Pantera Capital unterstützt Summoners Arena in 3-Millionen-Seed-Runde

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Pantera Capital unterstützt Summoners Arena in 3-Millionen-Seed-Runde

By Benson Toti - Min. gelesen

Das vietnamesische NFT-Spiel wird die Mittel der Startrunde verwenden, um den Zugang zum Spiel zu erweitern und neue Mitarbeiter einzustellen.

Summoners Arena, ein in Vietnam ansässiges Blockchain-Spiel, hat in einer Seed-Runde unter der Leitung von Pantera Capital 3 Millionen USD gesammelt, wie die Spieleplattform am Freitag bekannt gab.

An der Finanzierungsrunde beteiligten sich auch Coinbase Ventures, Onechain Technology, GuildFi, Spartan Group, Kyber Ventures und Mirza Uddin von Injective Labs.

Die traditionellen Gaming-Unterstützer OneSoft, Zitga und Sonat nahmen ebenfalls teil, ebenso wie ChangHan Kim, der CEO von Krafton, einem Unternehmen, dem der Gaming-Anbieter PUBG Studios gehört.

Der Fonds wird verwendet, um das Wachstum des Summonia-Universums zu beschleunigen, neue Funktionen und Tools zu entwickeln und in das Spiel zu integrieren“, sagte die Plattform in der Ankündigung.

Laut dem Gaming-Team werden die neuen Entwicklungen dazu beitragen, den Spielern ein frisches und einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Summoners Arena plant, das Spiel in zwei Versionen zu veröffentlichen, nämlich Free-to-Play (F2P) und Play-Own-Earn (POE). Die F2P-Version bietet allen Zugriff auf alle Funktionen des Spiels, wobei der offizielle Start des Spiels dann der POE-Version Platz macht.

In der letzteren Version können Spieler digitale Assets über nicht fungible Tokens (NFTs) generieren und besitzen.

Summoners Arena ist ein Idle-RPG (Rollenspiel).