OKX NFT World Cup Wettbewerb Wettquoten

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

OKX NFT World Cup Wettbewerb Wettquoten

By Dan Ashmore - Min. gelesen

Wichtigste Punkte

  • Die Weltmeisterschaft ist im Gange, und Krypto-Unternehmen mischen mit
  • OKX hat ein NFT-Turnier gestartet, bei dem Kunden drei kostenlose NFTs erstellen können
  • Brasilien ist der Favorit, aber europäische Nationen haben seit 2002 jedes Turnier gewonnen

Es ist WM-Zeit.

Die Weltmeisterschaft ist zweifellos der größte Sportwettbewerb der Welt und ein wahrhaft globales Ereignis. Auch wenn diese Ausgabe durch Menschenrechtsverletzungen und die korrupte Art der Vergabe getrübt sein mag, so haben sich doch 32 Nationen zusammengefunden, um zu entscheiden, wer in den nächsten vier Jahren regieren wird.

Die Kryptowelt nutzt die Fußball-WM für mehr Aufmerksamkeit

Selbst in der Welt der Kryptowährungen hat die Weltmeisterschaft einen Einfluss. Da war Cristiano Ronaldo, der eine NFT-Kollektion auf Binance einführte. Während dies ansonsten bemerkenswert gewesen wäre, wurde es in den Nachrichten begraben, weil es inmitten eines Streits zwischen Binance-CEO Changpeng Zhao und Sam Bankman-Fried auf Twitter stattfand, der schließlich zum skandalösen Zusammenbruch von FTX führte.

Erst stiehlt Lionel Messi Ronaldo das Rampenlicht (was für ein Tor gegen Mexiko), und dann Sam Bankman-Fried. Der Kerl ist einfach nicht zu bremsen.

An anderer Stelle innerhalb von NFTs hat OKX einen OKX Football Cup gestartet, einen Wettbewerb, bei dem Spieler NFTs erstellen und um Preise antreten können. Auch wenn ich den NFT-Markt wegen seines mangelnden Wertes als Teil des schwankenden Metaverse kritisiert habe, liebe ich Fußball.

Und so entschied ich mich, mit der Option, kostenlose NFTs für drei verschiedene Teams zu erstellen, einen lustigen Blick darauf zu werfen, welche Teams am besten platziert waren. Allerdings sollte ich einräumen, dass diese NFTs mit OKX nicht unbedingt kostenlos sind. Kunden müssen immer noch Gasgebühren zahlen, die bei Ethereum ziemlich hoch sein können.

Solange Sie jedoch vor dem Ende der Gruppenphase am 3. Dezember NFT erstellen, können Sie am Wettbewerb teilnehmen, und es wird nur die Gasgebühr fällig.

Wer wird Weltmeister?

Um herauszufinden, welche Mannschaften am besten zu minten sind, habe ich zunächst die Quoten für den Turniersieg der einzelnen Mannschaften ermittelt. Dazu habe ich die Quoten der Buchmacher mit Stand vom Dienstag, 29. November, herangezogen (das ist vor der Auflösung der Gruppe England/USA heute Abend).

        

Mit 27,4 % gilt Brasilien als die wahrscheinlichste Mannschaft für den Turniersieg. Ich persönlich würde mich freuen, wenn sie es schaffen. Die brasilianische Nationalmannschaft ist eine Ikone, und da sie den Pokal seit 2002 nicht mehr in den Händen gehalten hat, wäre es schön, wenn sie es schaffen würde.

Tatsächlich haben europäische Mannschaften die letzten vier Weltmeisterschaften gewonnen, seit Brasilien 2002 in Yokohama, Japan, Deutschland mit 2:0 besiegte. Italien war vier Jahre später, 2006, Sieger (dank eines Nervenzusammenbruchs von Zinedine Zidane), Spanien triumphierte 2010 als Teilnehmer ihrer absoluten Dominanz im internationalen Fußball besiegte Deutschland 2014 Argentinien und Frankreich 2018 ein tapferes kroatisches Team.

Ist es eine gute Idee, Brasilien zu minten?

Eigentlich ist die Antwort auf die Frage, wer hier zu minten ist, einfach. Es sind die drei Top-Favoriten: Brasilien, Frankreich und Spanien. Bei einer Siegchance von 27,4 %, 14,7 % bzw. 12,2 % besteht eine Chance von 53 %, dass einer der drei den Pokal nach Hause bringt.

Aber wo bleibt der Spaß bei der Auswahl der Favoriten?

Mein Herz sagt Argentinien, denn es wäre eine Freude zu sehen, wie der kleine Maestro Lionel Messi mit dem größten Preis von allen unter dem Arm in den Sonnenuntergang geht. Aber nachdem man gesehen hat, wie die Argentinier bisher mächtig kämpften, scheinen ihre Gewinnchancen von 10 % großzügig zu sein.

In Abwesenheit meines eigenen Landes beim Turnier (Irland) feuere ich die beiden südamerikanischen Nationen an. Als Europäer ist es schön zu sehen, wie Spanien, Frankreich und Co. gut spielen, aber ich bin bereit zu sehen, wie die Südamerikaner ihre Krone zurückerobern.

Tief im Inneren denke ich jedoch, dass Spanien oder Frankreich es tun könnten. Ich weiß nicht, warum ich Brasilien nicht vertraue, so talentiert ihre Mannschaft auch ist. Ein Klopfen an Neymar wird auch nicht helfen.

Aber hey, wer weiß. Deshalb schauen wir uns die Spiele an.