FXT-Token (FTT) im Wert von 2,5 Millionen USD, USD Coin (USDC) im Wert von 2 Millionen USD, Shiba Inu (SHIB) im Wert von 1 Million USD und Gala-Token (GALA) im Wert von 500.000 USD.

Zu den anderen Coins, die Wale eilig anhäufen, gehören der stabile Binance Coin (Binance USD), Decentraland (MANA), Wrapped Bitcoin (WBTC) und Serum (SRM).

Wir haben auch gesehen, dass große Institutionen wie Microstrategy während des Marktrückgangs mehr Bitcoins (BTC) in ihre Bilanz aufgenommen haben.