Wird Woo Network im Januar die 2-Dollar-Marke erreichen?

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Wird Woo Network im Januar die 2-Dollar-Marke erreichen?

By Benson Toti - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Woo Network, ein neu gelisteter Coin, wurde von einigen der am meisten verfolgten Kryptowährungshändler und Seiten auf Twitter viel diskutiert, aber wird es dem Hype gerecht?

WOO Network ist ein tiefes Liquiditätsnetzwerk, das Händler, Börsen, Institutionen und DeFi-Plattformen mit demokratisiertem Zugang zu erstklassiger Liquidität und Handelsausführung zu niedrigeren oder Null-Kosten verbindet. WOO Token wird in den CeFi- und DeFi-Produkten des Netzwerks für Staking- und Gebührenrabatte verwendet. Mit einer Marktkapitalisierung von nur 500.000 USD hat Woo viel Wachstumspotenzial.

Nachdem Woo im November ein Allzeithoch erreicht hatte, korrigierte Woo deutlich um über 60 % und bildete ein symmetrisches Dreieck, aus dem es bald ausbrechen und ein neues Allzeithoch erreichen könnte. Da Woo jedoch eine niedrige Marktkapitalisierung hat, müssen Anleger vorsichtig sein, da es sehr volatil sein kann und große Bewegungen auftreten können. Daher müssen Anleger Stop-Loss-Regelungen einhalten, um nicht in einen riesigen Ausverkauf zu geraten. Das Geschäftsmodell von Woo hat großes Potenzial, da Wootrade von den großen Market-Makern verdient und diese Einnahmen verwendet, um andere Flow-Anbieter (Börsen und Händler) anzuregen, Aufträge dorthin zu leiten.

Investoren erwarten, dass Woo bis Ende Januar die 2-Dollar-Marke erreicht, aber worauf weisen die Charts hin?

Hier ist, was die Diagramme vorschlagen:

  • Woo hat nach einer starken Rallye in der Vergangenheit korrigiert. Der Kurs hat jedoch im Dezember eine deutliche Umkehr gezeigt und könnte bald aus dem symmetrischen Dreieck, das er gebildet hat, ausbrechen.

  • Anleger müssen geduldig sein und auf den Ausbruch von Woo warten, da ein früher Einstieg sehr riskant sein könnte. Außerdem sieht es so aus, als würde Woo die untere Trendlinie testen, bevor es ausbricht.

  • Anleger können ein Ziel von 1,4 USD festlegen, gefolgt von 1,65D. In den kommenden Monaten könnte auch ein neuer Allzeitwert erreicht werden.