Interview mit Decred-Projektleiter, Jake Yocom-Piatt

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Interview mit Decred-Projektleiter, Jake Yocom-Piatt

By Dan Ashmore - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Der CoinJournal-Podcast setzte sich mit Jake Yocomm-Piatt zusammen, der früher an Bitcoin arbeitete, bevor er zu Decred wechselte, das heute zu den Top-100-Coins gehört.

Unsere Diskussion drehte sich um die Themen Bitcoin, Souveränität und von der Zentralbank ausgegebene digitale Währungen (CBDCs), wobei wir oft einen philosophischen Blickwinkel einnahmen und Hypothesen über die Zukunft aufstellten. Mir persönlich hat es Spaß gemacht, das mögliche dystopische Szenario zu untersuchen, in dem CBDCs für böswillige Zwecke eingesetzt werden, und wie wichtig die Souveränität über das eigene Geld heutzutage ist.

Wir haben auch angesprochen, wie sich dieser Bärenmarkt von früheren Zyklen unterscheidet, und die Probleme, die das Makroklima antreiben, einschließlich eines tiefen Eintauchens in das Gelddrucken.

Natürlich kann man heutzutage nicht über Krypto sprechen, ohne einige der Folgeeffekte der Ansteckung zu erwähnen, die durch die Insolvenzen von Luna und Celsius ausgelöst wurden, und wie die Regulierung die Verbraucher in Zukunft schützen (oder sogar schädigen) könnte.

Das vollständige Interview finden Sie nachstehend – viel Spaß!