Podcast: Jeremy Koven, COO der börsennotierten kanadischen Börse CoinSmart

$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!
$MCADE Der Vorverkauf ist jetzt live!

Podcast: Jeremy Koven, COO der börsennotierten kanadischen Börse CoinSmart

By Dan Ashmore - Min. gelesen
Aktualisiert 07 November 2022

Spotify-Podcast-Link hier

Es gibt Hunderte von Krypto-Börsen und Handelsplattformen, und jeden Tag kommen neue hinzu. Da die Branche jedoch erst wenige Jahre alt ist, handelt es sich bei den meisten um private Unternehmen.

Coinbase war jedoch Vorreiter bei der Änderung dieser Situation und ging letztes Jahr unter großem Aufsehen an die Börse. Die kanadische Plattform Coinsmart folgte diesem Beispiel wenig später und ging im November 2021 offiziell an die Börse.

        

Das Konzept von Aktiengesellschaften innerhalb von Krypto ist faszinierend. Für eine Branche, die oft – manchmal zu Unrecht – mit einem gesetzlosen Ruf etikettiert wird, gibt es nur wenige Dinge, die Anlegern mehr Sicherheit als ein Börsengang geben könnten. Man geht automatisch davon aus, dass angesichts der Regulierung und Transparenz, die eine solche Börsenotierung mit sich bringt, ein öffentliches Unternehmen in diesem Bereich seriös ist.

Dennoch gibt es nur wenige Unternehmen, die dies tun. Ich habe mich mit Jeremy Koven, COO von Coinsmart, zusammengesetzt, um seine Gedanken darüber zu erfahren, warum sie sich für den Börsengang entschieden haben und ob sich der Trend einer von Privatunternehmen dominierten Branche in Zukunft ändern wird. Wir sprachen auch über den Bärenmarkt und wie er sich auf CoinSmart ausgewirkt hat – zur Erinnerung: Die Börse ging im November 21 an die Börse, etwa zur gleichen Zeit, als Bitcoin sein Allzeithoch von 68.000 $ erreichte.

Wir haben auch über die faszinierende Sackgasse der kanadischen Truckerproteste Anfang des Jahres gesprochen, als die Regierung das Vermögen aller Beteiligten einfrieren wollte. Dies führte dazu, dass viele ihre Bitcoins und andere Kryptowährungen von den Börsen abzogen und sie in einem Cold Storage aufbewahrten, um sie sicher zu halten.

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem sehr angenehmen Gespräch mit Jeremy, einem redegewandten und informativen Mann, der den Eindruck erweckt, dass er wirklich Spaß an seiner Arbeit hat.

Spotify-Link hier

YouTube folgt in Kürze