Top Metaverse Krypto-Projekte für Investitionen im Jahr 2023

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Top Metaverse Krypto-Projekte für Investitionen im Jahr 2023

By Alice Davies - Min. gelesen

Als Facebook, die populärste Social-Media-Plattform, sich in Meta umbenannte und in die Metaverse-Sphäre eintrat, signalisierte dies einen bedeutenden Wandel hin zu einer metaverse-zentrierten Zukunft. 

Seitdem hat sich die Popularität des Metaverse kontinuierlich zu einer Chance mit großem Potenzial entwickelt. Mit dem Voranschreiten von Web3 verändert sich die Landschaft des Internets dramatisch, und das Metaverse wächst zweifellos. 

Es wird erwartet, dass die Zahl der Nutzer bis 2025 die 50-Millionen-Grenze überschreiten wird und die NFT-Transaktionen innerhalb des Metaverse von 600.000 im Jahr 2022 auf über 9 Millionen im Jahr 2027 ansteigen werden

Das Metaverse hat sich eindeutig als eine der besten Investitionsmöglichkeiten der Welt herauskristallisiert, mit einer Reihe von Top-Metaverse-Kryptoprojekten, die die Ränge erklimmen.

Top Metaverse Krypto-Projekte für 2023

2023 verspricht ein denkwürdiges Jahr für die Weiterentwicklung des Metaverse zu werden, in dem zahlreiche Projekte, Verbesserungen und Ideen Gestalt annehmen, die die Bausteine der Zukunft des Internets sein werden. 

Einige der wichtigsten Metaverse-Krypto-Projekte für 2023 und darüber hinaus sind:

  1. Metacade (MCADE) – Community-organisierter GameFi-Hub

  2. Decrentraland (MANA) – Virtueller Land-Builder

  3. SandBox (SAND) – Virtuelle Spielwelt

  4. Pavia (PAVIA) – Spielewelt-Erbauer

  5. Ertha (ERTHA) – Plotbasierte Spielwelt

  6. Solice (SLC) – VR-Spielsystem

  7. Wizardia (WZRD) – Play2Earn-Rollenspiel

  8. Axie Infinity (AXS) – NFT-basiertes Blockchain-basiertes Spiel

Top Metaverse Krypto Projekte Bewertungen

Metaverse-Play-to-Earn-Projekte haben insofern Gemeinsamkeiten, als dass sie alle virtuelle Welten sind, die auf der Blockchain basieren, und alle Token verwenden, die ihre Spielerbasis als digitale Vermögenswerte erwerben oder möglicherweise verdienen kann. Diese digitalen Vermögenswerte haben einen Wert, der auf der Größe, dem Nutzen und der Popularität des Projekts basiert, wobei die populäreren einen höheren Wert haben. Hier werden wir die Unterschiede zwischen diesen Projekten diskutieren und welche die besten Chancen haben, den größten Wert innerhalb des GameFi-Metaversums zu gewinnen.

1. Metacade (MCADE) – Führt diese Liste an, von der Community organisierter GameFi-Hub

Eines der besten Metaverse-Krypto-Projekte, in das man jetzt investieren sollte, ist der virtuelle Community-Hub Metacade. Metacade ist, wie der Name schon sagt, eine vollständig dezentralisierte Metaverse-Arkade mit einer Vielzahl von Play to Earn-Spielen, die für die Community entwickelt und von ihr ausgewählt wurden. 

Die Plattform soll ein Ort sein, an dem Spieler alles über GameFi erfahren, in Echtzeit über Top-Spiele chatten, Rezensionen schreiben und darüber abstimmen können, welche Spieleentwickler Zuschüsse erhalten, um ihre Ideen in die Realität umzusetzen.

Metacade ist eines der neuesten Metaverse-Krypto-Projekte, scheint aber dennoch einen echten Nutzen zu haben, der das Konzept der Plattform unterstützt. Indem es sich darauf konzentriert, die Barriere zwischen Spielern und Entwicklern zu zerstören, sowie die Ergebnisse in seiner Arcade-Bibliothek zu veröffentlichen, will Metacade die Zukunft der Branche dominieren. 

Da sich der Vorverkauf noch in der Beta-Phase befindet und noch nicht abgeschlossen ist, sehen wir hier einen potenziellen Jackpot und eine der besten Gelegenheiten, jetzt einzusteigen. Andere Metaverse-Krypto-Projekte sind bereits gestartet, aber wenn du bei dem nächsten großen Projekt, das in das Metaverse eintritt, dabei sein willst, brauchst du nicht weiter zu suchen als Metacade.

>>> Du kannst hier am Metacade-Pre-Sale teilnehmen <<<

2. Decentraland (MANA) – Virtuelle Landbauer vereinigen sich

Decentraland wird 2020 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und verkauft, wie der Name schon sagt, dezentralisierte Grundstücke in einer gemeinsamen virtuellen Welt. Die Nutzer können das Decentraland-Universum erkunden, Spiele spielen, mit anderen Nutzern interagieren und digitale Immobilien kaufen und verkaufen. Die Nutzer müssen den MANA-Token erwerben, der als Währung im Spiel verwendet wird, um Grundstücke und andere virtuelle Güter und Dienstleistungen zu kaufen.

Als anpassungsfähiger virtueller Raum liegt der Hauptvorteil von Dencentraland darin, dass die Nutzer ihre eigene anpassbare Erfahrung innerhalb ihrer gekauften Parzelle schaffen können. Dazu gehören einzigartige Namen und Kleidungsstücke für die Avatare der Nutzer, die auch zwischen Nutzern gehandelt oder mit dem MANA-Token gekauft und verkauft werden können. Decentraland hat sich seit seiner Gründung als eines der besten Metaverse-Krypto-Projekte herauskristallisiert, obwohl die täglichen Nutzerzahlen stark gesunken sind, so dass einige den Wert der recht teuren Grundstücke in Frage stellen.

3. SandBox (SAND) – Virtuelle Spielwelt mit VR-Elementen

Das nächste Top-Metaverse-Kryptoprojekt ist Sandbox, eine virtuelle Spielwelt, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist und in der Nutzer ihre Spielfähigkeiten besitzen, erstellen, verwalten, spielen und verdienen können. Wie bei Decentraland können Sandbox-Nutzer mit dem Token der Plattform, SAND, virtuelle Grundstücke erwerben. Sie können dann eines von drei integrierten Produkten verwenden, um entweder 3D-Objekte zu erstellen und zu animieren, ihre Kreationen auf einen virtuellen Marktplatz hochzuladen und zu verkaufen oder ihre eigenen 3D-Spiele zu entwickeln.

Wie Metacade hat auch Sandbox versucht, die Kontrolle über ihre Spiele direkt in die Hände der NutzerInnen zu legen, anstatt in die der großen Produktionsfirmen. Der Erfolg dieser Machtübertragung wird der Baustein für neue Metaverse-Räume wie Metacade sein, die die Höhen und Tiefen, die Sandbox durchlaufen hat, vermeiden können. 

Während viele Kryptowährungen versuchen, sich von dem Krypto-Crash von 2022 zu erholen, haben Token, die mit virtuellen Spielen wie Sandbox in Verbindung stehen, einen starken Rückgang von ihren Höchstständen erfahren, da die Nutzer darum kämpfen, die Preise zu rechtfertigen, die Sandbox und andere vor dem Crash erreicht hatten.

4. Pavia (PAVIA) – Spielewelt-Erbauer der nächsten Generation 

Pavia ist ein weiterer virtueller Weltenbauer, diesmal auf der Cardano-Blockchain, die eine umweltfreundlichere Kryptowährung als Ethereum bietet. Wie bei Decentraland und Sandbox kaufen die Nutzer virtuelle Grundstücke, auf denen sie dann bauen können. Die Nutzer erstellen einzigartige Avatare, die mit anderen Nutzer-Avataren interagieren können, um ihre virtuellen Kreationen zu kaufen und zu verkaufen oder um ihr Land gegen den PAVIA-Token zu vermieten. 

Da Pavia ein relativer Neuling im Metaverse ist, sind die Grundstücke billiger als die von Decentraland oder Sandbox, und viele Aspekte des Spiels befinden sich noch in der Entwicklung. Nach der Veröffentlichung im Januar 2022 ist der Wert der Pavia-Token nicht so stark gesunken wie bei anderen, obwohl sie immer noch von ihrem Höchststand von fast 0,09 $ auf etwa 0,01 $ gefallen sind. 

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung von Pavia, direkt vor dem Krypto-Crash, zeigt, dass neue Metaverse-Krypto-Projekte wie Metacade erfolgreich sein können, wenn sie nach dem Crash starten. Während viele Token aufgrund des Crashs bis zu 99% ihres Wertes verloren haben, können diejenigen, die nach dem Crash starten, die Atmosphäre nutzen, um kontinuierlich im Wert zu steigen.

5. Ertha (ERTHA) – Plotbasierte Spielwelt 

Wie die virtuellen Weltenbauer Decentraland und Sandbox ist Ertha ein metaverses Kryptoprojekt, bei dem Nutzer auf ihrem eigenen virtuellen Grundstück bauen und gestalten können. Im Gegensatz zu anderen Weltenbauern gibt es bei Ertha jedoch eine Handlung im Spiel. Darin steht die Menschheit nach einer Klima-Apokalypse am Rande der Auslöschung und die Benutzer müssen die Welt von Grund auf neu aufbauen. Diese einzigartige Mischung aus virtueller Schöpfung und Handlung macht Ertha zu einem der Top-Krypto-Metaverse-Projekte für 2023.

Es hat Ähnlichkeiten mit anderen dezentralen virtuellen Plattformen, wie seine eigene Währung (ERTHA), die Möglichkeit zu erforschen, zu erstellen und diese Kreationen für ERTHA-Token zu kaufen und zu verkaufen. Die Handlung hält das Spiel mehr auf Kurs als andere, bei denen es keine Handlung gibt und die Kreation aus keinem anderen Grund erfolgt, als es zu tun. Leider fiel Ertha auch einem schlechten Timing zum Opfer, da es kurz vor dem Krypto-Crash veröffentlicht wurde, der den Wert seiner Token dezimierte. Es ist immer noch ein Beispiel dafür, wie neue Metaverse-Projekte, die fokussiert sind, erfolgreicher werden können als solche, die es nicht sind.

6. Solice (SLC) – Ein auf der Blockchain aufgebautes VR-Spielsystem

Solice, das auf der Solana-Blockchain läuft, ist das erste plattformübergreifende Virtual-Reality-Gaming-Metaverse. Als solches bietet es den Nutzern die einzigartige Möglichkeit, innerhalb einer kompletten VR-Welt zu spielen und zu verdienen. Der Punkt ist nicht viel anders als bei anderen dezentralen Open-World-World-Buildern wie Decrentraland und Sandbox. Man kauft nach wie vor Grundstücke mit ihrem Währungstoken (SLC), baut, spielt und knüpft Kontakte mit anderen Nutzern und hat die Möglichkeit, virtuelle Güter zu kaufen und zu verkaufen. Der Unterschied ist, dass dies alles in einer VR-Welt geschieht.

Der Vorteil ist, dass du in diesem Top-Metaverse-Kryptoprojekt ein noch intensiveres Gefühl bekommst und eine komplett virtuelle Welt auf viele Arten erkunden kannst, wie du es in der physischen Welt tun würdest. Der Nachteil ist, dass du ein VR-Headset brauchst, das Hunderte, wenn nicht Tausende von Dollar kosten kann. Das macht Solice zu einer einzigartigen, aber teuren Reise in das virtuelle Metaverse.

7. Wizardia (WZRD) – Play2Earn RPG Fantasy und Magie

Wizardia ist ein Play-to-Earn-RPG (Rollenspiel), in dem die Benutzer NFTs in einem handlungsbasierten Metaverse-Krypto-Projekt sammeln. Das Ziel ist es, deinen Charakter zu erstellen, ihn aufzuleveln und deine Ausrüstung zu verbessern, während du versuchst, der ultimative Zauberer zu werden. Das Spiel bietet nicht nur einen schönen visuellen Stil, sondern auch harte PvP- und PvE-Kämpfe, in denen die Spieler sowohl Strategie als auch Stärke einsetzen müssen, um in der Rangliste der besten Zauberer des Spiels aufzusteigen.

Als handlungsbasiertes RPG bietet Wizardia eine zielgerichtete virtuelle Welt, die attraktiver sein kann als einfache Metaverse-Worldbuilder. Mit der Spielwährung (WZRD) kannst du, wie bei anderen Spielen auch, deinen Avatar und deine Ausrüstung kaufen, verkaufen und aufwerten, so dass du beim Spielen Geld verdienen kannst. Leider haben die Token von Wizardia, wie auch einige andere auf dieser Liste, seit dem Krypto-Crash enorm an Wert verloren und sind weit davon entfernt, sich zu erholen, während sich die Preise im Spiel anpassen.

8. Axie Infinity (AXS) – NFT-basiertes, blockchainbasiertes Spiel

Wenn du mit Pokemon vertraut bist, verstehst du sicher ein weiteres der Top-Metaverse-Projekte, Axie Infinity. Axie Infinity ist ein Blockchain-basiertes Online-Videospiel, das von Sky Studios entwickelt wurde. Es kombiniert das Gameplay von Pokemon mit der Spiel-zu-Verdienst-Möglichkeit anderer Metaverse-Spiele. Mit dem Währungs-Token AXS kaufen und sammeln die Nutzer von Axolotl inspirierte Kreaturen, die liebevoll Axies genannt werden. Die Spieler bauen dann ihre Axies auf und kämpfen mit ihnen gegen die Axies anderer Nutzer. Die Spieler können sie auch kaufen, verkaufen oder mit anderen Nutzern tauschen, wobei das Studio eine Transaktionsgebühr erhebt.

Axie Infinity kombiniert die Einzigartigkeit einer Welt, in der Kreaturen im Mittelpunkt stehen, mit der Möglichkeit zu spielen, um Geld zu verdienen. Allerdings ist die extreme Popularität des Spiels seit dem Absturz im Jahr 2022 dramatisch gesunken, ebenso wie der Wert der Token. Dennoch zeigt der verbleibende Wert ihrer Token, wie ein fokussiertes, gemeinschaftsbasiertes Metaverse-Krypto-Projekt in einem Krypto-Universum, das sich von einem Crash erholt, erfolgreich sein kann. 

Investitionsmöglichkeiten im Überfluss für 2023

Mit dem Fortschritt des Web3 sollten die Top-Metaverse-Krypto-Projekte ihre Popularität und ihren Erfolg auch im Jahr 2023 weiter steigern. Einige haben sich bereits ihren Platz im Metaverse erobert, andere stehen erst am Anfang und bieten großartige Investitionsmöglichkeiten. 

Neue Metaverse-Krypto-Projekte wie Metacade, die dem Krypto-Crash entkommen sind, werden mit Sicherheit nur Gewinne erzielen, da die GameFi-Industrie in Bezug auf ihren Umfang das nächste Apple oder Amazon werden wird. Aufbauend auf dem Erfolg früherer Metaverse-Projekte scheint Metacade alle Register zu ziehen, um die Grenzen anderer, begrenzterer Projekte zu sprengen und zu einer der Top-Investitionen des Jahres 2023 zu werden, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Glücklicherweise befindet sich Metacade jetzt sogar im Vorverkauf – mit 1,4 Milliarden MCADE-Token (70 % des Gesamtangebots), die in 9 Stufen ausgegeben werden, und einem Anstieg des Token-Preises, wenn jede Stufe gefüllt ist. Im Moment gibt es ein heißes Frühbucherangebot mit 125 MCADE für nur $1, aber das fällt in der 8. Phase auf nur noch 50 MCADE für $1, also ist Zeit das A und O, wenn du im Jahr 2023 richtig zuschlagen willst! 

Du kannst hier am Metacade-Pre-Sale teilnehmen.